Desktop-PCs, die für echte Anforderungen ausgelegt sind

Desktop-Computer: Leistung und Flexibilität für die Zukunft

Desktop-PCs, die mit den neuesten Intel® Prozessoren ausgestattet sind, bieten die nötige Leistung, damit Sie produktiv arbeiten, in Verbindung bleiben und spannende Unterhaltung genießen können.

Die heutigen Desktop-Computer sind speziell für echte Nutzungsszenarien gebaut – ob Sie beruflich mit mehreren Anwendungen gleichzeitig arbeiten, ein Blockbuster-Video erstellen, ein AAA-Game spielen oder Ihre Lieblingssendung streamen.

Die für einen festen Standort ausgelegten Desktop-PCs bieten Zuverlässigkeit, starke Leistung, unübertroffene Flexibilität und intelligente Designfunktionen. Sie bieten in der Regel gute Nutzungseigenschaften für verschiedenste Anforderungen, ob beruflich, privat, für die Schule oder beim Gaming. Je nach Anforderungen und Vorlieben können Sie aus verschiedensten Designs wählen, von kleinen Mini-PCs über schlanke All-in-One-Systeme bis hin zu ultrastarken Workstations.

Tower-PCs

  • Mit Intel® Optane™ Speicher genießen Sie Verbesserungen bei der Geschwindigkeit, Leistung und Grafik1 2 3 sowie der Systembeschleunigung.
  • Unterschiedliche Konfigurationen für jeden Bedarf
  • Für die meisten Anwendungen und Aufgaben geeignet

Tower-PCs anzeigen ›

All-in-One-PCs

  • Vollständiges Desktop-System
  • Schlank, platzsparend und einfach zu verwenden
  • Interaktiver Touchscreen

All-in-One-Computer anzeigen ›

Media- und Gaming-Tower

  • Erstklassige Leistung mit bis zu 5,3 GHz mit Intel® Thermal Velocity Boost (Intel® TVB)4
  • Gamen, streamen und aufnehmen – ohne Kompromisse
  • Fortschrittliche Technik wie die Intel® Turbo-Boost-Max-Technik 3.0, Übertaktung5 und Intel® Optane™ Speicher

Media- und Gaming-Desktop-PCs anzeigen ›

Mini-PCs

  • Die Leistung eines Desktop-PCs in einem kleinen Format
  • Für verschiedenste Aufgaben geeignet, von Digital-Signage-Lösungen bis hin zu Hausautomation
  • Geringerer Stromverbrauch als ein normalgroßer Desktop-Tower

Mini-PCs anzeigen ›

Funktionen für Desktop-Computer wählen

Wenn Sie einen Desktop-PC suchen, der Ihre Zwecke erfüllt, sollten Sie darauf achten, wie die folgenden technischen Komponenten Ihren Umgang mit dem PC beeinflussen.

  • Prozessor
    Der Prozessor (auch Central Processing Unit bzw. kurz CPU genannt) ist sozusagen das Gehirn des Desktop-PCs. Der Prozessorkern erhält Anweisungen, führt Berechnungen durch und sorgt dafür, dass notwendige Aufgaben erledigt werden. Für Desktop-Computer entwickelte Intel® Core™ Prozessoren sind für die schnelle Verwaltung intensiver Aufgaben wie Gaming, Filmbearbeitung und Animationen ausgelegt. Damit Prozessorressourcen noch effizienter genutzt werden, ermöglicht die Intel® Hyper-Threading-Technik (Intel® HT-Technik) die Ausführung mehrerer Threads auf jedem Kern, so dass Nutzer bedenkenlos mit mehreren Anwendungen arbeiten können.

