Die digitale Transformation im Einzelhandel eröffnet Chancen

Die Lücke zwischen digitalen und physischen Einzelhandelserlebnissen schließt sich. Ultrabequemes, reibungsloses, Omnichannel-Shopping , unterstützt durch betriebliche Effizienz, ist heute eine Voraussetzung für Einzelhändler, um auf dem Laufenden zu bleiben und im Geschäft profitabel zu sein.

Als Technologieführer blickt Intel auf eine lange Geschichte der Weiterentwicklung der Einzelhandelstechnologie durch die Zusammenarbeit mit Einzelhändlern zurück. Zusammen mit unserem riesigen Partner-Ökosystem bietet Intel eine breite Palette innovativer, intelligenter Technologien und Lösungen, die auf einer gemeinsamen, offenen Infrastruktur aufbauen, um die Flexibilität, Leistung, Sicherheit und Vielseitigkeit bereitzustellen, die erforderlich sind, um die Herausforderungen von heute zu meistern und Einzelhändler auf zukünftige Fortschritte vorzubereiten.

Kunden, die an die Unmittelbarkeit und Bequemlichkeit des E-Commerce und die Verfügbarkeit ansprechender, informativer digitaler Inhalte auf Knopfdruck gewöhnt sind, suchen jetzt nach einer Erweiterung dieser Erfahrung auf das physische Geschäft. Käufer sind auch anspruchsvoller geworden und ändern die Markenloyalität basierend auf wahrgenommenen negativen Erfahrungen, Produktverfügbarkeit und Übereinstimmung mit ihren Werten, einschließlich eines nachgewiesenen Engagements für Nachhaltigkeit seitens der Einzelhändler, die sie häufig besuchen.1 Gleichzeitig stehen Einzelhändler vor der Herausforderung mit weniger Personalressourcen, Verzögerungen in der Lieferkette, Schwachstellen in der Produktverfügbarkeit und Schwund.

Als Strategie zur Erfüllung der Kundenbedürfnisse und zur Bewältigung betrieblicher Herausforderungen setzen erfolgreiche Einzelhändler auf die digitale Transformation im Einzelhandel und investieren bis zum Dreifachen ihrer IT-Ausgaben,2 um eine vernetzte, intelligente End-to-End-Infrastruktur zu schaffen, die den Vorsprung für sich nutzt schnellere, umsetzbare Erkenntnisse nahezu in Echtzeit und die Cloud für eine tiefere systemübergreifende Datenanalyse.

Intel ist gut positioniert, um Einzelhändlern dabei zu helfen, ihre Transformationsziele zu erreichen und die Time-to-Value mit optimierten marktreifen Software-Tools und -Technologien zu verkürzen. Mit innovativer Technologie, die die Anforderungen neuer Anwendungsfälle erfüllt, erhalten Einzelhändler skalierbare IT-Architekturen, die eine schnelle Lösungsbereitstellung von ihrem Unternehmen bis zum Rand für einen zukunftssicheren Betrieb ermöglichen.

Einzelhandelslösungen entdecken

Lösungen von Intel und unseren Ökosystempartnern sind bewährt, skalierbar und mit offenen Standards interoperabel, um Innovationen, betriebliche Transformationen und die Zeit bis zum Kunden- und Geschäftserfolg zu beschleunigen.

Häufig gestellte Fragen

Einzelhandelstechnologie umfasst digitale Systeme, Lösungen und Innovationen, die in physischen Einzelhandelsstandorten und Online-Plattformen für kundenorientierte und betriebliche Effizienz eingesetzt werden. Sie bildet das Rückgrat der digitalen Transformation des Einzelhandels.

Moderne Einzelhändler bieten qualitativ hochwertige Kundenerlebnisse mit einer Vielzahl von Technologien, einschließlich ausgeklügelter Point-of-Sale-Systeme (POS), die Kaufdaten, Kundenhistorie und Bestandsbewegungen zusammenstellen. Zusätzliche Technologien umfassen Digital Signage, Self-Service-Terminals und Analysen, um personalisierte Empfehlungen basierend auf früheren Verhaltensweisen bereitzustellen. Automatisierte Checkouts sind mit berührungslosen Self-Checkout-Optionen, die Computer Vision verwenden, zum Mainstream geworden. Intelligente Regale unterstützen die Bestandsvalidierung in Echtzeit, während Roboter Lageraufgaben übernehmen. Im Wesentlichen verlassen sich Einzelhändler auf Einzelhandelstechnologie, um verbesserte Kundenerlebnisse und intelligentere Abläufe zu bieten.

Intelligente Einzelhandelstechnologie bietet verbesserte Kundenerlebnisse durch prädiktive Analysen, um Kundenpräferenzen und -verhalten zu verstehen, und künstliche Intelligenz, um Kundenerlebnisse anzupassen. Darüber hinaus unterstützt intelligente Einzelhandelstechnologie Einzelhändler bei der Überwachung der Lagerbestände, um zu vermeiden, zu viel oder zu wenig Produkt auf Lager zu haben.

Edge-Computing-fähige Internet-of-Things-Technologien (IoT) und -Lösungen für den Einzelhandel, darunter Sensoren, Terminals, POS-Systeme und andere mit dem Internet verbundene Geräte, ermöglichen es Unternehmen, Daten nahezu in Echtzeit zu erfassen, zu analysieren und darauf zu reagieren Wenn sie in andere Geschäftssysteme integriert und von einer modernisierten Netzwerkinfrastruktur unterstützt werden, können Daten von IoT-Geräten von Einzelhändlern verwendet werden, um personalisierte, sicherere Einkaufserlebnisse zu bieten und die Bestandsgenauigkeit und Betriebseffizienz zu verbessern, alles Schlüssel für die Bereitstellung reibungsloser Omnichannel-Kundenerlebnisse. IoT im Einzelhandel bedeutet beispielsweise, dass ein Kunde mit seinem Telefon ein Schaufenster scannen kann, um sich über ein Produkt oder einen Preis zu informieren, ein Vertriebsmitarbeiter über ein Tablet auf das Inventar des Geschäfts zugreifen kann oder ein aktiviertes Inventaretikett von einer Smartwatch gelesen werden kann.

Produkt- und Leistungsinformationen

1

„"Der neue Normalverbraucher: Wie die Pandemie die Verbraucher nachhaltig verändert hat.“ IHL Group, gesponsert von Intel, 2022. https://www.intel.com/content/www/de/de/retail/resources/ihl-new-normal-consumer-report.html.

2

„Fast 90% der Einzelhandelsumsätze im Jahr 2021 werden laut einer neuen Studie in lokalen Geschäften durchlaufen.“ IHL Group, 12. Januar 2021. https://www.ihlservices.com/news/analyst-corner/2021/01/nearly-90-of-retail-sales-in-2021-to-go-through-local-stores-according-to-new-research/