Bleiben Sie mit der richtigen Technik für die Telearbeit konkurrenzfähig

Die Telearbeit ist für kleine Unternehmen die neue Norm. Die Wahl der richtigen Technik und Tools kann jedoch überwältigend sein. Erfahren Sie mehr über die wichtigsten Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten, um konkurrenzfähig zu bleiben.

Telearbeit auf einen Blick

  • PCs mit hardwarebasierten Sicherheitsfunktionen sorgen für den Schutz remoter Mitarbeiter, ohne die Produktivität zu beeinträchtigen.

  • Die Investition in PCs der Business-Klasse kann dazu beitragen, die Mitarbeiterzufriedenheit und -bindung zu verbessern und sich messbar auf Ihren Geschäftserfolg auswirken.

  • Eine Cloud-basierte Infrastruktur ist eine kosteneffiziente und zunehmend notwendige Voraussetzung für die Unterstützung einer mobilen Belegschaft.

  • Die Intel vPro® Essentials Plattform wurde speziell für wachsende kleine Unternehmen mit Remote- oder Hybrid-Mitarbeitern entwickelt.

author-image

Von

Als Inhaber eines kleinen Unternehmens ist die Einstellung und Weiterbeschäftigung von Mitarbeitern entscheidend für Ihren Erfolg. Angesichts der Tatsache, dass kleine und mittlere Unternehmen damit rechnen müssen, dass fast 40 Prozent ihrer Mitarbeiter zumindest einen Teil ihrer Arbeitszeit aus der Ferne tätigen werden, ist es unerlässlich,1 dass Sie bei der Suche nach den besten Talenten in dieser neuen Normalität der Telearbeit konkurrenzfähig bleiben.

Wir sind uns bewusst, dass es höchste Priorität hat, Ihre Mitarbeiter zu befähigen, ihre Arbeit unabhängig vom Arbeitsort bestmöglich zu verrichten, und dafür zu sorgen, dass Ihr Unternehmen nahtlos und effizient mit modernster Sicherheitstechnik operiert, um die Bedürfnisse Ihrer Kunden zu erfüllen und Ihren Unternehmenswachstum zu fördern.

Ungeachtet dessen, ob Ihre Teammitglieder derzeit aus der Ferne oder im Rahmen eines hybriden Szenarios arbeiten oder auswärts Kunden betreuen, oder ob Sie Telearbeit als zukünftige Option in Betracht ziehen: Wir können Ihnen dabei helfen zu verstehen, wie Sie die Technik der Telearbeit optimal für sich nutzen können.

Wir haben unsere Technikempfehlungen zur Unterstützung einer mobilen Belegschaft zusammengestellt und sie in drei Bereiche unterteilt: Sicherheit, Mitarbeitergeräte und Infrastruktur.

Cybersicherheit

Sicherheitsfunktionen sind für den Schutz der Daten und des geistigen Eigentums Ihres Unternehmens und Ihrer Kunden sowie für die Geschäftskontinuität von entscheidender Bedeutung, da dadurch das Risiko von Unterbrechungen aufgrund von Cyberangriffen verringert wird.

Das Risiko von Cyberbedrohungen und die Erstellung eines Abwehrplans für die Cybersicherheit sollten für alle Unternehmen an erster Stelle stehen. Das Nichtvorhandensein einer solchen Strategie kann sehr kostspielig sein. Das globale Cybersicherheitsunternehmen Kaspersky gab bekannt, dass sich die durchschnittlichen Kosten für Datenschutzverletzungen für kleine Unternehmen im Jahr 2020 auf 101.000 USD belaufen,2 und Verizon schätzt, dass diese Kosten auf bis zu 1,2 Mio. USD ansteigen können.3

Der Übergang zur Telearbeit hat die Datenschutzrisiken für kleine Unternehmen und die Notwendigkeit eines verbesserten Schutzes von Daten nur erhöht. Im Jahr 2019 wurden 66 Prozent der kleinen und mittleren Unternehmen Opfer eines Cyberangriffs4 und laut einem Bericht aus dem Jahr 2021 sind die Zahl der Cyberangriffe auf Unternehmen pro Woche um 50 Prozent gestiegen.5