    Desktop-PCs, die über Intel® Core™ Prozessoren der neuesten Generation verfügen, erfüllen selbst anspruchsvollste Leistungsanforderungen. Intelligente PCs mit KI-Funktionalität unterstützen eindrucksvolle Anwendungen, von automatisierten Arbeitsabläufen bei der Foto- und Videobearbeitung über die Verbesserung der Bildqualität gestreamter Medien und Videokonferenzen bis hin zu neuronaler Rauschunterdrückung für bessere Videokonferenzen.
  • Arbeitsspeicher
    Im Arbeitsspeicher, der auch als RAM (Random Access Memory) bezeichnet wird, speichert ein Desktop-PC die Daten, auf die die CPU schnellen Zugriff benötigt. Mehr RAM bietet Nutzern die Voraussetzungen, mehr Programme mit höherer Reaktionsschnelligkeit gleichzeitig auszuführen. Obwohl viele Desktop-Computer mit 8 GB RAM ausgestattet sind, stehen Nutzern auch Systeme mit 16 GB zur Verfügung oder sie können den Computer für intensive Anforderungen mit zusätzlichem RAM aufrüsten. Der neue Intel® Optane™ Speicher kann ebenfalls die Reaktionsschnelligkeit bestimmter PCs mit Intel® Core™ Prozessoren beschleunigen.
  • Datenspeicher und Festplatten
    Die Speicherung von Betriebssystemen, Softwareanwendungen und gespeicherten Daten erfolgt in Langzeitspeicher auf internen oder externen Laufwerken. Hierfür stehen Festplatten mit langsameren und weniger zuverlässigen mechanischen Teilen zur Verfügung oder Solid-State-Laufwerke (SSDs), die kleiner und schneller, aber auch kostspieliger sind. SSDs können Daten wesentlich schneller schreiben und abrufen, was auch beim Booten oder Systemneustart Zeit spart.
    Auch wenn eine Festplatte mit 1 TB bereits große Datenmengen speichern kann, sollten Sie ein Laufwerk mit bis zu 10 TB in Erwägung ziehen, wenn Sie viele Anwendungen, Spiele, Videos, Filme und andere große Dateien speichern. Intel® Solid-State-Laufwerke, zu denen auch Intel® Optane™ SSDs zählen, bieten starke Leistung bei extremer Stabilität und hoher Energieeffizienz.
  • Grafik und Display
    Die Grafikkarte Ihres Desktop-PCs kreiert die Bilder, die auf Ihrem Monitor angezeigt werden. Integrierte Grafiklösungen sind inzwischen so weit fortgeschritten, dass sie viele Consumer-Anwendungen und Games bewältigen können. Für Grafikanwendungen des Highend-Segments benötigen Designer, Videoproduzenten, Ingenieure und Architekten möglicherweise eine separate Grafikkarte, um die nötige Leistung zu erhalten. Insbesondere Workstations erfordern leistungsstarke Grafikkarten, um intensive Berechnungen ausführen und komplexe Bilder anzeigen zu können.
  • Konnektivität
    Desktop-Computer bieten in der Regel flexible Optionen für die Verbindung zum Internet. Die leistungsfähigste Option ist weiterhin der Ethernet-Anschluss. Er lässt sich jedoch nur dort verwenden, wo Netzwerkkabel eingesetzt werden können. Die neuesten für Intel® Wi-Fi 6 geeigneten PCs bieten Ihnen überall schnelle Wi-Fi-Verbindungen mit verbesserter Sicherheit und Zuverlässigkeit. Für die Verbindung zu Geräten wie Tastatur, Maus und Headset stehen unter anderem USB-C-, HDMI- und Thunderbolt™ 3 Anschlüsse zur Auswahl.
  • Betriebssystem
    Microsoft Windows* 10, das auf einem Desktop-PC mit aktuellem Intel® Core™ Prozessor ausgeführt wird, verfügt über die nötigen Leistungsmerkmale für höhere Produktivität, mehr Kreativität und besseres Entertainment. Betriebssysteme bieten in der Regel integrierte Schutzmechanismen und automatische Updates, damit Ihr Desktop-PC besser geschützt ist. Da Software-Entwickler für die von ihnen geschriebenen Programme häufig Intel® Technik nutzen, können einige Anwendungen für Computer mit Intel® Prozessoren optimiert sein.
  • Niedrigpreissegment
    Leistungsstarke, konfigurierbare und robuste Desktop-PCs sind die Arbeitspferde der Computerwelt. Mit Intel® Prozessoren ausgestattete Desktop-Computer sind speziell dafür für echte Nutzungsszenarien in der realen Welt ausgelegt. Wenn Sie Ihren Computer nur an einem Ort verwenden werden, bieten Ihnen ein Desktop-PC enormen Nutzen mit außergewöhnlicher Langlebigkeit, einfachen Upgrades und starker Leistung.

Leistungsstarke Desktop-PCs für Unternehmen

Für Unternehmen ausgelegte Desktop-Computer bieten Mitarbeitern die Tools, die sie benötigen, um ihre Arbeit effizient und angemessen zu erledigen. Die Suche nach dem richtigen Desktop-PC für Unternehmen beginnt mit der Analyse der Anforderungen von Mitarbeitern und der Auswahl der optimalen technischen Komponenten und Gerätetypen für ihre jeweilige Funktion. Desktop-PCs, die auf der Intel vPro® Plattform basieren, fördern die Produktivität der Mitarbeiter und vereinfachen die Verwaltung.

