Wählen Sie den besten Mini-PC für Unternehmen

Seien Sie auf kleinstem Raum produktiv und kreativ.1 2 3 4

Wenn Ihr kleines Unternehmen Platz fast ebenso wie Rechenleistung schätzt, bieten Ihnen Mini-PCs eine Option für Desktop-Leistung in einem kompakten, konfigurierbaren und energieeffizienten Paket. Erfahren Sie, welche Spezifikationen den größten Einfluss haben und welche anderen Funktionen zu berücksichtigen sind.

Mini-PCs in Vergleich zu herkömmlichen Desktops  

Sie fragen sich möglicherweise, warum Sie einen Business-Mini-PC in Betracht ziehen sollten, zumal Sie einen herkömmlichen Desktop-PC mit der gleichen Leistung kaufen können.

Für viele kleine Unternehmen bedeutet die Bewältigung des Wachstums auch die Platzverwaltung. Wenn Sie keinen Platz für einen Laptop oder einen herkömmlichen Desktop-PC haben, ist ein Mini-PC möglicherweise die richtige Wahl. Ein Business-Mini-PC kann nicht nur hinter einem Monitor versteckt werden, sondern ist auch bequem zu transportieren, wenn Sie Ihr Büro oder Geschäft neu konfigurieren möchten. Und mit einem ebenso intelligenten wie kompakten Design müssen Ihre Mitarbeiter weder auf Produktivität noch auf Kreativität verzichten.

Warum Mini-PCs für kleine Unternehmen

Vielleicht finden Sie Mini-PCs allein aufgrund ihrer Größe faszinierend, aber sie bieten auch Vielseitigkeit und Wertigkeit. Es gibt heute eine Reihe von Mini-PC-Produkten auf dem Markt. Viele enthalten die neuesten Intel® Core ™ i5 oder i7 Prozessoren, sodass Sie auf einem PC mit kleinem Formfaktor eine hervorragende Leistung erzielen.

Grund Nr. 1: Platz
Für kleine Unternehmen ist der Platz oft knapp. Ein vollständiger Desktop Tower ist jedoch in der Regel mindestens 22 Zoll hoch – mit Breiten und Tiefen von 8 bzw. 24 Zoll. Vergleichen Sie dies mit einem Mini-PC wie der Intel® NUC. Er ist weniger als 2 Zoll hoch und hat eine Grundfläche von etwas mehr als 4 x 4 Zoll.

Grund Nr. 2: Vielseitigkeit
Mini-PCs können auf kreative Weise und an kreativen Plätzen aufgestellt werden. Verwenden Sie einen Mini-PC, um digitale Beschilderung, interaktive Kioske, Konferenzraumbildschirme oder eingebettete IoT-Anwendungen zu unterstützen. Ihre Mitarbeiter verfügen außerdem über eine Vielzahl von Funktionen zur Verbesserung der täglichen Produktivitätsaufgaben sowie von Videokonferenzen und Multimedia-Erlebnissen.

Grund Nr. 3: Nutzen
Mini-PCs benötigen im Vergleich zu Desktops wenig Strom. Die Komponenten mit geringem Stromverbrauch erzeugen nicht viel Wärme, sodass Sie keine stromhungrigen Lüfter benötigen, um die Maschinen auf kleinem Raum kühl zu halten. Wenn Energieeinsparungen für Ihr Unternehmen wichtig sind, können Sie einen Energy Star-zertifizierten Mini-PC wie den Intel® NUC wählen, um einen effizienten Stromverbrauch zu gewährleisten.

Intel® NUC Mini-PCs weisen eine Grundfläche von der Größe eines Sandwichs auf und bieten die Leistung und Funktionen eines Desktop-PC.

Mini-PC – Leistungsspezifikationen

PCs mit kleinem Formfaktor sind auf CPU, RAM und Speicher angewiesen, um eine Leistung zu erzielen, die mit einem herkömmlichen Desktop vergleichbar ist. Wenn Sie noch nicht auf Windows* 10 umgestiegen sind, erzielen Sie Einsparungen mit einem Mini-PC, auf dem das neueste Windows* Betriebssystem bereits installiert ist.

Prozessor (CPU)
Der Prozessor ist das Gehirn eines Mini-PC. Falls Ihre Mitarbeiter rechenintensive Aufgaben bewältigen müssen – beispielsweise in datenintensiven Tabellenkalkulationen oder Grafikdesignprogrammen –, benötigen Sie echte Leistung. Diese finden Sie in Mini-PCs mit den neuesten Intel® Core™ Prozessoren.