Der Aufbau einer umfassenden Cybersicherheitsstrategie beginnt damit, dass Sie Ihr Wissen über aktuelle Bedrohungen erweitern und bewährte IT-Sicherheitsverfahren implementieren. Die Schulung Ihrer Mitarbeiter in Sicherheitsgrundlagen wie der Erstellung sicherer Passwörter, dem Erkennen von Phishing-E-Mails und Betrugsversuchen sowie der Verwendung von sicherem WLAN und verschlüsselter Dateifreigabe ist ein wesentlicher Bestandteil eines soliden Sicherheitsfundaments für Ihr Unternehmen.

Der nächste Schritt besteht darin, Schutzmaßnahmen vorzusehen, die die Angriffsmöglichkeiten böswilliger Akteure stark einschränken. Die Angreifer sind inzwischen immer raffinierter und geschickter geworden. Das bedeutet, dass softwarebasierte Sicherheit nicht mehr ausreicht, um sie davon abzuhalten, Schwachstellen in Ihren Systemen zu finden und auszunutzen. Der beste Weg, Ihre Mitarbeiter, Ihr Unternehmen und Ihre Kundendaten zu schützen, ist die Implementierung von Sicherheitsfunktionen auf den Mitarbeitergeräten auf den Ebenen der Anwendungen, der Software, der Firmware und der Hardware. Das klingt zwar einschüchternd, jedoch kann ein für Unternehmen konzipierter PC Ihnen helfen, Ihre Sicherheitslösungen zu vereinfachen. Die Intel vPro® Essentials Plattform bietet hardwarebasierte Sicherheit, die Ihnen eine integrierte, tief gestaffelte Verteidigung auf Anwendungs-, Daten- und Firmware-Ebene bietet, und umfasst die Intel® Threat Detection Technology (Intel® TDT), die bei der Verwaltung sicherheitsbezogener Prozesse hinter den Kulissen hilft. Dadurch werden Ihre Geräte geschützt, ohne dass die Systemleistung beeinträchtigt oder die Produktivität unterbrochen wird.

Mitarbeitergeräte

Die Technik ist eine wichtige Komponente der täglichen Arbeitsabläufe und die Mitarbeitererfahrung in Bezug auf die von Ihnen bereitgestellte Technik wirkt sich direkt auf die Mitarbeiterzufriedenheit aus. Die Bereitstellung von leistungsstarken, reaktionsschnellen, sicherheitsfähigen und stabilen PCs der Business-Klasse für Ihre Mitarbeiter kann nicht nur zur Verbesserung der Mitarbeiterzufriedenheit und -bindung beitragen,6 sondern sich auch messbar auf Ihren Geschäftserfolg auswirken.

Geräte, die speziell für wachsende kleine Unternehmen konzipiert wurden, wie z. B. die der Intel vPro® Essentials Plattform, bieten die Leistung, die Flexibilität und die integrierte Sicherheit, die kleine Unternehmen wie das Ihre benötigen, um erfolgreich zu sein und zu wachsen.

Leistung

Die Geräteleistung wirkt sich unmittelbar auf die Mitarbeiterproduktivität aus. Für ein nahtloses Arbeitserlebnis benötigen Mitarbeiter einen PC, der gleichzeitig laufende Anwendungen bewältigen kann. Dazu gehören unter anderem ressourcenintensive Videokonferenzprogramme, die für die digitale Zusammenarbeit und das Engagement einer mobilen Belegschaft entscheidend sind.