Weiterlesen ›

Gaming mit noch mehr Spannung und Nervenkitzel

Damit Sie mehr aus Ihren Games herausholen können, benötigen Sie einen Gaming-Desktop-PC mit wirklich starker Leistung – wie einen Desktop-PC mit aktuellem Intel® Core™ Prozessor. Auf einem System, das über jede Menge fortschrittlicher Funktionen verfügt und mit den neuesten Standards und Komponenten kompatibel ist, erleben Sie Gaming-Welt noch intensiver. Einige Prozessoren sind mit der Intel® Turbo-Boost-Technik ausgestattet, die die Rechen- und Grafikleistung bei Spitzenanforderungen beschleunigt. Darüber hinaus steht Nutzern mit dem Intel® Performance Maximizer (Intel® PM) ein Tool zur Verfügung, mit dem sich geeignete Prozessoren für noch mehr Geschwindigkeit automatisch übertakten lassen.

Weiterlesen ›

Ideen auf Desktop-PCs zum Leben erwecken

Desktop-Computer, die für Videobearbeitung, 3D-Animation, Musik- und Audioproduktion sowie komplexe kreative Projekte verwendet werden, benötigen starke Leistung, die jedes Detail perfekt in Szene setzt. Die neuesten Intel® Core™ Prozessoren der X-Reihe sind für anspruchsvolle Aufgaben und schnelles Rendering ausgelegt, damit kreative Nutzer bei der Umsetzung ihrer Ideen weniger warten müssen. Mit ihrer außergewöhnlichen Konfigurierbarkeit bieten Ihnen Desktop-PCs zudem die Flexibilität, die Funktionalität Ihres Computers um beliebige Tools und Peripheriegeräte zu erweitern.

Weiterlesen ›

Desktop-Computer für Arbeit und Freizeit in den eigenen vier Wänden

Bestimmt wünschen Sie sich zu Hause einen Desktop-PC, mit dem Sie wichtige Aufgaben zügiger abschließen können, um schneller ins Freizeitvergnügen zu starten. Mit einem Desktop-Computer mit Intel® Core™ Prozessor, der für private Nutzungsumgebungen ausgelegt ist, erledigen Sie mühelos alltägliche Aufgaben und können anschließend eine unterhaltsame TV-Sendung anschauen, ein spannendes Spiel genießen oder ein neues Projekt angehen. Dabei müssen Sie sich keine Gedanken machen, ob Ihr Desktop-PC mit Ihnen Schritt halten kann. Verwenden Sie unser interaktives Tool für die Empfehlung eines Desktop-PCs, der jede Ihrer Anforderungen erfüllt.

Mehr Leistung für Bildungszwecke, zu Hause und in der Schule

Schüler benötigen einen Desktop-PC für viele Aufgaben, zum Beispiel Online-Unterricht streamen, für Hausaufgaben recherchieren, Präsentationen und Referate vorbereiten, Tabellenkalkulationen für Datenanalysen erstellen und mit Mitschülern zusammenarbeiten. Desktop-PCs, die mit einem Intel® Prozessor ausgestattet sind, bieten schnelle und agile Leistung, damit sich Schüler auf das Wesentliche konzentrieren und hervorragende Ergebnisse erzielen können.

Hinweise und Ausschlussklauseln6

Produkt- und Leistungsinformationen

1

Die Benchmark-Ergebnisse wurden vor der Implementierung der neuesten Software-Patches und Firmware-Updates, die als Gegenmaßnahmen für die als „Spectre“ und „Meltdown“ bezeichneten Exploits bereitgestellt wurden, ermittelt. Die Implementierung dieser Updates kann dazu führen, dass diese Ergebnisse auf Ihr Gerät oder System nicht zutreffen.

In Leistungstests verwendete Software und Workloads können speziell für die Leistungseigenschaften von Intel® Mikroprozessoren optimiert worden sein. Leistungstests wie SYSmark* und MobileMark* werden mit spezifischen Computersystemen, Komponenten, Softwareprogrammen, Operationen und Funktionen durchgeführt. Jede Veränderung bei einem dieser Faktoren kann abweichende Ergebnisse zur Folge haben. Als Unterstützung für eine umfassende Bewertung Ihrer vorgesehenen Anschaffung, auch im Hinblick auf die Leistung des betreffenden Produkts in Verbindung mit anderen Produkten, sollten Sie noch andere Informationen und Leistungstests heranziehen. Ausführlichere Informationen finden Sie unter http://www.intel.com/benchmarks.

