Die 2. Generation der skalierbaren Intel® Xeon® Prozessorreihe (Codename Cascade Lake) mit Intel® Chipsätzen der Produktreihe C620 (Purley Refresh) verfügt über integrierte Intel® Deep-Learning-Boost-Technik und bietet hochleistungsfähige Inferenz- und Computer-Vision-Verarbeitung für KI-Anwendungen. Sie konsolidiert verschiedene IoT-Workloads, bewältigt massive zusammenhängende Datenmengen und ermöglicht Transaktionen nahezu in Echtzeit. Jetzt können Sie mit CPU-optimierten Software-Toolkits und Frameworks wie der Intel®-Distribution des OpenVINO™ Toolkits von noch besseren integrierten Deep-Learning-Möglichkeiten profitieren, die Bereitstellung beschleunigen und die Gesamtbetriebskosten (TCO) reduzieren.

Besondere Merkmale

Intel® Deep Learning Boost

Beschleunigt KI-/Deep-Learning-/Computer-Vision-Anwendungen mit bis zu 14-fachem 1 Inferenzdurchsatz gegenüber den Prozessoren der vorigen Generation.

Weitere Informationen

Persistenter Intel® Optane™ DC Speicher

Dieses neue, revolutionäre Speicherprodukt für kostengünstigen, nichtflüchtigen, großen Arbeitsspeicher sorgt für schnellere Verarbeitung und Erkenntnisgewinnung.

Weitere Informationen

Integrierte Intel® QuickAssist-Technik (Intel® QAT)

Beschleunigte Datenkompression und -verschlüsselung entlastet den Systemprozessor und verbessert den Transport und den Schutz von Daten im Server, von und zum Datenspeicher, im Netzwerk und bei der VM-Migration. Integriert in den Chipsatz

Weitere Informationen

Intel® Resource-Director-Technik für bessere Vorausbestimmbarkeit

Verbesserte Dienstgüte (Quality of Service, QoS) mit Memory Bandwidth Allocation (Regelung der Speicherbandbreite bei der Kommunikation zwischen Prozessorkernen).

Weitere Informationen

Verbesserte Sicherheit

Hardware-Maßnahmen zur Verringerung von Seitenkanal-Exploits tragen zum Schutz von Systemen und Daten bei, indem sie die Plattform gegen Angriffe absichern.

Weitere Informationen

Verlängerte Supportverfügbarkeit

15-Jährige Produktverfügbarkeit und 10-jährige Use-Case-Zuverlässigkeit schützen Ihre Investition.

Höchste Leistung

Prozessoren

Für höchste Leistung pro Kern optimierte Modelle

Prozessor Kerne Non-AVX-Grund-
Taktfrequenz (GHz)
TDP (W) IoT
Optionen
Verfügbar
Bestellcode
Intel® Xeon® Platin-Prozessor 8280 28 2,7 205 - CD8069504228001
Intel® Xeon® Platin-Prozessor 8270 26 2,7 205 - CD8069504195201
Intel® Xeon® Platin-Prozessor 8268 24 2,9 205 - CD8069504195101
Intel® Xeon® Platin-Prozessor 8256 4 3,8 105 - CD8069504194701
Intel® Xeon® Gold-Prozessor 6254
18 3,1 200 - CD8069504194501
Intel® Xeon® Gold Prozessor 6246 12 3,3 165 - -
Intel® Xeon® Gold-Prozessor 6244 8 3,6 150 - CD8069504194202
Intel® Xeon® Gold-Prozessor 6242
16 2,8 150 - CD8069504194101
Intel® Xeon® Gold Prozessor 6234 8 3,4 130 - -
Intel® Xeon® Gold Prozessor 6226 12 2,7 125 Ja -
Intel® Xeon® Gold-Prozessor 5222 4 3,8 105 - CD8069504193501
Intel® Xeon® Gold-Prozessor 5217 8 3 115 - CD8069504214302
Intel® Xeon® Gold-Prozessor 5215 10 2,5 85 Ja CD8069504214002
Intel® Xeon® Silber-Prozessor 4215
8 2,5 85 Ja CD8069504212701