Intel vPro® Geräte mit der neuesten Intel® Core™ Technik der 12. Generation sind für die Unternehmensproduktivität und das Multitasking optimiert. Die Intel® Core™ Prozessoren der 12. Generation bieten nicht nur die weltweit besten Prozessoren für die Unternehmensproduktivität, 7 sondern ermöglichen den Mitarbeitern dank des Intel® Thread Directors, der die Verarbeitung dynamisch an die tatsächliche Nutzung des jeweiligen Computers anpasst, eine schnelle Leistung mit weniger Unterbrechungen durch komplexe Anwendungen beim Multitasking.8

Schnelle Konnektivität

In einer verteilten Belegschaft ist es für Ihre Mitarbeiter von größter Bedeutung, dass sie mit Ihnen, den anderen Mitarbeitern und Ihren Kunden stets in Verbindung bleiben. Mit Geräten, die Wireless-Technik wie Wi-Fi 6E (Gig+), 4G LTE oder 5G unterstützen, steht Ihren Mitarbeitern die schnelle Konnektivität zur Verfügung, die sie benötigen, um effizienter auf Ressourcen zuzugreifen und effektiver zusammenzuarbeiten.

Intel vPro® Geräte sind mit Intel® Wi-Fi 6/6E (Gig+) ausgestattet, der besten Wi-Fi-Technik für Videokonferenzen in einer Geschäftsumgebung, die bis zu sechsmal schnellere Geschwindigkeiten als Standard-Wi-Fi 5 im Büro9 und fast dreimal schnellere Geschwindigkeiten zu Hause ermöglicht.10

Unterstützung für Peripheriekomponenten

PC-Peripheriegeräte stehen vielleicht nicht immer ganz oben auf der Liste, können jedoch zu einem nahtloseren Arbeitserlebnis für die Mitarbeiter beitragen und die Produktivität steigern.

  • Kabellose Kopfhörer: Dank Funktionen wie der Geräuschunterdrückung, der Freisprecheinrichtung und einem integrierten Mikrofon können sich die Mitarbeiter auf ihre Arbeit konzentrieren, Umgebungsgeräusche und Ablenkungen unterdrücken und ihre Hände zum Tippen oder für andere wichtige Aufgaben verwenden, während sie gleichzeitig Telefon- oder Videoanrufe entgegennehmen.
  • Hochwertige Videokameras: Das Einschalten von Kameras während Besprechungen kann für alle Beteiligten unabhängig vom Arbeitsort von Vorteil sein. In Verbindung mit Videokonferenzsoftware können Videokameras dazu beitragen, Vertrauen und Verbundenheit zwischen den Teammitgliedern aufzubauen, das Engagement zu verbessern und die Besprechungen in Gang zu halten.
  • Dockingstation: Laptops eignen sich ideal für mobile Mitarbeiter. Was passiert jedoch, wenn sie an ihrem Schreibtisch arbeiten möchten? Mit einer Dockingstation müssen die Laptops nicht mehr mühsam an verschiedene Zubehörkomponenten angeschlossen und von diesen getrennt werden. Auf diese Weise werden Verarbeitungsprozesse optimiert und wertvolle Arbeitszeit gespart.

PCs, die die Thunderbolt™ Technik für besonders schnelle Datenübertragungen, Kabelführung und Flexibilität beim Zugriff auf externe Anschlüsse unterstützen, können dazu beitragen, noch mehr Nutzen aus Peripheriekomponenten herauszuholen.

Infrastruktur

Wenn ein Teil Ihrer Belegschaft von außerhalb des Büros arbeitet, sind Investitionen in Netzwerk- und Infrastrukturlösungen, einschließlich der Cloud-Infrastruktur, wesentlich, damit Ihre Mitarbeiter stets mit dem Unternehmen und wichtigen Daten verbunden sind. Cloud-basierte Lösungen sind leicht verfügbar und skalierbar, einschließlich verwalteter Optionen, bei denen Sie nicht in Infrastruktur oder Ausrüstung investieren müssen, um die gewünschten Zugriffsmöglichkeiten und Vorteile zu erhalten.

