Überblick über Roboter und künstliche Intelligenz

Erfahren Sie, wie mit künstlicher Intelligenz (KI) ausgestattete Roboter Unternehmen dabei helfen, Probleme auf neue Weise zu lösen.

Auf einen Blick

  • Künstliche Intelligenz kann mit allen Arten von Robotern integriert werden, um sie bei der Erfüllung verschiedenster Aufgaben zu unterstützen.

  • Maschinelles Lernen und Deep Learning erlauben es Robotern, intelligenter zu werden und ihre Fähigkeiten zu verbessern, damit sie komplexere Aufgaben erledigen können.

  • Intel bietet ein vielfältiges Portfolio an Hardware, Software und Entwicklungslösungen an, damit Roboter ihre Umgebung verstehen und mit anderen Maschinen und Menschen interagieren können.

author-image

Von

Roboter und künstliche Intelligenz: Revolutionäre Verbesserungen für Unternehmen

Die Vorstellung von Robotern, die mit künstlicher Intelligenz ausgestattet sind, fasziniert uns bereits seit Jahrzehnten. Heute werden Ideen aus dem Bereich Robotik, die früher einmal Science-Fiction waren, in vielen Unternehmen Realität.

Unternehmen nutzen KI-gestützte Roboter, um Menschen und Technik einander näherzubringen, Probleme zu lösen und Geschäftsmodelle an sich ändernde Anforderungen anzupassen.

So grüßen KI-gestützte Roboter beispielsweise Kunden in Geschäften und liefern ihnen personalisierte Informationen und Anweisungen. In der Landwirtschaft ernten sie reifes Gemüse und servieren in Cafes bestellte Latte Macchiatos. In der Industrie sorgen KI-gestützte Roboter in gemeinsam genutzten Bereichen für die Sicherheit der menschlichen Arbeiter. Außerdem erledigen sie komplexe Aufgaben wie Schneiden, Schleifen, Schweißen und Inspizieren.

Was sind KI-gestützte Roboter?

KI-gestützte Roboter werden um eine Vielzahl von Sensoren ergänzt (einschließlich 2D/3D-Kameras, Vibrationssensoren, Näherungssensoren, Beschleunigungsmesser und anderen Umweltsensoren), welche sie mit Messdaten versorgen, die sie in Echtzeit analysieren und anwenden können.

Um besser zu verstehen, was KI-gestützte Roboter sind, sollten Sie wissen, was sie intelligent macht.

Künstliche Intelligenz bezieht sich auf eine breite Klasse von Systemen, die es Maschinen ermöglichen, fortschrittliche menschliche Fähigkeiten nachzuahmen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um KI zu erreichen (wie in der Grafik unten dargestellt).

Bei Ergänzung um KI können Roboter Unternehmen dabei helfen, Innovationen umzusetzen und Betriebsabläufe zu transformieren. Zu den verbreitetsten Arten von Robotern, die sich auf künstliche Intelligenz stützen, zählen:

Autonome mobile Roboter (AMR)

Wenn sich AMRs durch ihre Umgebung bewegen, erlaubt es ihnen künstliche Intelligenz:

  • Über 3D-Kameras und LiDAR-Sensoren Informationen zu erfassen
  • Die gesammelten Informationen zu analysieren
  • Je nach Umgebung und Gesamtmission Inferenzen zu erzeugen
  • Sich zu bewegen oder zu handeln, um optimale Ergebnisse zu erzielen

Je nach Branche variieren die Aufgaben und Aktionen von KI-gestützten AMRs beträchtlich. Wenn sie Bestände in einem Lager von einem Punkt zu einem anderen bewegen, können AMRs zum Beispiel Kollisionen vermeiden, indem sie um menschliche Arbeiter oder heruntergefallene Kartons herum navigieren und gleichzeitig den optimalen Weg für die Aufgabenabwicklung ermitteln. Erfahren Sie mehr über AMRs und wie sie verwendet werden.

Gelenkroboter (Roboterarme)

Mit künstlicher Intelligenz können Gelenkroboter Aufgaben schneller und genauer erledigen. KI-Techniken leiten Informationen von Bildsensoren (wie 2D/3D-Kameras) ab, um Szenen zu segmentieren und zu verstehen sowie Objekte zu erkennen und zu klassifizieren. Erfahren Sie mehr über Gelenkroboter und Roboterarme.

Cobots

Mit KI können Cobots auf menschliche Sprache und Gesten reagieren und davon lernen, auch ohne Training durch Mitarbeiter.
Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Arten von Robotern und ihre Einsatzmethoden in verschiedenen Branchen.

Vorteile einer Integration von KI

Zwar erscheint die Integration künstlicher Intelligenz mit einem bestehenden Betriebs- oder Geschäftsmodell zunächst einmal als schwierige Aufgabe, doch überwiegen die Vorteile die erlebten Herausforderungen in der Regel deutlich.

Erhöhte Produktivität und Effizienz

Heutzutage müssen Unternehmen mehr Anforderungen als je zuvor bewältigen. Kunden wünschen schnellere Lieferungen. Stakeholder wünschen sich eine höhere Produktivität und mehr Effizienz. Und Mitarbeiter wollen ihren Beitrag leisten, ohne müde oder verletzt zu werden. KI-gestützte Roboter helfen an allen Fronten. Sie erledigen in Einzelhandelsumgebungen wiederholte oder zeitaufwendige Aufgaben wie die Überprüfung von Beständen und Warnung von Mitarbeitern bei ausverkauften oder falsch platzierten Artikeln. Dadurch werden Produktlieferungen beschleunigt, die Produktivität verbessert und menschliche Mitarbeiter dazu befähigt, hochwertigere und weniger anstrengende Aufgaben zu übernehmen (wie z. B. Suche nach Möglichkeiten zur Optimierung von Prozessen, Behebung von AMR-Problemen oder Entwicklung neuer Ideen).

