Was ist Computer-RAM?

Wenn Sie bei der Auswahl des geeignetsten Computers Hilfe benötigen, schauen Sie sich in der Intel Produktsuche um.

Wie funktioniert RAM?
RAM steht für Random-Access Memory, zu Deutsch etwa „Speicher mit wahlfreiem Zugriff“. Aber was genau bedeutet das? Im RAM befindet sich sozusagen das Kurzzeitgedächtnis Ihres Computers, in dem die vom Prozessor benötigten Daten gespeichert sind. Dieses Speichermedium unterscheidet sich grundlegend von Datenspeicher (z. B. einer Festplatte), der für das langfristige Speichern von Daten zum Einsatz kommt, die auch nach dem Ausschalten des Computers erhalten bleiben. Wenn Sie ein Spiel von Ihrer Festplatte spielen oder einen Film aus dem Internet streamen, werden alle Daten, die der Prozessor für die Wiedergabe des Spiels oder Films benötigt, im Systemspeicher abgelegt. Auf diese Weise stehen die Daten dem Prozessor schnell zur Verfügung. Sobald Sie mit dem Spielen fertig sind oder der Film zu Ende ist und Sie das Programm schließen, benötigt der Prozessor die Daten nicht mehr und sie werden durch jene ersetzt, die er für die nächste Aufgabe braucht. Verfügt ein Computer nicht über die Kapazität an Systemspeicher, die der Prozessor für eine Aufgabe benötigt, kann dies den Computer verlangsamen. Wenn der Prozessor mehr Daten laden möchte, als der Systemspeicher bewältigen kann, müssen wiederholt Zugriffe auf die Festplatte oder das Internet erfolgen, um Informationen neu abzufragen. Dies lässt sich mit einem Tennisspieler vergleichen, der mehr Tennisbälle aufhebt, als er tragen kann. Letztendlich verbringt er mehr Zeit mit dem Aufheben von Tennisbällen als mit dem eigentlich Spiel.

Wie funktioniert ein Prozessor?
Der Prozessor verleiht dem Computer seine „Denk“-Fähigkeit und ist mit den Funktionen vergleichbar, die sich in Ihrem Gehirn bewusst abspielen. Je schneller Sie Mathematikprobleme lösen, die Wörter in einem Buch lesen und verstehen, die Bedeutung eines Witzes erfassen oder Ihrem Körper präzise mitteilen, wie er sich bei sportlichen Aktivitäten verhalten soll, desto leistungsfähiger ist Ihr Gehirn. Für die in Computern eingesetzten Prozessoren gilt dasselbe Prinzip. Je leistungsfähiger sie sind, desto schneller können sie mit Daten (Spiele, Filme, Anwendungen usw.), die auf der Festplatte oder im Internet verfügbar sind, Aufgaben ausführen. Der Prozessor arbeitet mit dem Systemspeicher im Team. Der Systemspeicher fungiert dabei als das Kurzzeitgedächtnis des PCs. Wenn Sie sich den Kopf anstoßen und Ihr Kurzzeitgedächtnis (also Ihr RAM) verlieren würden, könnten Sie sich nicht mehr daran erinnern, was vor wenigen Sekunden geschehen ist. Allerdings könnten Sie immer noch völlig klare Gedanken fassen. Denken Sie also daran, dass Sie (und Ihr Prozessor) ohne Kurzzeitgedächtnis in ernsthafte Schwierigkeiten geraten könnten.

Mehr Leistung für weniger Geld
Die heute erhältlichen All-in-One-PCs, Notebooks und 2in1-Computer bieten deutlich bessere Leistungseigenschaften zu wesentlich geringeren Kosten, als Sie sich wahrscheinlich vorstellen können. Wenn Sie noch unschlüssig sind, ob Sie sich einen neuen Computer gönnen sollen, dann schauen Sie sich im aktuellen Angebot leistungsstarker Computer um. Sie werden angenehm überrascht sein!

Geräte mit Technik von Intel

Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und werten Sie Ihre digitale Erlebnis- und Erfahrungswelt mit Geräten auf, die mit Intel®-Technik ausgestattet und für diese optimiert sind.

2in1-Computer

Sie erhalten zugleich ein leistungsstarkes ultraflaches Notebook mit Touchscreen und ein Tablet mit einer umklappbaren und eventuell sogar abnehmbaren Tastatur, damit Sie für alle Fälle das passende Format in der Hand halten.

Weitere Infos

All-in-One-PCs

Lassen Sie sich bei den neuesten All-in-One-PCs mit Intel® Core™ Prozessoren von platzsparenden Designs überraschen, die mit beeindruckenden Leistungseigenschaften und Touchscreen-Funktionalität aufwarten.

Weitere Infos

Desktop-PCs

Weniger warten und stattdessen mehr erreichen: Desktop-PCs mit Intel-Technik gibt es in unterschiedlichsten Formaten, von Geräten im Taschenformat bis hin zu Tower-Hochleistungs-PCs.

Weitere Infos

Notebooks

Eröffnen Sie sich mit der neuesten Generation von Notebooks mit Intel® Core™ Prozessoren neue Horizonte für Ihre Produktivität, Kreativität und Unterhaltung.

Weitere Infos

Mini-PCs

Volle PC-Power ohne Tower: Mini-PCs mit Intel®-Architektur bieten Desktop-PC-Leistung auf kleinstem Raum und damit viele neue Möglichkeiten.

Weitere Infos