2

HDXPRT* 2014 (High Definition Experience & Performance Ratings Test) ist ein Benchmark von Principled Technologies, der die Medienbearbeitungsleistung unter Windows* misst. HDXPRT hat drei Anwendungskategorien: Fotobearbeitung, Videokonvertierung und Musikbearbeitung. Der Benchmark verwendet Standard-Medienanwendungen, um das Leistungsverhalten des Systems zu ermitteln. Ermittelte Messdaten: Gesamtergebnis und Teilergebnisse für Fotobearbeitung, Videokonvertierung und Musikbearbeitung. Skalierungseffizienz: QSV aktiviert. Unterstütztes Betriebssystem: Desktop-Version von Windows.

Systemkonfigurationen: Intel® Core™ i5-7600 Prozessor, PL1 = 65 W TDP, 4 Kerne und 4 Threads, Turbo bis zu 4,1 GHz, Mainboard: ASUS* Z270, Arbeitsspeicher: 2 x 4 GB DDR4-2400, Datenspeicher: Seagate-Festplatte, Betriebssystem: Windows* 10 Build 1607

Intel® Core™ i5-2500 Prozessor, PL1 = 95 W TDP, 4 Kerne und 4 Threads, Turbo bis zu 3,7 GHz, Mainboard: H67, Arbeitsspeicher: 2 x 4 GB DDR3-1333, Datenspeicher: Seagate*-Festplatte, Betriebssystem: Windows* 7

Intel ist Sponsor und Mitglied der BenchmarkXPRT Development Community und war maßgeblich an der Entwicklung der XPRT-Reihe von Benchmarks beteiligt. Principled Technologies ist der Herausgeber der XPRT-Benchmarkreihe. Als Unterstützung für eine umfassende Bewertung Ihrer vorgesehenen Anschaffung sollten Sie noch andere Informationen und Leistungstests heranziehen.

3

Die Funktionsmerkmale und Vorteile von Intel® Techniken hängen von der Systemkonfiguration ab und können geeignete, Hardware, Software oder die Aktivierung von Diensten erfordern. Die Leistung kann je nach verwendeter Systemkonfiguration unterschiedlich ausfallen. Kein Computersystem bietet absolute Sicherheit. Weiteres erfahren Sie beim Hersteller, beim Fachhändler oder auf www.intel.com/txt.

Intel ist Sponsor und Mitglied der BenchmarkXPRT Development Community und war maßgeblich an der Entwicklung der XPRT-Reihe von Benchmarks beteiligt. Principled Technologies ist der Herausgeber der XPRT-Benchmarkreihe. Als Unterstützung für eine umfassende Bewertung Ihrer vorgesehenen Anschaffung sollten Sie noch andere Informationen und Leistungstests heranziehen.

4

Umfasst die Wirkung von Intel® Thermal Velocity Boost (Intel® TVB). Diese Funktion steigert die Taktfrequenz opportunistisch und automatisch über die für den Einkern- und Mehrkernbetrieb vorgesehenen Taktfrequenzen der Intel® Turbo-Boost-Technik, insofern der Prozessor unterhalb seiner maximalen Betriebstemperatur arbeitet und für die Turbofunktion ausreichend Energie zur Verfügung steht. Die Frequenzsteigerung und ihre Dauer hängen von der Last, der Prozessorfunktionalität und der Kühllösung ab.

5

Kein Produkt und keine Komponente bieten absolute Sicherheit.

Eine Änderung der Taktfrequenz bzw. der Betriebsspannung kann den Prozessor oder andere Systemkomponenten beschädigen oder deren Nutzungsdauer verkürzen sowie die Stabilität und Leistung des Systems beeinträchtigen. Wenn der Prozessor außerhalb der für ihn veröffentlichten Spezifikationen verwendet wird, besteht möglicherweise keine Produktgarantie. Weitere Einzelheiten erfahren Sie bei den Herstellern des Systems und der Komponenten.

6

Für die Funktion bestimmter Technik von Intel® kann entsprechend konfigurierte Hardware, Software oder die Aktivierung von Diensten erforderlich sein. Kein Produkt und keine Komponente bieten absolute Sicherheit. Ihre Kosten und Ergebnisse können variieren.