Arbeitsspeicher (RAM)
Der RAM speichert vorübergehend Daten im Speicher Ihres Mini-PC. Wenn Sie feststellen, dass Sie mehr RAM für komplexe Programme benötigen, können Sie diese einfach hinzufügen. Sie sollten jedoch sicherstellen, dass Sie über die Rechenleistung verfügen, um den von Ihnen hinzugefügten RAM nutzen zu können.

Durch den zusätzlichen Intel® Optane™ Speicher reagieren Mini-PCs, die bereits mit leistungsstarken Intel® Core™ Prozessoren ausgestattet sind, noch schneller. Durch das Speichern der Programme, die Ihre Mitarbeiter am häufigsten verwenden, ermöglicht der Intel® Optane™ Speicher einen schnellen Zugriff auf diese Programme, sodass die Mitarbeiter einwandfrei arbeiten können.

Datenspeicher
Sie müssen Ihren Mini-PC mit einem Festplattenlaufwerk (HDD) oder Solid-State-Laufwerk (SSD) ausstatten, das groß genug ist, um alle Ihre Dateien speichern und Ihre Programme und Ihr Betriebssystem einfach starten und betreiben zu können. Im Gegensatz zum RAM verwaltet dieses Laufwerk den permanenten Speicher. Sowohl Größe als auch Geschwindigkeit sind wichtig.

HDDs enthalten mechanische Teile, die sich auf die Geschwindigkeit auswirken können, sind jedoch kostengünstiger. SSDs kosten mehr, bieten jedoch schnellere Systemleistung und bessere Reaktionsschnelligkeit. Hier ist eine weitere Situation, bei das Hinzufügen von Intel® Optane™ Speicher zu einem Intel® Core™ Prozessor und einer Festplatte einen Vorteil bietet: Speicherkapazität sowie Gesamtleistung und Reaktionsfähigkeit vergleichbar mit SSDs, jedoch zu einem niedrigeren Preis.5

Betriebssystem
Intel® Core™ Prozessoren und Microsoft Windows* 10 wurden optimiert, um besser zusammenarbeiten zu können. Mini PCs mit den neuesten Intel® Core™ Prozessoren und Windows* 10 Pro bieten im Vergleich zu älteren Computern verbesserte Leistungs- und Sicherheitsfunktionen, sodass Mitarbeiter produktiv bleiben und Unternehmen wettbewerbsfähig bleiben können.6 7 8

Weitere bedeutsame Merkmale

Weitere Faktoren, die bei der Auswahl des richtigen Mini-PCs für Ihr Unternehmen eine Rolle spielen, sind das Gewicht, die Grafik und die Verbindungsfähigkeit des Geräts.

Grafik
Damit Mini-PCs ihren Namen verdienen, sind die meisten von der in die CPU integrierten Grafik für die Videoausgabe abhängig. Für viele Geschäftsanforderungen ist diese Grafikbeschleunigung ausreichend. Wenn Ihr Unternehmen jedoch Workstation-Funktionen benötigt, können Sie auch einen Mini-PC auswählen, der separate Grafikkarten unterstützt.

Konnektivität
Sie müssen Ihren Mini-PC anschließen, um mit allen Geräten zu kommunizieren, die Sie mit einem herkömmlichen Desktop verwenden. Dazu könnten ein Bildschirm, eine Maus, eine Tastatur, Lautsprecher, Laufwerke usw. gehören. Achten Sie auf mehrere Anschlüsse, um Ihren Anforderungen gerecht zu werden. Beispielsweise bieten Intel® NUC-Mini-PCs USB-Anschlüsse an der Vorder- und Rückseite, HDMI-Anschlüsse und zahlreiche, erstklassige Funktionsmerkmale dank der Thunderbolt™ 3 Technik. Dazu gehören USB 3.1 plus 40 Gbit/s Thunderbolt ™ und DisplayPort 1.2 über einen einzigen USB-C-Anschluss. Intel® NUC Mini-PCs sind auch mit einem microSD-Steckplatz und Gigabit-Ethernet erhältlich.

Gewicht
Intel® Core™ Prozessor-basierte Mini-PCs bieten alles, was ein Desktop-Tower leisten kann –mit einem Bruchteil an Platz und einem Bruchteil des Gewichts. Viele Mini-PCs wiegen weniger als eineinhalb Kilo, sodass Ihr Unternehmen PCs umverlegen und Ihren Arbeitsplatz neu konfigurieren kann, wenn das Unternehmen wächst. Und wenn Sie für Präsenzveranstaltungen Computer benötigen, werden Sie von dem wirtschaftlichen Versand der Mini-PCs begeistert sein.

