STAND: 21. Juli 2020

Diese Erklärung aktualisiert und ersetzt vorherige Versionen. Es steht uns offen, diesen Hinweis jederzeit zu ändern. Der aktualisierte Hinweis tritt mit Veröffentlichung auf den Sites in Kraft (wie nachfolgend definiert).

Unsere Sites verwenden Cookies und ähnliche Techniken (wie nachfolgend definiert) zu verschiedenen Zwecken. Diese beinhalten unsere Bemühungen unseren Besuchern das bestmögliche Kundenerlebnis zu bieten, indem wir Ihnen personalisierte Inhalte bereitstellen, Ihre Marketingpräferenzen speichern und Ihnen dabei helfen, die richtigen Informationen auf unseren Websites zu erhalten.

Erfahren Sie mehr über Cookies und ähnliche Techniken, wie wir diese verwenden und von Ihrem Recht, unsere Nutzung zu steuern. 

Sie können Ihre Einstellungen in Bezug auf Cookies und ähnliche Techniken, die auf unseren Sites verwendet werden, verwalten, indem Sie das Tool Cookie-Einstellungen verwalten benutzen.

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Dateien, die normalerweise aus Buchstaben und Ziffern bestehen. Diese Dateien werden auf Ihrem Computer, Tablet, Handy oder einem ähnlichen Gerät platziert, wenn Sie das Gerät für den Besuch einer Website verwenden. Cookies werden von Website-Inhabern häufig für den Betrieb ihrer Websites verwendet, um deren Effizienz zu verbessern und analytische Daten zu liefern.

Intel und Dritte können Cookies auf Ihrem Gerät platzieren. Wir empfehlen die Verwendung des Tools Cookie-Einstellungen verwalten, um Ihre Cookies auszuwählen.

Die Verwendung von Cookies und ähnliche Techniken

Dieser Hinweis beschreibt, wie Intel, unsere Anbieter und andere Dritte in unserem Namen Cookies und ähnliche Techniken verwenden (wie Pixel-Tags, Web-Beacons, leere GIFs, JavaScript und lokale Speicher) („Cookies“), wenn es um versendete E-Mails von Intel oder im Namen von Intel geht, aber auch auf Websites von Intel selbst oder unter der Leitung von Intel („Sites“).

Der Intel Datenschutzhinweis gilt zusätzlich zu diesem Hinweis, wo wir persönliche Daten über die Cookies erfassen und verwenden.

Nachstehend sind die verschiedenen Cookie-Kategorien aufgelistet, die Intel und Anbieter in unserem Namen auf unseren Websites verwenden können. 

  • Unbedingt notwendige Cookies. Diese technischen Funktionen sind unbedingt erforderlich, damit die Intel Experience funktioniert. Sie können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden. Die Technik wird in der Regel nur als Reaktion auf Aktivitäten des Gerätebesitzers festgelegt, die sich auf eine Service-Anfrage beziehen, beispielsweise Datenschutzeinstellungen festlegen, einloggen, Formulare ausfüllen, sichere Login-Bereiche beibehalten, den Status seitenübergreifend beibehalten (z. B. Beibehaltung der Artikel in einem Warenkorb) und Anpassungen der Serverauslastung. Der Gerätebesitzer kann eigene Einstellungen vornehmen, um Intel in Hinblick auf diese technischen Funktionen zu blockieren oder Warnmeldungen zu senden, allerdings wird ein Teil der Intel Experience nicht funktionieren. Diese technischen Funktionen speichern keine personenbezogenen Daten.
  • Analytische Cookies. Diese technischen Funktionen ermöglichen es Intel, Gerätebesuche und Traffic-Quellen zu zählen, damit Intel das Leistungsverhalten unserer Experiences messen und verbessern kann. Die Technik liefert Intel Einblicke dazu, welche Experiences am beliebtesten und am unbeliebtesten sind und wie Gerätebesitzer mit der Experience interagieren. Alle von dieser Technik erfassten Daten werden kumuliert. Wenn der Gerätebesitzer diese technischen Funktionen nicht zulässt, wird Intel nicht erfahren, wann der Besuch des Gerätebesitzers stattfand oder wie der Gerätebesitzer mit unseren Experiences interagiert hat. 
  • Funktionale Cookies. Anhand dieser technischen Funktionen kann die Intel Experience Verbesserungen der Funktionalität und Personalisierung bieten. Die Technik wird möglicherweise von Intel oder Dritten festgelegt, deren Services Intel zu unseren Experiences hinzugefügt hat. Wenn der Gerätebesitzer diese technischen Funktionen nicht zulässt, werden möglicherweise einige oder alle dieser Dienste für den Gerätebesitzer nicht ordnungsgemäß funktionieren.
  • Werbe-Cookies. Diese technischen Funktionen werden möglicherweise durch unsere Intel Experience oder unsere Werbepartner festgelegt. Die Technik kann verwendet werden, um ein Profil der Interessen des Gerätebesitzers zu erstellen und dem Gerätebesitzer entsprechende Werbung für andere Experiences anzuzeigen. Die Technik speichert keine personenbezogenen Daten direkt auf dem Gerät, basiert jedoch auf der eindeutigen Identifizierung des Geräts. Wenn der Gerätebesitzer diese Technik nicht zulässt, wird dem Gerätebesitzer weniger gezielte Werbung angezeigt. 

Wie lange bleiben Cookies auf meinem Gerät gespeichert?

Einige Cookies arbeiten vom Zeitpunkt des Besuchs einer Site bis zum Ende dieser bestimmten Browser-Sitzung. Diese „Sitzungs“-Cookies verfallen und werden automatisch gelöscht, wenn Sie Ihren Internet-Browser schließen.

