Die Auswahl des besten Mini-PCs für kleine Unternehmen

Seien Sie produktiv und kreativ auf kleinstem Raum.

Produktivität und Kreativität für kleine Räume

  • Mini-PCs eignen sich hervorragend für kleine Unternehmen, die einen kompakten PC benötigen, der auf engstem Raum Platz bietet, ohne Kompromisse bei Leistung oder Funktionen einzugehen.

  • Sie können einen Mini-PC in einer Vielzahl von Konfigurationen verwenden, einschließlich versteckt hinter dem Bildschirm in digitaler Beschilderung oder als Hub in einem Konferenzraum.

  • Die fortschrittlichen Komponenten in Mini-PCs sind energieeffizient und erzeugen wenig Wärme.

BUILT IN - ARTICLE INTRO SECOND COMPONENT

Wenn Ihr kleines Unternehmen Platz fast ebenso wie Rechenleistung schätzt, bieten Ihnen Mini-PCs eine Option für Desktop-Leistung in einem kompakten, konfigurierbaren und energieeffizienten Paket. Erfahren Sie, welche Spezifikationen den größten Einfluss haben und welche anderen Funktionen zu berücksichtigen sind.

Mini-PCs in Vergleich zu herkömmlichen Desktops

Sie fragen sich möglicherweise, warum Sie einen Business-Mini-PC in Betracht ziehen sollten, zumal Sie einen herkömmlichen Desktop-PC mit der gleichen Leistung kaufen können.

Für viele kleine Unternehmen bedeutet die Bewältigung des Wachstums auch die Platzverwaltung. Wenn Sie keinen Platz für einen Laptop oder einen herkömmlichen Desktop-PC haben, ist ein Mini-PC möglicherweise die richtige Wahl. Ein Business-Mini-PC kann nicht nur hinter einem Monitor versteckt werden, sondern ist auch bequem zu transportieren, wenn Sie Ihr Büro oder Geschäft neu konfigurieren möchten. Und mit einem ebenso intelligenten wie kompakten Design müssen Ihre Mitarbeiter weder auf Produktivität noch auf Kreativität verzichten.

Warum Mini-PCs für kleine Unternehmen

Vielleicht finden Sie Mini-PCs allein aufgrund ihrer Größe faszinierend, aber sie bieten auch Vielseitigkeit und Wertigkeit. Es gibt heute eine Reihe von Mini-PC-Produkten auf dem Markt. Viele enthalten die neuesten Intel® Core ™ i5 oder i7 Prozessoren, sodass Sie auf einem PC mit kleinem Formfaktor eine hervorragende Leistung erzielen.

Grund Nr. 1: Platz
Für kleine Unternehmen ist der Platz oft knapp. Ein vollständiger Desktop Tower ist jedoch in der Regel mindestens 22 Zoll hoch – mit Breiten und Tiefen von 8 bzw. 24 Zoll. Vergleichen Sie dies mit einem Mini-PC wie der Intel® NUC. Er ist weniger als 2 Zoll hoch und hat eine Grundfläche von etwas mehr als 4 x 4 Zoll.

Grund Nr. 2: Vielseitigkeit
Mini-PCs können auf kreative Weise und an kreativen Plätzen aufgestellt werden. Verwenden Sie einen Mini-PC, um digitale Beschilderung, interaktive Kioske, Konferenzraumbildschirme oder eingebettete IoT-Anwendungen zu unterstützen. Ihre Mitarbeiter verfügen außerdem über eine Vielzahl von Funktionen zur Verbesserung der täglichen Produktivitätsaufgaben sowie von Videokonferenzen und Multimedia-Erlebnissen.

Grund Nr. 3: Nutzen
Mini-PCs benötigen im Vergleich zu Desktops wenig Strom. Die Komponenten mit geringem Stromverbrauch erzeugen nicht viel Wärme, sodass Sie keine stromhungrigen Lüfter benötigen, um die Maschinen auf kleinem Raum kühl zu halten. Wenn Energieeinsparungen für Ihr Unternehmen wichtig sind, können Sie einen Energy Star-zertifizierten Mini-PC wie den Intel® NUC wählen, um einen effizienten Stromverbrauch zu gewährleisten.