Vorteile des Intel® NUC

Intel® NUC ist der einzige Mini-PC, der von Intel entwickelt, gebaut und unterstützt wird. Es wird mit einer dreijährigen Garantie geliefert. Sie können zwischen drei Optionen wählen: einem gebrauchsfertigen Mini-PC, einem Intel® NUC-Barebone-Kit zum Erstellen Ihrer eigenen Mainboards oder Intel® NUC-Mainboards. Die neuesten Intel® NUCs verfügen über Intel® Core™ Prozessoren der 10. Generation, integrierte oder separate Grafikkarten sowie HDD- oder SSD-Optionen. Alles ist darauf ausgelegt, auf kleinem Raum zu arbeiten und wenig Strom zu verbrauchen.

Kaufen Sie Intel® NUC Mini-PCs für kleine Unternehmen Alle Produkte anzeigen

Entwickelt und unterstützt von Intel für große Leistung, verpackt in einem Mini-PC.

Jetzt vergleichen

Intel® NUC-10 Performance Mini-PC – nuc10i7fnkpa

  • Intel® Core™ i7-10710U Prozessor (12 MB Cache, bis zu 4,7 GHz)
  • M.2 SSD Formfaktor des integrierten Laufwerks
  • HDMI 2.0a; USB-C (DP1.2) Videoausgang
  • 117 x 112 x 38mm Chassis Dimensions
Jetzt vergleichen

Intel® NUC-10 Performance-Mini-PC - NUC10i7FNHAA

  • Intel® Core™ i7-10710U Prozessor (12 MB Cache, bis zu 4,7 GHz)
  • M.2 and 2.5" Drive Formfaktor des integrierten Laufwerks
  • HDMI 2.0a; USB-C (DP1.2) Videoausgang
  • 117 x 112 x 51mm Chassis Dimensions
Jetzt vergleichen

Intel® NUC-10 Performance-Mini-PC - NUC10i3FNHFA

  • Intel® Core™ i3-10110U Prozessor (4 MB Cache, bis zu 4,10 GHz)
  • M.2 and 2.5" Drive Formfaktor des integrierten Laufwerks
  • HDMI 2.0a; USB-C (DP1.2) Videoausgang
  • 117 x 112 x 51mm Chassis Dimensions
Jetzt vergleichen

Intel® Prozessor-basierte Mini-PCs für kleine Unternehmen anschauen und bestellen Alle Produkte anzeigen

Perfekt auf engen Raum wie an einer Verkaufstheke, in einem Konferenzraum oder hinter einem Bildschirm.

Fujitsu ESPRIMO G558

  • Intel® Core™ i7 der 9. Generation Prozessor
  • 512 GB Kapazität
  • 8 GB Arbeitsspeicher
  • Intel® UHD Graphics 630 Grafik
  • 800 g Gewicht
  • Windows 10 Pro Betriebssystem
Jetzt vergleichen

Lenovo ThinkCentre M630

  • Intel® Core™ i3 der achten Generation Prozessor
  • 256 GB Kapazität
  • 4 GB Arbeitsspeicher
  • Intel® UHD Graphics 620 Grafik
  • 1,32 kg Gewicht
  • Windows 10 Pro Betriebssystem
Jetzt vergleichen

Lenovo ThinkCentre M90n-1 Nano

  • Intel® Core™ i5 der achten Generation Prozessor
  • 256 GB Kapazität
  • 8 GB Arbeitsspeicher
  • Intel® UHD Graphics 620 Grafik
  • 505 g Gewicht
  • Windows 10 Pro Betriebssystem
Jetzt vergleichen

ASUS 90MS01L1-M02470 PC/workstation

  • Intel® Core™ i5 der 9. Generation Prozessor
  • 256 GB Kapazität
  • 16 GB Arbeitsspeicher
  • Intel® UHD Graphics 630 Grafik
  • 1,59 kg Gewicht
  • Windows 10 Pro Betriebssystem
Jetzt vergleichen

ASUS 90MS01L1-M02480 PC/workstation

  • Intel® Core™ i7 der 9. Generation Prozessor
  • 256 GB Kapazität
  • 8 GB Arbeitsspeicher
  • Intel® UHD Graphics 630 Grafik
  • 1,59 kg Gewicht
  • Windows 10 Pro Betriebssystem
Jetzt vergleichen

