Schneller Daten verschieben

Begegnen Sie den Herausforderungen von Echtzeit-Workloads und enormen Datenmengen mit Intel® Ethernet Technik. Beschleunigen Sie Anwendungen mit hoher Priorität, Paketverarbeitung und verzögerungskritische Arbeitslasten.

Intel® Ethernet der 800er Reihe

Das Intel® Ethernet der Serie 800 mit flexibler Ethernet-Portkonfiguration unterstützt verschiedene Verbindungsmodi und Geschwindigkeiten, umfasst leistungsstarke Funktionen, die die Netzwerkleistung beschleunigen sowie arbeitslast-optimierte Leistung und konsistente Anwendungsleistung für verzögerungskritische Arbeitslasten liefern. Verschieben Sie Daten schneller mit Intel® Ethernet der 800er Reihe mit einem Durchsatz bis zu 100 Gbps.

Erfahren Sie mehr über die vorgestellten Techniken: Application Device Queues (ADQ), erweiterte Dynamic Device Personalization (DDP) und 3-in-1-Support für alle Ethernet-basierten NVMe über Fabrics (NVMe-oF) Speichertransportprotokolle (iWARP, RoCE v2 und NVMe / TCP).

Lesen Sie die Intel® Ethernet-Controller E810 Produktbeschreibung›

Application Device Queues (ADQ)

Intel bietet Spitzentechnik, die Warteschlangen für vorrangige Netzwerkdienste reserviert und den Netzwerkverkehr prägt. Steigern Sie die Vorhersehbarkeit der Reaktionszeiten von Anwendungen, reduzieren Sie die Latenz und verbessern Sie den Durchsatz kritischer Anwendungen. Halten Sie Service-Level-Vereinbarungen (SLA) besser ein und skalieren Sie die Service-Bereitstellung, um mehr Endbenutzer zu erreichen.

Lesen Sie die Technische Beschreibung ADQ ›

Erfahren Sie mehr über die erste kommerzielle Datenbank, die das Intel® Ethernet der 800er Reihe mit ADQ unterstützt: Pressemitteilung zu Aerospike 4.7 ›

Lesen Sie den Intel Blog: Aerospike Datenbank mit Application Device Queues (ADQ) bietet mehr vorhersehbare Reaktionszeiten von Anwendungen ›

Lesen Sie den Artikel über die Application Device Queues (ADQ) mit Redis Lösung ›

Remote Direct Memory Access (RDMA)

Intel begann den Support von iWARP RDMA mit dem Chipset der Intel® C62x-Reihe mit integrierter Intel® Ethernet Verbindung X722 mit bis zu 4x 10 GbE. Das Intel® Ethernet der 800er Reihe erweitert den Support sowohl für iWARP als auch RoCEv2 RDMA, auswählbar über Software pro Port, für Arbeitslasten mit niedriger Latenz und hohem Durchsatz.

Lösungen wie iSER, NVMe over Fabrics und SMB Direct können sofort mit Intel® Ethernet der 800er Produktreihe verwendet werden.

Lesen Sie den Intel Blog: Intel stellt die NVMe-oF Speichertransportoptionen auf der SNIA Speicherentwicklerkonferenz vor ›

Lesen Sie den Konfigurationsleitfaden über NVMe over Fabrics ›

Dynamic Device Personalization (DDP)

Dynamic Device Personalization (DDP) reduziert in Kombination mit Data Plane Development Kit (DPDK) die Latenz und verbessert die Paketverareitungsleistung sowie die Effizienz für Cloud-, Kommunikations- und Netzwerkrand-Arbeitslasten. Intel® Ethernet der 700er Reihe mit DDP wurde mit einigen Protokollen eingeführt, die standardmäßig unterstützt wurden und unterstützt nun zusätzliche Protokolle, einschließlich GENEVE und VXLAN-GPE.

Das Intel® Ethernet der 800er Reihe erweitert weiterhin die DDP mit einer vollständig programmierbaren Pipeline. Diese unterstützt eine höhere Anzahl an Protokollen, die bei der Treiberinstallation für mehr Flexibilität geladen werden können.

Lesen Sie den Artikel über die Programmierbarkeit der Pipeline mit Dynamic Device Personalization (DDP) ›

Optimierte Leistung in Rechenzentren

Maximieren Sie die Serverleistung mit einer ausgewogenen Plattform von skalierbaren Intel® Xeon® Prozessoren in Kombination mit leistungsstarken Netzwerkadaptern der Intel® Ethernet 700er Reihe und Intel® SSDs. Vergleichen Sie unterschiedliche Konfigurationen der skalierbaren Intel® Xeon® Plattformen, um die Leistung Ihrer Rechenzentren zu optimieren.

Zum Vergleichstool ›

Katalog der Intel® Ethernet-Produkte


Verbessern Sie die Geschwindigkeit und Effizienz der Netzwerkverbindung Ihrer Server und beschleunigen Sie so die Bereitstellung neuer Dienste und Funktionalitäten. Intel® Ethernet-Produkte bieten über einen weiten Bereich von Port-Geschwindigkeiten, bewährte Interoperabilität, intelligente Arbeitslastbeschleunigung und effiziente Paketverarbeitung.