Warum kleine Unternehmen PCs benötigen, die speziell für Unternehmen konzipiert sind

PC-Hersteller kennen die Anforderungen kleiner Unternehmen und bringen eine Palette an speziell für die Herausforderungen von heute und das Wachstum von morgen konzipierten Computern auf den Markt.1 2

Highlights:

  • Benutzer von Computern für Unternehmen und von PCs für Privatanwender haben unterschiedliche Bedürfnisse. Wählen Sie ein Gerät der Business-Klasse mit integrierten hardwarebasierten Sicherheitsfunktionen.

  • Leistung und Verarbeitungsgeschwindigkeit: Zeit ist Geld, und Sie benötigen Computer mit Prozessoren, die alles bieten, was Ihre Mitarbeiter brauchen, um nahtlos zusammenzuarbeiten.

  • Für Unternehmen entwickelte Computersysteme bieten erweiterte Sicherheitsfunktionen für den Schutz Ihrer Daten und Ideen, wenn Mitarbeiter im Büro oder unterwegs arbeiten.

  • Computer für kleine Unternehmen sind in verschiedenen Geräteformaten erhältlich und bieten die Vielseitigkeit, die Sie für Ihr Geschäftswachstum brauchen.

  • PCs für kleine Unternehmen zeichnen sich durch verbesserte Zuverlässigkeit aus und sind für ständigen Gebrauch ausgelegt. Für sie können priorisierte Service- und Garantieoptionen angeboten werden.

author-image

By

Auf der Intel vPro® Essentials Plattform basierende Systeme für Unternehmen ermöglichen gegenüber Geräten für Privatanwender unbesorgteres Arbeiten, und die integrierten hardwarebasierten Sicherheitsmechanismen können dazu beitragen, Ihre Daten und Ideen besser zu schützen, als dies mit einer reinen Softwarelösung möglich ist. Diese Auswahl wird Ihnen helfen, die Herausforderungen von heute zu meistern und die Chancen von morgen zu nutzen.

Wenn Ihr Unternehmen einen neuen PC benötigt, können Sie Zeit und Mühe sparen, indem Sie Ihre Suche auf Geräte konzentrieren, deren Funktionalität Ihren Geschäftserfolg unterstützen kann. Viele PC-Hersteller bieten sowohl Modelle für Verbraucher als auch für Unternehmen an, aber die beiden Gruppen haben sehr unterschiedliche Anforderungen. Verbraucher könnten mit einem weniger leistungsstarken, preisgünstigen Notebook zufrieden sein, mit dem sie online gehen, Videos streamen und Rechnungen bezahlen können. Auf der anderen Seite benötigen geschäftliche bzw. berufliche Benutzer speziell entwickelte Systeme, die zuverlässig und sicher sind und die über ausreichende Leistungs- und Speicherkapazität verfügen, um in einem arbeitsreichen, durch Multitasking geprägten Tag zu bestehen. Deshalb sollten Sie einen PC kaufen, der die Anforderungen eines kleinen Unternehmens erfüllen kann.

Integrierte Sicherheitsvorkehrungen für den Schutz Ihrer Daten

Wählen Sie einen Laptop für kleine Unternehmen, mit dem Sie Ihre Daten besser schützen können und der Ihnen durch die Verzahnung von Hardware- und Softwarefunktionen umfassenden Schutz mit verbesserter Abwehr von Sicherheitsbedrohungen bietet, wenn Mitarbeiter von zu Hause aus, im Büro oder unterwegs arbeiten.

Leistung und Tempo im Zusammenspiel

Für viele Verbraucher ist die Schnelligkeit des Prozessors vielleicht weniger wichtig, wenn sie ihren Heim-PC für einfache Aufgaben nutzen. Im Geschäftsleben hingegen gilt „Zeit ist Geld“, und Sie benötigen Computer mit Prozessoren, die alle betrieblichen Ansprüche Ihrer Mitarbeiter erfüllen. Eine Studie im Auftrag von Intel ergab, dass ältere, langsamere Computer (die mehr als fünf Jahre alt sind) laut Schätzung von Inhabern kleiner Unternehmen die Produktivität ihrer Mitarbeiter um 29 % verringern können.3

Wenn Sie Ihren PC für routinemäßige Büroaufgaben wie E-Mail, Präsentationen und Berichte verwenden, wollen Sie sicher nicht unnötig warten müssen, bis Anwendungen starten oder gewechselt werden, um Ihre Arbeit zu erledigen. Wenn Sie sich für modernste Technik entscheiden, z. B. für Systeme der Business-Klasse mit den neuesten Intel® Core™ Prozessoren, ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern, nahtlos zusammenzuarbeiten und die größte Softwareauswahl in Kombination mit modernster Geräteinteroperabilität und -kompatibilität zu nutzen.