Ausgewogene Energieeffizienz

Prozessoren

Für ausgewogen energieeffiziente Rechenleistung pro Watt optimierte Prozessoren

Prozessor Kerne Non-AVX-Grund-
Taktfrequenz (GHz)
TDP (W) IoT
Optionen
Verfügbar
Bestellcode
Intel® Xeon® Platin-Prozessor 8276 28 2,2 165 - CD8069504195501
Intel® Xeon® Platin-Prozessor 8260 24 2,4 165 - CD8069504201101
Intel® Xeon® Platin-Prozessor 8253 16 2,2 125 - CD8069504194601
Intel® Xeon® Gold-Prozessor 6252 24 2,1 150 - CD8069504194401
Intel® Xeon® Gold-Prozessor 6248
20 2,5 150 - CD8069504194301
Intel® Xeon® Gold-Prozessor 6240 18 2,6 150 - CD8069504194001
Intel® Xeon® Gold Prozessor 6238
22 2,1 140 - -
Intel® Xeon® Gold-Prozessor 6230
20 2,1 125 Ja CD8069504193701
Intel® Xeon® Gold-Prozessor 5220 18 2,2 125 - CD8069504214601
Intel® Xeon® Gold-Prozessor 5218 16 2,3 125 - CD8069504193301
Intel® Xeon® Silber-Prozessor 4216 16 2,1 100 Ja CD8069504213901
Intel® Xeon® Silber-Prozessor 4214 12 2,2 85 Ja CD8069504212601
Intel® Xeon® Silber-Prozessor 4210
10 2,2 85 Ja CD8069503956302
Intel® Xeon® Silber-Prozessor 4208 8 2,1 85 - CD8069503956401
Intel® Xeon® Bronze-Prozessor 3204 6 1,9 85 - CD8069503956700

Erhöhte Zuverlässigkeit und Arbeitsspeicherkapazität

Prozessoren

Für erhöhte Zuverlässigkeit und Arbeitsspeicherkapazität optimierte Modelle

Prozessor Kerne Non-AVX-Grund-
Taktfrequenz (GHz)
TDP (W) IoT
Optionen
Verfügbar
Bestellcode
Intel® Xeon® Platin-Prozessor 8280L 28 2,7 205 - CD8069504228201
Intel® Xeon® Platin-Prozessor 8280M 28 2,7 205
- CD8069504228101
Intel® Xeon® Platin-Prozessor 8276L 28 2,2 165 - CD8069504195301
Intel® Xeon® Platin-Prozessor 8276M 28 2,2 165 - CD8069504195401
Intel® Xeon® Platin-Prozessor 8260L 24 2,4 165 - CD8069504201001
Intel® Xeon® Platin-Prozessor 8260M 24 2,4 165 - CD8069504201201
Intel® Xeon® Gold Prozessor 6240L 18 2,6 150 - -
Intel® Xeon® Gold Prozessor 6240M 18 2,6 150 - -
Intel® Xeon® Gold Prozessor 6238L 22 2,1 140 - -
Intel® Xeon® Gold Prozessor 6238M 22 2,1 140 - -
Intel® Xeon® Gold-Prozessor 6238T
22 1,9 125 Ja CD8069504200401
Intel® Xeon® Gold Prozessor 6230T
20 2,1 125 - -
Intel® Xeon® Gold Prozessor 5220T
18 1,9 105 - -
Intel® Xeon® Gold Prozessor 5218T
16 2,1 105 Ja CD8069503955702
Intel® Xeon® Gold-Prozessor 5215L 10 2,5 85 - CD8069504214202
Intel® Xeon® Gold-Prozessor 5215M 10 2,5 85 - CD8069504214102
Intel® Xeon® Silber-Prozessor 4209T
8 2,2 70 Ja CD8069503956900

Besondere Anwendungen

Prozessoren

Auf bestimmte Anwendungen spezialisierte Prozessoren mit Unterstützung von Intel® Speed Select

