Intel® Technologien für funktionsreiche, interaktive Kiosksysteme

Sorgen Sie mit interaktiven digitalen Kiosksystemen für intelligente, nahtlose Erlebnisse.

Die neuesten interaktiven Kiosksysteme in Banken, Restaurants, intelligenten Städten, öffentlichen Transitstationen und Krankenhäusern basieren auf Intel® Prozessoren, die für reaktionsschnelle Erfahrungen sorgen und jenen Komfort bieten, den Benutzer erwarten.

Die neuesten interaktiven Kiosksysteme ändern die Art und Weise, wie Menschen Banktransaktionen abwickeln, Essen bestellen, auf Reisen gehen, Informationen finden und Hilfe erhalten. Und dank Funktionen für Datenerfassung und -analysen erhalten Unternehmen und Kommunen beispiellose Einblicke in ihre Benutzer und Umgebungen – Informationen, die ihnen dabei helfen, Erfahrungen, Dienstleistungen und die Lebensqualität von Menschen zu verbessern.

Zum Beispiel:

  • Selbstbedienungskioske in Banken erlauben es Kunden, bei Anliegen wie der Eröffnung eines Kontos oder dem Kauf eines Finanzprodukts die Schlange am Schalter zu überspringen.
  • Selbstbestellungskioske in Schnellrestaurants bieten Kunden die Möglichkeit, Bestellungen bequem aufzugeben und zu bezahlen.
  • Interaktive Orientierungskioske helfen Besuchern dabei, sich in einer Stadt, einem öffentlichen Transitsystem, einem Krankenhaus oder einem Einkaufszentrum zurechtzufinden.
  • Smart-City-Kioske stellen Informationen, Wi-Fi-Services und öffentliche Sicherheitswarnungen für Bürger und Touristen bereit.

Intel® Prozessoren dienen als leistungsstarke Grundlage für interaktive Kiosksysteme – mit Unterstützung für beeindruckende Grafik, Analysen und künstliche Intelligenz (KI), Konnektivität, Sensordaten und Funktionen wie Fernverwaltung.

Aufregende und reaktionsschnelle Kiosksysteme dank Intel® Core™ Prozessoren

Interaktive Kiosksysteme mit Intel® Core™ Prozessoren unterstützen dynamische, visuelle 4K-Erfahrungen und reaktionsschnelle Touchscreens. Für leistungsstarke Videoanalysen und KI-fähige Funktionen wie Personenzählungen und Publikumsanalysen können diese Prozessoren mit einem Intel® Movidius™ VPU oder FPGA kombiniert werden.

Die Intel® Active-Management-Technik ist als Teil der Intel vPro® Plattform in einer Vielzahl von Intel® Core™ Prozessoren verfügbar. Sie erlaubt eine intelligente, vernetzte Verwaltung von Remote-Geräten, um Kundenerlebnisse zu verbessern und potenzielle Kosteneinsparungen zu erzielen. Darüber hinaus bietet sie eine zusätzliche Ebene hardwarebasierter Sicherheit, die bestehende Sicherheitsmaßnahmen ergänzt und erweitert.1

Interaktive Kiosksysteme mit Intel® Core™ Prozessoren unterstützen dynamische, visuelle 4K-Erfahrungen und reaktionsschnelle Touchscreens.

Verbesserte Wartung und reduzierte Ausfallzeiten mit dem Intel® KPM Utility

Angesichts der dynamischen Entwicklung interaktiver digitaler Kioske wird es immer wichtiger, dass die mit Kiosksystemen verbundenen Peripheriegeräte ordnungsgemäß verwaltet und gesichert werden, um die betriebliche Effizienz zu erhöhen. Diese multifunktionalen Kiosksysteme sind mit funktionsreichen Merkmalen ausgestattet, die KI, Analysen und Sensoranwendungen unterstützen, um Benutzern dabei zu helfen, auf neuartige Weise zu interagieren – von der mobilen Integration bis hin zu Touchscreen, Geste und Stimme.

Intel® Kiosk Peripheral Management Utility (Intel® KPM Utility) ist eine intelligente und effiziente Methode zur Bereitstellung von Kiosksystemen mit Intel® Technik, indem Designherstellern und Systemintegratoren Softwaretools und Hardwaredesign-Erwägungen zur Verfügung gestellt werden. Auf diese Weise können sie für eine direkte Integration in ihre Kiosksystemdesigns sorgen, sodass eine umfassendere Überwachung und Kontrolle der Peripheriegeräte möglich wird.2

Bei Implementierung in Intel® basierte Kiosksysteme mit Intel vPro® Technik bietet das Intel® KPM Utility eine leistungsstarke Funktion zur Remote3-Verwaltung und Behebung von Problemen mit Peripheriegeräten. Ein physisches Eingreifen in Kiosksysteme ist nicht erforderlich, sodass sich die Ausgaben für kostspielige IT-Wartungsbesuche senken lassen.

Module für skalierbare und einfach zu wartende Kiosksysteme

Intel bietet zwei speziell gestaltete Module, die als Bausteine für interaktive Kiosksysteme dienen.

Das Intel® Smart Kiosk Module (Intel® SKM) ist ein revolutionäres Rechenmodul und Peripheral Interface Board (PIB) mit besonders schneller PCIe*-Anbindung. Es hat eine Standardgröße, unabhängig vom Kioskdesign. Das modulare Design verringert Arbeitsaufwand und Kosten bei der Wartung, Aufrüstung und Pflege. Mit Unterstützung mehrerer Workloads auf einem einzigen Gerät erleichtert das Intel® Smart Kiosk Module (Intel® SKM) die unternehmensweite Skalierung von interaktiven Kiosksystemen und sorgt so für potenzielle Kosteneinsparungen.