Intel® NUC Mini-PCs sind gerade einmal so groß wie ein Sandwich, bieten jedoch die Leistung und Funktionsmerkmale eines Desktop-PCs.

Mini-PC – Leistungsspezifikationen

PCs mit kleinem Formfaktor sind auf CPU, RAM und Speicher angewiesen, um eine Leistung zu erzielen, die mit einem herkömmlichen Desktop vergleichbar ist. Wenn Sie noch nicht auf Windows* 10 umgestiegen sind, erzielen Sie Einsparungen mit einem Mini-PC, auf dem das neueste Windows* Betriebssystem bereits installiert ist.

Prozessor (CPU)
Der Prozessor ist das Gehirn eines Mini-PC. Falls Ihre Mitarbeiter rechenintensive Aufgaben bewältigen müssen – beispielsweise in datenintensiven Tabellenkalkulationen oder Grafikdesignprogrammen –, benötigen Sie echte Leistung. Diese finden Sie in Mini-PCs mit den neuesten Intel® Core™ Prozessoren.

Arbeitsspeicher (RAM)
Der RAM speichert vorübergehend Daten im Speicher Ihres Mini-PC. Wenn Sie feststellen, dass Sie mehr RAM für komplexe Programme benötigen, können Sie diese einfach hinzufügen. Sie sollten jedoch sicherstellen, dass Sie über die Rechenleistung verfügen, um den von Ihnen hinzugefügten RAM nutzen zu können.

Durch den zusätzlichen Intel® Optane™ Speicher reagieren Mini-PCs, die bereits mit leistungsstarken Intel® Core™ Prozessoren ausgestattet sind, noch schneller. Durch das Speichern der Programme, die Ihre Mitarbeiter am häufigsten verwenden, ermöglicht der Intel® Optane™ Speicher einen schnellen Zugriff auf diese Programme, sodass die Mitarbeiter einwandfrei arbeiten können.

Datenspeicher
Sie müssen Ihren Mini-PC mit einem Festplattenlaufwerk oder einem Intel® Solid-State-Laufwerk (SSD) ausstatten, das groß genug ist, um alle Ihre Dateien speichern und Ihre Programme und Ihr Betriebssystem einfach starten und ausführen zu können. Im Gegensatz zum RAM verwaltet dieses Laufwerk den permanenten Speicher. Sowohl Größe als auch Geschwindigkeit sind wichtig.

HDDs enthalten mechanische Teile, die sich auf die Geschwindigkeit auswirken können, sind jedoch kostengünstiger. Intel® SSDs kosten mehr, bieten jedoch schnellere Systemleistung und bessere Reaktionsschnelligkeit. Auch hier bringt die Erweiterung eines Intel® Core™ Prozessors und einer Festplatte um Intel® Optane™ Speicher Vorteile, und zwar Speicherkapazität und Gesamtleistung sowie Reaktionsschnelligkeit, die mit Intel® SSDs vergleichbar ist, aber zu geringeren Kosten.

Betriebssystem
Intel® Core™ Prozessoren und Microsoft Windows* 10 wurden optimiert, um besser zusammenarbeiten zu können. Mini-PCs mit den neuesten Intel® Core™ Prozessoren und Windows* 10 Pro bieten verbesserte Leistungs- und Sicherheitsfunktionen im Vergleich zu älteren Computern, sodass Mitarbeiter produktiv und Unternehmen wettbewerbsfähig bleiben können.

Weitere bedeutsame Merkmale

Weitere Faktoren, die bei der Auswahl des richtigen Mini-PCs für Ihr Unternehmen eine Rolle spielen, sind das Gewicht, die Grafik und die Verbindungsfähigkeit des Geräts.

Grafik
Damit Mini-PCs ihren Namen verdienen, sind die meisten von der in die CPU integrierten Grafik für die Videoausgabe abhängig. Für viele Geschäftsanforderungen ist diese Grafikbeschleunigung ausreichend. Wenn Ihr Unternehmen jedoch Workstation-Funktionen benötigt, können Sie auch einen Mini-PC auswählen, der separate Grafikkarten unterstützt.