Einige Cookies bleiben zwischen Browser-Sitzungen auf Ihrem Gerät. Diese „persistenten“ Cookies verfallen nicht beim Schließen Ihres Browsers. Die Dauer, während der ein permanentes Cookie auf Ihrem Gerät gespeichert bleibt, ist je nach Cookie unterschiedlich.

Wie stellt Intel Online- und Mobilwerbung bereit?

Wir, unsere Anbieter und unsere anderen Drittanbieter nutzen interessenbasierte Werbung, um Ihnen Anzeigen und personalisierte Inhalte zu präsentieren, bei denen wir und andere Werbetreibenden der Meinung sind, dass sie für Sie von Interesse sind. Drittanbieter sind für ihre eigene Verwendung von personenbezogenen Daten verantwortlich, die durch Cookies erhoben werden.

Werbung wird Ihnen möglicherweise basierend auf Ihrem Online- oder Mobilverhalten (auf Sites von Intel und anderen Anbietern), Ihren Suchaktivitäten, Ihrer Reaktion auf eine unserer Anzeigen oder E-Mails, den von Ihnen besuchten Seiten, Ihrem geografischen Standort oder anderen Informationen übermittelt. Diese Anzeigen können auf unseren Sites oder Websites von Drittanbietern angezeigt werden. Die Anbieter, mit denen wir zur Durchführung interessenbasierter Werbung zusammenarbeiten, können Mitglieder selbstregulierender Organisationen sein, zum Beispiel der Network Advertising Initiative (NAI) und der Digital Advertising Alliance (DAA). Für Sites, die für Personen in der Europäischen Union bestimmt sind, arbeiten wir möglicherweise mit Anbietern zusammen, die Mitglied der European Interactive Digital Advertising Alliance (EDAA) sind. Möglicherweise sehen Sie auch Anzeigen für Dritte auf Sites von Intel oder anderen Websites oder Objekten, die auf Ihren Besuchen oder Aktivitäten auf Sites von Intel und Dritten basieren. 

Wenn Sie Werbe-Cookies deaktivieren möchten, finden Sie unter „Wie verwalte ich Cookies?“ weitere Informationen.

Wie ändere ich meine Cookie-Einstellungen?

Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies annehmen wollen. Eine Möglichkeit ist es, dies in den Einstellungen Ihres Internet-Browsers festzulegen. Die meisten Internet-Browser ermöglichen in den Browser-Einstellungen eine gewisse Kontrolle über die Cookies. Wenn Sie in Ihren Browser-Einstellungen alle Arten von Cookies blockieren können Sie möglicherweise nicht alle Bereiche unserer Websites besuchen. Unter den folgenden Links finden Sie Informationen zur Verwaltung der Cookie-Einstellungen bei einigen oft genutzten Browsern:

Sie können Ihre Präferenzen in Bezug auf Cookies und ähnliche Techniken, die auf unseren Sites verwendet werden, verwalten, indem Sie das Tool Cookie-Einstellungen verwalten benutzen. Sie können auch ein Browser-Plugin wie Ghostery von der Cliqz International GmbH verwenden, um Cookies abzuschalten. Wenn Sie keine Cookies verwenden möchten, die Inhalte und Werbung auf Sie abstimmen, besuchen Sie die folgenden Links. Beachten Sie, dass das Blockieren von Cookies die Anzahl angezeigter Werbungen nicht unbedingt verringert. Allerdings sind die angezeigten Werbungen wahrscheinlich weniger gut auf Ihre Interessen abgestimmt.

Was ist mit ähnlichen Techniken zur Datenspeicherung?

Die Verwendung von Cookies ist nicht die einzige Möglichkeit, Besucher einer Website zu erkennen oder zu verfolgen. Intel kann von Zeit zu Zeit andere, ähnliche Techniken verwenden, wie Web-Beacons (manchmal als „Zählpixel“, „Tracking-Pixel“ oder „leere GIFs“ bezeichnet). Diese sind kleine Grafikdateien, die über eine eindeutige Kennung verfügen, mithilfe derer wir erkennen können, wenn eine Person unsere Sites besucht oder eine E-Mail geöffnet hat, die wir ihr gesendet haben. Dadurch können wir die Wirksamkeit der Kommunikation bewerten. In vielen Fällen benötigen diese Techniken Cookies, um ordnungsgemäß zu funktionieren, und das Ablehnen von Cookies beeinträchtigt deren Funktion.

 

Wie reagiert Intel, wenn die „Do Not Track“-Funktion aktiviert ist?

Zurzeit gibt es innerhalb der Branche keine Vereinbarung über die Reaktion auf die „Do Not Track“-Funktion, die eine Website anweist, über die Aktivitäten des Besuchers kein Nutzungsprofil zu erstellen. Zurzeit wirkt sich die Aktivierung der „Do Not Track“-Funktion nicht auf die Funktionsweise der von Intel angebotenen Dienste und Websites aus. Weitere Informationen über die „Do Not Track“-Funktion finden Sie unter Alles über Do Not Track.

Datenschutz bei Intel

Intel achtet auf den Schutz Ihrer Daten. Weitere Informationen zum Datenschutz von Intel finden Sie im Datenschutzhinweis von Intel und in den Verhaltensregeln von Intel.

So nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

Kontaktieren Sie uns bei Fragen zur Verwendung der Cookies bei Intel über das Formular Kontakt oder senden Sie uns einen Brief an die unten angegebene Postanschrift. Fügen Sie bitte Ihre Kontaktdaten, den Namen oder den Hyperlink der Intel-Website oder des Dienstes sowie eine Beschreibung Ihrer Cookie-Anfrage hinzu.

Intel Corporation
ATTN: Privacy
M/S RNB4-145
2200 Mission College Blvd.
Santa Clara, CA 95054 USA