Und wenn Sie oder Ihre Mitarbeiter an komplexen Aufgaben wie Videobearbeitung, Advanced Analytics, Anfertigen von datenintensiven Tabellenkalkulationen oder Grafikdesign arbeiten, benötigen Sie wahrscheinlich viel Arbeitsspeicher (Random Access Memory, RAM) und einen besonders leistungsstarken Prozessor wie den neuesten Intel® Core™ i7 oder i9, um effizienter arbeiten zu können. PCs, die mit einer Reihe leistungsstarker CPUs sowie der möglichen Bestückung mit mehr RAM angeboten werden, können geschäftliche Aufgaben in der Regel besser erfüllen als einfachere Computermodelle.

Erhöhte Sicherheit

Der Schutz vertraulicher Daten ist für alle wichtig, das gilt besonders für Unternehmen, die Kundeninformationen oder Kreditkartendaten speichern. Business-Class-Laptops verfügen häufig über Sicherheitsmechanismen wie Fingerabdruckscanner, und viele Computer für den geschäftlichen Gebrauch werden mit Windows* 10 Pro ausgeliefert, das sowohl BitLocker für den Schutz von Daten auf verloren gegangenen oder gestohlenen Geräten als auch Windows* Information Protection (WIP) für den Schutz der Systeme vor möglichen Datenlecks bietet.

Vielseitigkeit für heute und morgen

Als Geschäftsinhaber oder Büroleiter eines kleinen Unternehmens benötigen Sie für jede Arbeit das richtige Werkzeug, mit dem Sie sich besser und schneller orientieren und anpassen können, um mehr Chancen zu nutzen. Computer für kleine Unternehmen gibt es in unterschiedlichen Bauarten. Dazu gehören Desktop-PCs, All-in-One-PCs, Workstations, Laptops sowie kleine und Mini-Formate.

So können Sie sich für einen Desktop-PC in voller Größe entscheiden, der Ihnen einfache Möglichkeiten bietet, Komponenten wie Arbeits- oder Datenspeicher, eine leistungsstärkere Grafikkarte oder zusätzliche Schnittstellen hinzuzufügen oder auszutauschen. Wenn der Platz knapp ist, können Sie einen Mini-PC wie ein Intel® NUC System wählen, das die Leistung eines großen Desktop-PCs in einem Format bietet, das man sogar hinter dem Monitor anbringen kann. Oder Sie können Ihre Mitarbeiter mit All-in-One-PCs begeistern, die Computer und Monitor in einem Gerät vereinen. Dieses schlanke System eignet sich perfekt für die modernen Anforderungen mit Blick auf Videokonferenzen und die digitale Zusammenarbeit.

Wenn der Computer jedoch mobil genutzt werden soll, können Sie sich für einen üblichen Laptop entscheiden oder für ein 2in1-Gerät, das die Vorzüge eines Laptops und eines Tablets in einem komfortablen, für Unternehmen konzipierten Format vereint. Bei der Auswahl des besten Laptops für kleine Unternehmen ist es sinnvoll, alle diese Geräteformate in Betracht zu ziehen.

Und wenn Sie oder Ihre Mitarbeiter mit komplexen Aufgaben wie Videobearbeitung, Advanced Analytics oder datenintensiven Tabellenkalkulationen beschäftigt sind, kommen als beste Lösung eventuell Workstations mit Intel® Technik infrage, um Ihre anspruchsvolleren Workloads zu meistern, da sie eine leistungsstarke, zuverlässige, verwaltbare und zukunftsfähige Plattform für rechenintensive Arbeiten darstellen.

Erhöhte Zuverlässigkeit

Für den Firmenmarkt konzipierte Computer sind für Dauerbetrieb ausgelegt. Beispielsweise sind alle Intel® NUC Business Kits und -Mini-PCs für den 24x7-Dauerbetrieb ausgelegt und entsprechend getestet.4 Außerdem haben Laptops für den Unternehmenseinsatz oft ein robusteres Gehäuse als Modelle für Verbraucher. Und viele Firmen-PCs werden mit Express-Service und längerer Garantie angeboten als die Modelle im Verbrauchersegment.