Prozessor Kerne Non-AVX-Grund-
Taktfrequenz (GHz)
TDP (W) IoT
Optionen
Verfügbar
Bestellcode
Intel® Xeon® Platin-Prozessor 8260Y 24 2,4 165 - CD8069504200902
Intel® Xeon® Gold Prozessor 6262V
24 1,9 135 - -
Intel® Xeon® Gold Prozessor 6252N
24 2,3 150 - -
Intel® Xeon® Gold-Prozessor 6240Y 16 2,6 150 - CD8069504200501
Intel® Xeon® Gold Prozessor 6230N
20 2,3 125 - -
Intel® Xeon® Gold Prozessor 6222V
20 1,8 115 - -
Intel® Xeon® Gold Prozessor 5220S
18 2,7 125 - -
Intel® Xeon® Gold-Prozessor 5218N 16 2,3 105 - CD8069504289900
Intel® Xeon® Silber-Prozessor 4214Y 12 2,2 85 - CD8069504294401

Chipsätze

Chipsatz 10-Gbit-/1-Gbit-
Ethernet
Ports
TDP (W) PCIe*-Uplink Software-Bibliothek für die Intel® QuickAssist-Technik
Technik
IoT
Optionen
Verfügbar
Bestellcode
Intel® C629 Chipsatz 4/4 28,6 X16 Ja - EY82C629
Intel® C628 Chipsatz 4/4 26,3 x16 Ja - EY82C628
Intel® C627 Chipsatz 4/4 28,6 x16 Ja - EY82C627
Intel® C626 Chipsatz 4/4 23 x16 Ja - EY82C626
Intel® C625 Chipsatz 4/4 21 x16 Ja - EY82C625
Intel® C624 Chipsatz 4/4 19 x16 - Ja EY82C624
Intel® C622 Chipsatz 2/4 17 x8 - Ja EY82C622
Intel® C621 Chipsatz 0/4 15 x1 - Ja EY82C621

Unterstützte Software

Betriebssystem-Typ Betriebssystem 2 (für Support vorgesehen) Support 3 Bereitstellung BIOS-
Linux Red Hat* Enterprise Linux 7.5 Red Hat

American Megatrends Inc

Insyde Software

Phoenix Technologies

BYOSOFT

SUSE* Linux Enterprise Server 12 SP4, 15 SUSE, Open Source SUSE
Ubuntu* 18.04 LTS Canonical, Open Source Canonical
Yocto* Linux v4.19.8  Intel, Open Source Yocto Project*
FreeBSD 11.2 Open-Source-Community  
Fedora* Open-Source-Community
CentOS* Open-Source-Community
Windows*

Microsoft Windows* Server 2016

Microsoft Windows* Server 2019 LTS

Microsoft Windows* Server RS3, RS4, RS5 (Core/Nano)

Intel, Microsoft Microsoft
VMM Linux KVM Open-Source-Community  
VMware ESXi* 6.0 u3, 6.5 VMware*, Open Source
Microsoft Windows* Hyper-V Microsoft
Xen* 4.10, 4.11 Open-Source-Community

Software-Tools

Intel® System Studio

Mit diesen All-in-One-Entwicklungstools (Windows*, Linux, Android*, VxWorks*, QNX Neutrino RTOS*) können Sie die Leistung, Energieeffizienz und Zuverlässigkeit bei System- und IoT-Geräte-Anwendungen steigern.

Community-Forum

Kostenloser Download

Intel®-Distribution des OpenVINO™ Toolkits

Lassen Sie Ihre Vision auf der Basis von Intel® Plattformen Wirklichkeit werden – von intelligenten Kameras und Videoüberwachung bis zur Robotik, Verkehrssteuerung usw. (Windows*, Linux, CentOS*).

Community-Forum

Kostenloser Download

Intel® Datenanalyse-Beschleunigungsbibliothek

Beschleunigen Sie die Big-Data-Analyse und steigern Sie die Machine-Learning-Leistung mithilfe dieser benutzerfreundlichen Bibliothek. (Windows*, Linux, macOS*).

Community-Forum

Kostenloser Download

Intel® Distribution für Python*

Steigern Sie die Leistung von Python*-Anwendungen und beschleunigen Sie zentrale Rechensoftware mit dieser leistungsorientierten Distribution (Windows*, Linux, macOS*).