Konnektivität
Sie müssen Ihren Mini-PC anschließen, um mit allen Geräten zu kommunizieren, die Sie mit einem herkömmlichen Desktop verwenden. Dazu könnten ein Bildschirm, eine Maus, eine Tastatur, Lautsprecher, Laufwerke usw. gehören. Achten Sie auf mehrere Anschlüsse, um Ihren Anforderungen gerecht zu werden. Intel® NUC Mini-PCs bieten zum Beispiel auf der Vorder- und auf der Rückseite USB-Anschlüsse, HDMI-Ports und die umfangreiche Funktionalität von Thunderbolt™ 3. Dazu gehören USB 3.1 plus 40 Gbit/s Thunderbolt ™ und DisplayPort 1.2 über einen einzigen USB-C-Anschluss. Intel® NUC Mini-PCs gibt es auch mit einem microSD-Steckplatz und Gigabit-Ethernet.

Gewicht
Intel® Core™ Prozessor-basierte Mini-PCs bieten alles, was ein Desktop-Tower leisten kann –mit einem Bruchteil an Platz und einem Bruchteil des Gewichts. Viele Mini-PCs wiegen weniger als eineinhalb Kilo, sodass Ihr Unternehmen PCs umverlegen und Ihren Arbeitsplatz neu konfigurieren kann, wenn das Unternehmen wächst. Und wenn Sie für Präsenzveranstaltungen Computer benötigen, werden Sie von dem wirtschaftlichen Versand der Mini-PCs begeistert sein.

Vorteile des Intel® NUC

Intel® NUC ist der einzige Mini-PC, der von Intel entwickelt, gebaut und unterstützt wird. Es wird mit einer dreijährigen Garantie geliefert. Sie können zwischen drei Optionen wählen: einem gebrauchsfertigen Mini-PC, einem Intel® NUC-Barebone-Kit zum Erstellen Ihrer eigenen Mainboards oder Intel® NUC-Mainboards. Die neuesten Intel® NUCs sind mit Intel® Core™ Prozessoren der 10. Generation, integrierter oder separater Grafikkapazität sowie HDD- oder Intel® SSD-Optionen ausgestattet. Alles ist darauf ausgelegt, auf kleinem Raum zu arbeiten und wenig Strom zu verbrauchen.

Intel® Prozessor-basierte Mini-PCs für kleine Unternehmen anschauen und bestellen Alle Produkte anzeigen

Perfekt auf engen Raum wie an einer Verkaufstheke, in einem Konferenzraum oder hinter einem Bildschirm.

ASUS Chromebox 4 G5007UN

  • Intel® Core™ i5 Prozessoren der 10. Generation Prozessor
  • 128 GB Kapazität
  • 8 GB Arbeitsspeicher
  • Intel® UHD Graphics Grafik
  • 1 kg Gewicht
  • Chrome OS Betriebssystem
Jetzt vergleichen

Acer Chromebox CXi4 i7429

  • Intel® Core™ i7 Prozessoren der 10. Generation Prozessor
  • 256 GB Kapazität
  • 16 GB Arbeitsspeicher
  • Intel® UHD Graphics Grafik
  • 620 g Gewicht
  • Chrome OS Betriebssystem
Jetzt vergleichen

DELL OptiPlex 5090

  • Intel® Core™ i5 Prozessoren der 10. Generation Prozessor
  • 256 GB Kapazität
  • 8 GB Arbeitsspeicher
  • Intel® UHD Graphics 630 Grafik
  • 1,17 kg Gewicht
  • Windows 10 Pro Betriebssystem
Jetzt vergleichen

DELL OptiPlex 7090

  • Intel® Core™ i5 Prozessoren der 10. Generation Prozessor
  • 256 GB Kapazität
  • 16 GB Arbeitsspeicher
  • Intel® UHD Graphics 630 Grafik
  • 1,18 kg Gewicht
  • Windows 10 Pro Betriebssystem
Jetzt vergleichen

DELL OptiPlex 7090

  • Intel® Core™ i7 Prozessoren der 10. Generation Prozessor
  • 256 GB Kapazität
  • 16 GB Arbeitsspeicher
  • Intel® UHD Graphics 630 Grafik
  • 1,18 kg Gewicht
  • Windows 10 Pro Betriebssystem
Jetzt vergleichen