Produkt- und Leistungsinformationen

1

Eine Änderung der Taktfrequenz des Prozessors oder Arbeitsspeichers bzw. der Betriebsspannung kann (i) die Stabilität des Systems herabsetzen und die Nutzungsdauer des Systems und des Prozessors verkürzen, (ii) zum Versagen des Prozessors und anderer Systemkomponenten führen, (iii) zu Verschlechterungen der Systemleistung führen, (iv) weitere Überhitzungs- oder andere Schäden nach sich ziehen und (v) die Datenintegrität im System beeinträchtigen. Intel übernimmt keine Verantwortung, dass sich der Arbeitsspeicher – einschließlich seiner Nutzung mit geänderter Taktfrequenz und/oder Betriebsspannung – für einen bestimmten Zweck eignet. Wenden Sie sich an den Hersteller des Arbeitsspeichers, um Einzelheiten zur Garantie zu erfahren. Weitere Informationen siehe http://www.intel.de/content/www/de/de/gaming/overclocking-intel-processors.html.

2

Gemessen mit Workload bei Gears of War* 4 (Metrik: FPS).


Systemkonfigurationen
Intel® Core™ i5-7600K Prozessor, PL1 = 91 W TDP, 4 Kerne und 4 Threads, Turbo bis zu 4,2 GHz, Mainboard: ASUS* Z270, Grafik: NVIDIA* GTX 1080, Arbeitsspeicher: 2 x 8 GB LPDDR4-2400, Datenspeicher: Intel® SSD, Betriebssystem: Windows® 10 Build 1607.
Intel® Core™ i7-7700 K Prozessor, PL1 = 91 W TDP, 4 Kerne und 8 Threads, Turbo bis zu 4,5 GHz, Mainboard: ASUS* Z270, Grafik: NVIDIA* GTX 1080, Arbeitsspeicher: 2 x 8 GB LPDDR4-2400, Datenspeicher: Intel® SSD, Betriebssystem: Windows® 10 Build 1607.

3

In Leistungstests verwendete Software und Workloads können speziell für die Leistungseigenschaften von Intel® Mikroprozessoren optimiert worden sein. Leistungstests, wie SYSmark und MobileMark, werden mit spezifischen Computersystemen, Komponenten, Softwareprogrammen, Operationen und Funktionen durchgeführt. Jede Veränderung bei einem dieser Faktoren kann andere Ergebnisse zur Folge haben. Als Unterstützung für eine umfassende Bewertung Ihrer vorgesehenen Anschaffung, auch im Hinblick auf die Leistung des betreffenden Produkts in Verbindung mit anderen Produkten, sollten Sie noch andere Informationen und Leistungstests heranziehen. Weitere Informationen siehe https://www.intel.de/benchmarks.

4

Basieren auf einem gemessenen Megatasking Gaming Szenario (Intel® Core™ i7-6950X Prozessor im Vergleich zum Intel® Core™ i7-5960X Prozessor). Gaming-Megatasking-Workload: Das Adobe-Premiere-Pro*-CC-Projekt „GameCapture.prproj“ umfasst mehrere Clips. Sie stammen aus GameCapture.mp4, einer ursprünglich 9 Minuten und 12 Sekunden langen Gameplay-Aufzeichnung (1920 x 1080, 60, h.264) in Rocket League. Eine Titelseite und mehrere Übergänge mit Überblendungen wurden zum Projekt hinzugefügt. Der Leistungstest misst die Zeit, die für den Export des Projekts in das „YouTube 1080p HD“-Ausgabeprofil benötigt wird, während Rocket League gespielt und mit Open Broadcaster Software Class 0.657b auf Twitch* gebroadcastet wird. 

5

Gemessenes Workload: Spielen von Gears of War* 4 und Streamen zu Twitch* mittels OBS* (Messgröße: FPS).


Systemkonfigurationen
Intel® Core™ i5-7600K Prozessor, PL1 = 91 W TDP, 4 Kerne und 4 Threads, Turbo bis zu 4,2 GHz, Mainboard: ASUS* Z270, Grafik: NVIDIA* GTX 1080, Arbeitsspeicher: 2 x 8 GB LPDDR4-2400, Datenspeicher: Intel® SSD, Betriebssystem: Windows® 10 Build 1607.
Intel® Core™ i7-7700 K Prozessor, PL1 = 91 W TDP, 4 Kerne und 8 Threads, Turbo bis zu 4,5 GHz, Mainboard: ASUS* Z270, Grafik: NVIDIA* GTX 1080, Arbeitsspeicher: 2 x 8 GB LPDDR4-2400, Datenspeicher: Intel® SSD, Betriebssystem: Windows® 10 Build 1607.

6

Gemessen mit dem Benchmark VRMark* – Orange Room. (Getestet mit NVIDIA GTX 1080* dGfx).


Systemkonfigurationen
Intel® Core™ i3-7100 Prozessor, PL1 = 51 W TDP, 2 Kerne und 4 Threads, bis zu 3,9 GHz, Mainboard: ASUS* Z270, Grafik: NVIDIA* GTX 1080, Arbeitsspeicher: 2 x 8 GB LPDDR4-2400, Datenspeicher: Intel® SSD, Betriebssystem: Windows® 10 Build 1607.
Intel® Core™ i7-7700 K Prozessor, PL1 = 91 W TDP, 4 Kerne und 8 Threads, Turbo bis zu 4,5 GHz, Mainboard: ASUS* Z270, Grafik: NVIDIA* GTX 1080, Arbeitsspeicher: 2 x 8 GB LPDDR4-2400, Datenspeicher: Intel® SSD, Betriebssystem: Windows® 10 Build 1607.

7

Gemessen mit SPECint_base2006. SPECint*_base2006 misst, wie schnell ein Gerät eine einzelne Integer-Berechnung abschließt. SPECint*_rate_base2006 misst den Durchsatz bzw. wie viele Integer-Berechnungen ein Gerät in einem bestimmten Zeitraum abschließen kann. Vergleich zwischen einem Intel® Core™ i7-6950x Prozessor und einem Intel® Core™ i7-5960x Prozessor mit identischer Systemhardware.