Community-Forum

Kostenloser Download

Embedded- und IoT-optimierte Anwendungen

Smart Cities

Ob dicht besiedelt oder abgelegen – KI-Anwendungen mit Intel® Deep Learning Boost unterstützen schnellere und genauere Sicherheits- und Überwachungsmaßnahmen, sogar in überfüllten, unübersichtlichen städtischen Umgebungen.

Weitere Informationen

Einzelhandel

Mit Lösungen für die Information und die Optimierung von Abläufen, die Personalisierung des Einkaufserlebnisses und die Erfassung von Daten, wie etwa Kundenbewegungsmustern, können Kunden besser bedient werden.

Weitere Informationen

Gesundheitswesen

Objekterkennung und -segmentierung machen es möglich, relevante Muster und andere Bilddaten schneller und genauer zu identifizieren und zu vergleichen, wodurch Diagnosen beschleunigt und verbessert, bessere Ergebnisse für mehr Patienten erzielt und die Kosten für Krankenhäuser gesenkt werden.

Weitere Informationen

Industrie und verarbeitendes Gewerbe

Intel® Deep Learning Boost sorgt für das Leistungspotenzial und die erweiterten Möglichkeiten, um das industrielle IoT und die Fertigung zu beschleunigen, die KI zu forcieren, die maschinelle Bildverarbeitung zur Fehlererkennung und Qualitätsprüfung einzusetzen und Aufgaben zu konsolidieren.

Weitere Informationen

Design-Ressourcen

Design-In Tools Store
Beschleunigen Sie Ihren Designprozess mit Tools, die unsere neuesten Plattformen unterstützen. Alle Tools sind zum Kauf erhältlich. Darüber hinaus bietet Intel Entwicklern, die die Kriterien des Leihprogramms erfüllen, eine begrenzte Auswahl an Tools für die Entwicklung von Embedded-Lösungen zur kostenlosen Ausleihe an.

Kostenlose Designprüfung
Beschleunigen Sie Ihren Designzyklus mit Intels kostenloser Plan- und Layout-Überprüfung.

Kostenloser Plattformtest
Optimieren Sie die Systemleistung und das Produktdesign mit unserem umfassenden Testservice.

Produkt- und Leistungsinformationen

1

1x Verbesserung des Inferenzdurchsatzes auf Intel® Xeon® Platin-Prozessor 8180 (Juli 2017) – Ausgangsbasis: getestet von Intel am 11. Juli 2017: Plattform: Zweiprozessorsystem mit Intel® Xeon® Platin-Prozessor 8180 (2,50 GHz, 28 Kerne), HT deaktiviert, Turbo deaktiviert, Scaling-Governor festgelegt auf „Performance“ über intel_pstate-Treiber, 384 GB DDR4-2666-ECC-RAM. CentOS Linux*, Release 7.3.1611 (Core), Linux-Kernel 3.10.0-514.10.2.el7.x86_64. SSD: Intel® SSD der Produktreihe DC S3710 (800 GB, 2,5", 6-Gbit/s-SATA, 25-nm-Technik, MLC). Leistung gemessen mit: Umgebungsvariablen: KMP_ AFFINITY='granularity=fine, compact', OMP_NUM_THREADS=56, CPU Freq festgelegt mit: cpupower frequency-set -d 2.5G -u 3.8G -g Performance Caffe: (http://github.com/intel/caffe/), Revision f96b759f71b2281835f690af267158b82b150b5c. Inferenz gemessen mit „caffe time --forward_only“-Befehl, Training gemessen mit „caffe time“-Befehl. Für die „ConvNet“-Topologien wurde ein synthetischer Datensatz verwendet. Für andere Topologien wurden Daten im lokalen Datenspeicher gespeichert und vor dem Training im Systemspeicher zwischengespeichert. Topologie-Spezifikation von https://github.com/intel/caffe/tree/master/models/intel_optimized_models (ResNet-50) und https://github.com/soumith/convnet-benchmarks/tree/master/caffe/imagenet_winners (ConvNet-Benchmarks: Die Dateien wurden aktualisiert und verwenden das neuere prototxt-Format, sind aber funktional gesehen äquivalent). Intel® C++ Compiler, Version 17.0.2 20170213, Intel® Math Kernel Library (Intel® MKL) Small Libraries, Version 2018.0.20170425. Caffe ausgeführt mit „numactl -l“.