Die Beschaffung bzw. Auswahl eines Firmen-PCs kann kompliziert sein, doch die PC-Hersteller haben den Vorgang erleichtert, indem sie Geräte anbieten, die speziell auf die Anforderungen kleiner Unternehmen zugeschnitten sind. Steigern Sie die Produktivität Ihrer Mitarbeiter und erreichen Sie Ihre ambitioniertesten geschäftlichen Ziele durch die Wahl von Computersystemen der Business-Klasse, die auf der Intel vPro® Essentials Plattform basieren und Ihnen die integrierten Sicherheitsmechanismen, die Leistung und Schnelligkeit, die Vielseitigkeit und die erhöhte Zuverlässigkeit bieten, die Ihr Unternehmen braucht.

Produkt- und Leistungsinformationen

1

Alle Versionen der Intel vPro® Plattform erfordern einen qualifizierten Intel® Core™ Prozessor, ein unterstütztes Betriebssystem, Intel LAN- und/oder WLAN-Silizium, Firmware-Erweiterungen und andere Hardware und Software, die erforderlich sind, um die Verwaltbarkeit, die Sicherheitsfunktionen, die Systemleistung und die Stabilität bereitzustellen, die die Plattform definieren. Einzelheiten siehe intel.com/performance-vpro.

2

Die Leistung variiert je nach Verwendung, Konfiguration und anderen Faktoren. Ausführliche Informationen erhalten Sie unter www.Intel.com/PerformanceIndex. Kein Produkt und keine Komponente bieten absolute Sicherheit. Ihre Kosten und Ergebnisse können variieren. Für die Funktion bestimmter Technik von Intel kann entsprechend konfigurierte Hardware, Software oder die Aktivierung von Diensten erforderlich sein. Intel hat keinen Einfluss auf und keine Aufsicht über die Daten Dritter. Sie sollten andere Quellen heranziehen, um die Genauigkeit zu beurteilen. © Intel Corporation. Intel, das Intel Logo und andere Intel Markenbezeichnungen sind Marken der Intel Corporation oder ihrer Tochtergesellschaften. Andere Marken oder Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

3

Die Aussage „Inhaber kleiner Unternehmen schätzen, dass Mitarbeiter mit älteren, langsameren Computern (die mehr als fünf Jahre alt sind) 29 % wenige produktiv sein können" beruht auf einer webbasierten Umfrage aus dem Jahr 2018, die Intel in Auftrag gegeben hat, die von J. Gold Associates, LLC. durchgeführt wurde und an der sich 3297 Personen aus kleinen Unternehmen in 16 Ländern (Australien, China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Indien, Italien, Japan, Kanada, Mexiko, Saudi Arabien, Spanien, Südafrika, Türkei, USA, VAE) beteiligten. Das Ziel war die Bewertung der Probleme und Kosten beim Betrieb älterer PCs. Die Statistik sowie den vollständigen Bericht finden Sie unter https://www.intel.de/content/www/de/de/business/small-business/sme-pc-study.html.

4

Als Dauerbetrieb wird der fünf Jahre lang andauernde Betrieb rund um die Uhr und an allen Tagen (24x7) mit durchschnittlich 50%iger Systemauslastung und einer Service-Rate von 1 % pro Jahr in diesem Zeitraum definiert. Die Funktionsmerkmale und Vorteile von Intel® Techniken hängen von der Systemkonfiguration ab und können geeignete Hardware, Software oder die Aktivierung von Diensten erfordern. Die Leistungsmerkmale variieren je nach Systemkonfiguration. Kein Produkt und keine Komponente bieten absolute Sicherheit. Informieren Sie sich Ihrem Systemhersteller oder Händler oder auf intel.de. Intel gewährt für seine NUC-Produkte eine beschränkte Garantie und schließt ansonsten jede andere ausdrückliche oder konkludente Gewährleistung aus, einschließlich konkludenter Gewährleistungen bezüglich der Eignung für den Handel oder einen bestimmten Zweck und der Nichtverletzung von Rechten, sowie Gewährleistungen, die aus einer Leistungserbringung, aus dem Handel oder der Verwendung im Handel entstehen.