Das Intel® Smart Display Module (Intel® SDM) ist ein Spezifikations- und Referenzdesign für All-in-One-Systeme, einschließlich Kiosksysteme. Das Intel® Smart Display Module (Intel® SDM) bietet Intelligenz und Interoperabilität in einem kleinen Formfaktor für flache, integrierte Displays. Das Produkt ist ideal für lüfterlose Designs mit geringeren I/O-Anforderungen.

Intel® NUC für interaktive Kiosksysteme

Die Intel® NUC-Platine ist ein Baustein für interaktive Kiosksysteme, der Unterstützung für Touchscreens und Intel® HD-Grafik bereitstellt. Dies ermöglicht eine dynamische HD-Videowiedergabe für immersive Benutzererlebnisse. Die Intel vPro® Plattform bietet zusätzliche Sicherheits- und Fernverwaltungsfunktionen.

Unterstützung für Konnektivität und Sensoren

Mit der Fähigkeit, Verbindungen zu Wi-Fi oder 5G herzustellen, kann ein interaktives Kiosksystem als Hotspot dienen und VoIP-Notrufe ermöglichen. Kiosksysteme mit Intel® Technik bieten Unterstützung für diese Konnektivitätsoptionen.

Intel® Prozessor-basierte Kiosksysteme unterstützen zudem einen Sensor-Hub zur Erfassung von Audio-, visuellen und anderen Daten. So können Kiosksysteme die Umgebung auf mögliche Sicherheitsprobleme wie Schüsse und Alarme überwachen oder Aufgaben wie Personenzählungen durchführen. Display-Helligkeit und Lüfterbetrieb können basierend auf Daten aus Temperatur- und Lichtsensoren automatisch angepasst werden. Intel bietet einen Referenzcode für akustische und sensorische Workloads, um diese Funktionen zu integrieren.

Neue Funktionen mit Computer-Vision hinzufügen

Das Intel® Distribution of OpenVINO™ Toolkit macht es ganz einfach, sichtfähige Funktionen wie z. B. Objekterkennung und Zielgruppenanalytik in interaktive Kioske zu integrieren. Während diese Anwendungen noch relativ neu sind, werden Vision-Systeme eine neue Generation von Kiosksystemen hervorbringen, die automatisch erkennen, welche Artikel ein Kunde kauft, auf berührungslose Gesten reagieren oder auch mehr Spuren oder Kiosksysteme auslösen, wenn Schlangen zu lang werden. Diese Funktionen bieten Kunden mehr Kontrolle und Komfort und gleichzeitig wertvolle neue Erkenntnisse für Unternehmen und Kommunen.

Beispiele für interaktive Kiosksysteme

Hier finden Sie Anwendungsfälle und Partnerlösungen für interaktive Kiosksysteme in Banken, Restaurants und im Gastgewerbe, in intelligenten Städten, im Einzelhandel und mehr.

Kiosktechnologien und visuelle Lösungen

Entdecken Sie die neuesten Trends und Technologien für interaktive Kioske.

Weitere Infos

Hardware für interaktive Kiosksysteme

Erhalten Sie einen Überblick über die Hardware, die Sie für die Bereitstellung interaktiver Kiosksysteme benötigen.

Hardware erkunden

Interaktive digitale Kiosksysteme

Erfahren Sie, wie interaktive Kiosksysteme mit Intel® Technik den Kundenservice verbessern und Unternehmen reichhaltige Daten bereitstellen können.

Mehr darüber

Beginnen Sie noch heute mit dem Intel® Kiosk Peripheral Management Utility (Intel® KPM Utility)

Erfahren Sie, wie das Intel® Kiosk Peripheral Management Utility (Intel® KPM Utility) Sie beim Aufbau zuverlässiger Kiosklösungen mit effizientem Remote-Betrieb und Fernwartung unterstützen kann.

Produktbeschreibung lesen ›

Sehen Sie sich ein Beispiel an ›

Legen Sie gleich los!

Disclaimer und rechtliche Hinweise

Die Funktionsmerkmale und Vorteile von Intel® Techniken hängen von der Systemkonfiguration ab und können geeignete Hardware, Software oder die Aktivierung von Diensten erfordern. Die Leistungsmerkmale variieren je nach Systemkonfiguration. Kein Produkt und keine Komponente bieten absolute Sicherheit. Informieren Sie sich beim Systemhersteller oder Einzelhändler oder auf intel.de.

Die beschriebenen Kostensenkungsszenarien sind als Beispiele dafür gedacht, wie ein bestimmtes Produkt mit Intel® Technik unter den genannten Umständen und in der angegebenen Konfiguration zukünftige Kosten beeinflussen und Einsparungen ermöglichen kann. Die Umstände unterscheiden sich von Fall zu Fall. Intel übernimmt keine Gewähr für Kosten oder Kostensenkungen.

Intel, das Intel Logo und andere Intel Markenbezeichnungen sind Marken der Intel Corporation oder ihrer Tochtergesellschaften. Andere Marken oder Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. © Intel Corporation.

Produkt- und Leistungsinformationen

1

Die Funktionsmerkmale und Vorteile von Intel® Techniken hängen von der Systemkonfiguration ab und können geeignete Hardware, Software oder die Aktivierung von Diensten erfordern. Die Leistungsmerkmale variieren je nach Systemkonfiguration. Kein Produkt und keine Komponente bieten absolute Sicherheit. Informieren Sie sich beim Systemhersteller oder Fachhändler oder auf https://www.intel.de.

2Nur USB-basierte Peripheriegeräte
3nur In-Band