14x Verbesserung des Inferenzdurchsatzes auf Intel® Xeon® Platin-Prozessor 8280 mit Intel® Deep Learning Boost (Intel® DL Boost):
getestet von Intel am 20.02.2019. Zweiprozessorsystem mit Intel® Xeon® Platin-Prozessor 8280, 28 Kerne, HT ein, Turbo ein, insgesamt 384 GB Arbeitsspeicher (12 Steckplätze, je 32 GB, 2933 MHz), BIOS: SE5C620.86B.0D.01.0271.120720180605 (uCode: 0x200004d), Ubuntu 18.04.1 LTS, Kernel 4.15.0-45-generic, SSD 1x sda INTEL SSDSC2BA80 SSD 745,2 GB, NVMe1n1 INTEL SSDPE2KX040T7 SSD 3,7 TB, Deep Learning Framework: Intel® Optimierungen für Caffe*, Version: 1.1.3 (Commit-Hash: 7010334f159da247db3fe3a9d96a3116ca06b09a), ICC-Version 18.0.1, MKL DNN Version: 0.17 (Commit-Hash: 830a10059a018cd2634d94195140cf2d8790a75a, Modell https://github.com/intel/caffe/blob/master/models/intel_optimized_models/int8/resnet50_int8_full_conv.prototxt, BS = 64, syntheticData, 4 Instanzen/Zweiprozessorsystem, Datentyp: INT8 vs. getestet von Intel am 11. Juli 2017: Zweiprozessorsystem mit Intel® Xeon® Platin-Prozessor 8180 (2,50 GHz, 28 Kerne), HT deaktiviert, Turbo deaktiviert, Scaling-Governor festgelegt auf „Performance“ über intel_pstate-Treiber, 384 GB DDR4-2666-ECC-RAM. CentOS Linux*, Release 7.3.1611 (Core), Linux-Kernel 3.10.0-514.10.2.el7.x86_64. SSD: Intel® SSD der Produktreihe DC S3710 (800 GB, 2,5", 6-Gbit/s-SATA, 25-nm-Technik, MLC). Leistung gemessen mit: Umgebungsvariable: KMP_AFFINITY=‘granularity=fine, compact', OMP_NUM_THREADS=56, CPUFreq festgelegt mit: cpupower frequency-set -d 2.5G -u 3.8G -g Performance Caffe: (https://github.com/intel/caffe/), Revision f96b759f71b2281835f690af267158b82b150b5c. Interferenz gemessen mit „caffe time --forward_only“-Befehl, Training gemessen mit „caffe time“-Befehl. Für die „ConvNet“-Topologien wurde ein synthetischer Datensatz verwendet. Für andere Topologien wurden Daten im lokalen Datenspeicher gespeichert und vor dem Training im Systemspeicher zwischengespeichert. Topologie-Spezifikation von https://github.com/intel/caffe/tree/master/models/intel_optimized_models/resnext_50, Intel® C++ Compiler, Version 17.0.2 20170213, Intel® MKL Small Libraries, Version 2018.0.20170425. Caffe ausgeführt mit „numactl -l“.

2

Dies ist die Betriebssystemliste, die intern getestet wird und NICHT den Support des Betriebssystemanbieters für diese speziellen Versionen widerspiegelt. Für die Versionsnummern und Support kontaktieren Sie bitte den oder die jeweiligen Anbieter des Betriebssystems. Einige Software-Patches werden vorgeschaltet und im Laufe der Zeit übernommen. Diese sind zur Verbesserung des Plattform-Supports erforderlich.

3

Der Support von Intel umfasst ausschließlich die Tools, Patches und Funktionen von Intel, die sich auf dem Betriebssystem befinden. Support für das eigentliche Betriebssystem obliegt dem Anbieter des Betriebssystems.