Tablet oder Notebook: eine Frage der Kompatibilität

Bevor Sie mit dem Shopping starten

  • Überdenken Sie, wie Sie Ihren Computer nutzen wollen und legen Sie fest, welche Anwendungen und Funktionsmerkmale Sie sich wünschen.

  • Probieren Sie aus, welche Bildschirmgrößen angenehm für Sie sind.

  • Überlegen Sie, wie häufig Sie gerne eine am Gerät befindliche reale Tastatur zur Bearbeitung von Dokumenten und anderen Daten zur Verfügung hätten.

  • Bedenken Sie auch, ob für Ihre zukünftigen Bedürfnisse Upgrades notwendig sein könnten.

BUILT IN - ARTICLE INTRO SECOND COMPONENT

Bei der Abwägung zwischen Tablet und Notebook stand üblicherweise im Vordergrund, wie handlich das Gerät ist und wie leicht es transportiert werden kann. Mit 2in1-Computern, bei denen die Merkmale beider Bauarten kombiniert sind, geht es nun eher darum, welches Gerät mit Ihren Anforderungen und Erwartungen kompatibel ist.

Nachdem inzwischen Microsoft Windows* 10 und Windows* 10 Pro unseren Alltag durch einfacheren Zugang zur Digitalwelt und zu Apps, Musik und Spielfilmen erleichtern und der Umgang mit dem Computer insgesamt angenehmer und abwechslungsreicher wird, möchten Sie sich eventuell das passende Gerät für Ihren Lifestyle aussuchen. Die Auswahl des Geräts, auf dem Sie das neueste Betriebssystem ausführen wollen, ist von entscheidender Bedeutung.

Tablet: Computertechnik, die mehr als Spaß macht
Moderne Tablets mit Windows* 10 halten Sie auf dem Laufenden, denn sie arbeiten mit den Anwendungen, die Ihnen vertraut sind. Und da der Windows Store* jede Menge beliebter Apps für Sie bereithält, können Sie mehr Spiele genießen, Ihre Lieblingsmusik anhören und im Handumdrehen die neuesten Nachrichten und Wetterinformationen abrufen... überall und jederzeit!

Verwenden Sie Ihr Tablet, um ein Buch zu lesen, blättern Sie durch eine Zeitschrift, sehen Sie sich einen 3D-Spielfilm an und bleiben Sie über soziale Netzwerke mit Ihren Freunden in Verbindung. Und mit verbesserter Akkulaufzeit und einer integrierten Grafikengine können Sie all diese Aktivitäten länger und mit besserer Darstellung genießen. Sehen Sie sich die Tablets mit Intel Prozessoren an. Diese Tablets bieten sowohl für geschäftliche Anwendungen und die Kommunikation als auch für die Unterhaltung die Leistung, Schnelligkeit und Vielseitigkeit, die von den Anwendern erwartet wird – mit langer Akkulaufzeit und integrierter Sicherheit.

Notebook: mobile Computerleistung
Wenn Sie sich Sorgen machen, dass Sie ein Tablet leichter beschädigen könnten oder wenn Sie für das Erstellen und Bearbeiten von Dokumenten und anderen Daten nicht auf eine integrierte Tastatur verzichten wollen, dann ist ein Notebook wahrscheinlich besser für Sie geeignet. Notebooks mit langer Akkulaufzeit und Intel® Core™ Prozessoren liefern ideale Leistung und Energieeffizienz. Sie passen sich an Ihre Bedürfnisse an, da sie mehrere Programme oder Apps flüssig ausführen und es Ihnen ermöglichen, in Ihrem Lieblingskaffee an einem Bericht oder einer Kalkulation zu arbeiten und gleichzeitig über Ihre sozialen Netzwerke auf dem Laufenden zu sein. Und wenn Sie Ihr Notebook nicht verwenden, schaltet es automatisch nicht benötigte Prozessorkerne ab, um Strom zu sparen.

Überzeugen Sie sich selbst von der herausragenden Grafik und Leistung der Notebooks mit Intel-Architektur. Vergleichen Sie auch die verschiedenen Intel® Core™ Prozessoren, um das Modell mit der für Sie passenden Leistungscharakteristik zu finden.

 2in1-Computer: das Beste von beiden Gerätetypen
Mit dem 2in1-Convertible-Format, das auf einer Idee von Intel beruht, ist keine Entweder-oder-Entscheidung mehr zwischen Notebook und Tablet notwendig. Sie haben die Wahl zwischen unterschiedlichen Bildschirmoptionen und können Ihr Gerät durch Umklappen, Schieben oder Drehen des Touchscreens in ein Tablet verwandeln. Und, schneller als Sie eine Wi-Fi-Verbindung in einem Café finden, können Sie den Bildschirm wieder in seine Ausgangsposition bringen und Ihr Gerät als vollwertiges Notebook nutzen.

Mit Intel® Wi-Fi 6 (Gig+) ausgestattete Geräte sorgen dafür, dass Sie bei Ihrer Kommunikation per E-Mail und in sozialen Netzen auf dem Laufenden bleiben.