Produkt- und Leistungsinformationen

1Ergebnisse wurden möglicherweise geschätzt oder simuliert.
2Intel® Technologien können geeignete Hardware, Software oder die Aktivierung von Diensten erfordern.
3Ihre Kosten und Ergebnisse können variieren.
4Einzelheiten zur Konfiguration siehe Backup. Ausführlichere Angaben über die Leistung und Benchmarkergebnisse finden Sie unter intel.de/benchmarks.
5Die Leistungsergebnisse basieren auf Tests mit Stand zum 2. März 2018 (SYSmark* 2014 SE) und spiegeln möglicherweise nicht alle öffentlich verfügbaren Sicherheitsupdates wider. Weitere Einzelheiten finden Sie in den veröffentlichten Konfigurationsdaten. Kein Produkt bietet absolute Sicherheit. Gemessen mit SYSmark* 2014 SE (Gesamtergebnis) – Der Intel® Core™ i5-8400 Prozessor der 8. Generation (256 GB PCIe-SSD) im Vergleich mit dem Intel® Core™ i7-8700 Prozessor der 8. Generation (32 GB Intel® Optane™ Speichermodul M10 + Festplatte). Konfiguration: 256 GB PCIe-SSD: Intel® Core™ i5-8400 Prozessor, PL1 = 65 W TDP, 6C6T, Turbo bis 4 GHz; Hauptplatine: ASUS Prime Z370A; Grafik: NVIDIA GTX 1080Ti; Arbeitsspeicher: 2x4 GB DDR4; Speicherplatz: 256 GB Intel® SSD 760p der Serie PCIe-SSD; Betriebssystem: Windows* 10 RS3 Build 1709, BIOS Version 609 mit MCU 0x84. 16 GB Intel® Optane™-Speicher: gleiche Konfiguration mit 16 GB Intel® Optane™ Speicher M10-Modul + Western Digital Black 1 TB 7200 U/min WD1003FZEX. Testdetails: 1 SYSmark* 2014 SE – Benchmarktest des BAPCo-Konsortiums, der die Leistung von Windows* Plattformen misst. SYSmark* Tests mit vier Anwendungsszenarien: Büroproduktivität, Medienerstellung, Daten-/Finanzanalyse und Reaktionsschnelligkeit. SYSmark* beinhaltet echte Anwendungen unabhängiger Softwarehersteller wie Microsoft und Adobe.
6

Prognose ermittelt auf Intel® Referenzplattform mit 70-Wh-Akku und 4K-Display für Windows*10 bei lokaler Videowiedergabe (4K, 24 FPS, 10 Bit, HEVC): Intel® Core™ i7-8550U Prozessor, PL1 = 15 W TDP, 4 Kerne und 8 Threads, Turbo bis zu 4,0 GHz, Arbeitsspeicher: 8 GB DDR4-2400, Datenspeicher: Intel® 600p SSD, Intel® UHD-Grafik 620, Betriebssystem: Windows* 10, Akkukapazität: 70 Wh, Bildschirm: 4K, Windows* 10 Prozessorlogo – Bessere Leistung.

7Steigern Sie die PC-Leistung mit Intel® Core™ Prozessoren der 8. Generation um bis zu 40 Prozent gegenüber der 7. Generation. Ermittelt mit SYSmark* 2014 SE (zweite Auflage) auf der Intel® Referenzplattform: Intel® Core™ i7-8550U Prozessor, PL1 = 15 W TDP, 4C8T, Turbo bis zu 4,0 GHz; Arbeitsspeicher: 8 GB DDR4-2400; Speicherplatz: Intel® SSD 600p, Intel® UHD Graphics 620; Betriebssystem: Windows* 10 Pro im Vergleich zu Intel® Core™ i7-7500U Prozessor, PL1 = 15 W TDP, 2C4T, Turbo bis zu 3,5 GHz; Arbeitsspeicher: 8 GB DDR4-2133; Speicherplatz: Intel® SSD 600p, Intel® HD Graphics 620; Betriebssystem: Windows* 10 Pro. Die Leistungsergebnisse beruhen auf Tests vom 31. Januar bis 9. Februar 2018 und spiegeln möglicherweise nicht alle öffentlich verfügbaren Sicherheitsupdates wider. Weitere Einzelheiten finden Sie in den veröffentlichten Konfigurationsdaten. Kein Produkt und keine Komponente bieten absolute Sicherheit.
8In Leistungstests verwendete Software und Workloads können speziell für die Leistungseigenschaften von Intel® Mikroprozessoren optimiert worden sein. Leistungstests wie SYSmark* und MobileMark* werden mit spezifischen Computersystemen, Komponenten, Softwareprogrammen, Operationen und Funktionen durchgeführt. Jede Veränderung bei einem dieser Faktoren kann abweichende Ergebnisse zur Folge haben. Für eine umfassende Bewertung Ihrer vorgesehenen Anschaffung, auch im Hinblick auf die Leistung des betreffenden Produkts in Verbindung mit anderen Produkten, sollten Sie zusätzliche Informationen und Leistungstests heranziehen. Ausführlichere Informationen finden Sie unter Intel.de/benchmarks.