Mit einer Cloud-Infrastruktur ist es viel einfacher, Cloud-basierte Versionen gängiger Arbeitsanwendungen wie Produktivitäts-, Kollaborations-, Finanz- oder Bestandsverwaltungssoftware einzuführen und einen sicheren Zugriff auf die neuesten, in der Cloud gespeicherten Unternehmensdaten zu ermöglichen.

Die Produktivität, die Zusammenarbeit und die Kommunikation profitieren davon, wenn sowohl Mitarbeiter vor Ort als auch Telemitarbeiter nahezu in Echtzeit gemeinsam an einem Projekt oder an Dokumenten arbeiten können.

Und mit dem Wachstum Ihres Unternehmens wächst auch Ihr Bedarf, die Geräte Ihres Unternehmens aus der Ferne zu verwalten. Auf der Intel vPro® Essentials Plattform basierende Geräte der Business-Klasse verfügen über integrierte Intel® Standard-Fernverwaltungsfunktionen, die es der IT-Abteilung ermöglichen, über WLAN und CIRA (Cloud-Support) auf die Geräte zuzugreifen, selbst wenn das Betriebssystem des Geräts ausfällt oder nicht mehr reagiert. Das bedeutet, dass Ihr IT-Team oder Ihr Dienstanbieter die Geräte auf sichere Weise zentral verwalten und Patches, Upgrades und Fehlerbehebung bereitstellen kann, unabhängig davon, ob Ihre Mitarbeiter vor Ort oder remote sind.

Intel vPro® Essentials: für kleine Unternehmen konzipiert

Wir sind uns bewusst, dass es nicht einfach ist, als kleines Unternehmen wettbewerbsfähig zu bleiben. Die Verwaltung der Bedürfnisse einer hybriden Belegschaft bei gleichzeitiger Erfüllung der Kundenanforderungen stellt eine Herausforderung dar. Wenn Sie jedoch in PCs investieren, die auf der Intel vPro® Essentials Plattform basieren, können Sie Ihren Mitarbeitern das schnelle, zuverlässige und kollaborative Arbeitserlebnis bieten, das sie sich wünschen, und gleichzeitig Ihr Unternehmen sicher und reaktionsschnell für Ihre Kunden und alle zukünftigen Erfordernisse machen.

Produkt- und Leistungsinformationen

7Basierend auf den einzigartigen Merkmalen und der hervorragenden Leistung von 1) Intel® Core™ i7-1255U und i7-1265U bei branchenüblichen Benchmarks auf Chrome-basierten Geräten, auch im Vergleich zur vorherigen Generation und AMD Ryzen 7 3700C; 2) Intel® Core™ i9-12900 bei branchenüblichen Benchmarks auf Windows-basierten Desktop-Geräten, auch im Vergleich zur vorherigen Generation und AMD Ryzen 7 5700G; und 3) Intel® Core™ i7-1280P Prozessoren bei branchenüblichen Benchmarks auf flachen und leichten Windows-basierten Mobilgeräten, auch im Vergleich zur vorherigen Generation und den Konkurrenzprozessoren AMD Ryzen 7 PRO 5850U und Apple M1 Pro. Einzelheiten siehe intel.com/PerformanceIndex. Die Ergebnisse können von Fall zu Fall abweichen.
8Der in die Hardware integrierte Intel® Thread Director ist nur in Konfigurationen mit Intel® Core™ Prozessoren der 12. Generation verfügbar, die die Performance-Hybridarchitektur nutzen; die Aktivierung des Betriebssystems ist erforderlich. Die verfügbaren Funktionsmerkmale variieren je nach Betriebssystem.
9Basierend auf integriertem Intel® Wi-Fi 6E (Gig+). Einzelheiten siehe intel.com/PerformanceIndex (Konnektivität). Die Ergebnisse können von Fall zu Fall abweichen.
10Im Vergleich zu Standard-WLAN. Einzelheiten siehe intel.com/PerformanceIndex (Konnektivität). Die Ergebnisse können von Fall zu Fall abweichen.