Höhere Qualität und Genauigkeit

KI-Roboter können ihre Umgebungen sehen und verstehen und dadurch komplexe Aufgaben wie Inspektionen zur Qualitätskontrolle in Montagelinien übernehmen. In der Industrie können KI-gestützte Roboter die Qualität von Waren noch in der Montagelinie überprüfen, sodass diese Aufgabe nicht erst am Ende erledigt wird – was dem Hersteller Zeit und Geld spart. Lesen Sie, wie Audi in Zusammenarbeit mit Intel und Nebbiolo Schweißprüfungen sowie Prozesse zur Qualitätskontrolle optimiert – mit Intel gestützten Roboterarmen, maschinellem Lernen und vorausschauenden Analysen.1

Verbesserter Arbeitsschutz

KI-gestützte Roboter spielen eine wichtige Rolle bei der Verbesserung der Sicherheit am Arbeitsplatz. Unternehmen in der Öl- und Gasbranche nutzen sie häufig zur Durchführung von Aufgaben wie Datenerfassung oder Sicherheitsprüfung in gefährlichen Umgebungen, um Risiken für Menschen zu reduzieren. Und da KI-gestützte Roboter von menschlichen Gesten und Sprache lernen können, können sie ihre Fähigkeiten kontinuierlich verbessern, um Aufgaben zu erledigen und an der Seite von menschlichen Mitarbeitern sicher zu agieren.

Funktionen von KI-gestützten Robotern

Um einen Roboter wirklich intelligent zu machen, sind mehrere wichtige Funktionen erforderlich.

Robotik und maschinelles Lernen

Maschinelles Lernen ist entscheidend für die Fähigkeit von KI-Robotern, zu lernen und bei der Aufgabenausführung schrittweise besser zu werden. Maschinelles Lernen für Roboter ermöglicht es Robotern, Echtzeitdaten und Kontextinformationen zu verwenden, die sie im Rahmen ihrer Erfahrungen sammeln, um neue Lernwege und Funktionen zu entwickeln. Dadurch können Roboter neue und einzigartige Probleme lösen, auf die sie in ihren Umgebungen stoßen.

Natural Language Processing (NLP)

Natural Language Processing (NLP) ist eine Art künstliche Intelligenz, mit dem ein Roboter menschliche Sprache in Echtzeit verstehen kann. KI-gestützte Roboter mit NLP erledigen in der Regel Aufgaben wie:

  • Beantworten von Fragen, die Menschen gestellt haben
  • Spracherkennung
  • Erkennung der Stimmung beim Sprechen

NLP ermöglicht es KI-Robotern im Einzelhandel, Gesundheitswesen und Gastgewerbe, an berührungslosen Kiosken direkt mit Kunden zu interagieren, in Banken als virtuelle Assistenten zu dienen, um den Kontakt zwischen Mensch und Mensch zu minimieren, oder Bewohner von Seniorenheimen zu unterhalten.

Conversational AI

Conversational AI nutzt Daten, NLP und maschinelles Lernen, um die Interaktion von KI-Robotern mit Menschen weiter zu verbessern. Ziel der Verwendung von Coversational AI mit AMRs oder humanoiden Robotern ist es, für menschlichere Interaktionen zwischen Menschen und Computern zu sorgen. Bei jeder Interaktion erfasst der Roboter den Dialog, verarbeitet ihn, reagiert darauf und lernt mit Blick auf die nächste Interaktion. Lee's Famous Chicken Restaurants in Ohio (USA) hatte beispielsweise mit Personalmangel zu kämpfen und entschied sich daher für den Einsatz einer Conversational-AI-Lösung, um Drive-thru-Kunden zu begrüßen, Fragen zu Menü und Bestellungen zu beantworten sowie Bestellungen aufzunehmen.

Intel® KI-Technologien

Interoperable Techniken von Intel sind entscheidend, wenn es darum geht, Roboter mit KI auszustatten, sodass diese intelligent wahrnehmen, planen und handeln können.

Mit Hardware, die für IoT entwickelt wurde, KI-Software, die speziell für mobile Roboteranwendungen konzipiert wurde, und einem globalen Partner-Ökosystem bietet Intel Entwicklern die grundlegenden Bausteine, um vernetzte, intelligente und zuverlässige Roboterlösungen zu schaffen.

Unsere für IoT optimierten Prozessoren, KI-Beschleuniger und VPUs bieten die Rechenfunktionen, die KI-Roboter aller Arten für einen intelligenten und autonomen Betrieb benötigen.

Intel® RealSense™ Produkte erlauben es Robotern, ihre Umgebung wahrzunehmen und Objekte zu verstehen.

Und die Intel® Distribution des OpenVINO™ Toolkit bietet Entwicklern die Tools und vorgefertigten Komponenten, die sie benötigen, um die Entwicklung umfassender KI-Inferenz-Funktionen voranzutreiben. Intel® oneAPI – unser branchenübergreifendes, offenes, standardbasiertes und einheitliches Programmiermodell – bietet Entwicklern eine einheitliche Entwicklungserfahrung über verschiedene Beschleunigerarchitekturen hinweg. So können sie alle Vorteile der Hardwareanwendungsleistung realisieren, mehr Vorhersehbarkeit erzielen und Innovationen fördern.

Intel-gestützte Lösungen für maschinelles Sehen in der Industrie 4.0 vereinen Hardware, Software und Partnertechnologien, um maschinelles Sehen, eine intelligente Fertigung und Industrieüberwachungssysteme zu unterstützen, die für Robotiklösungen von entscheidender Bedeutung sind.

Mit Intel® KI Technik und Intel® Vision Produkten, die für latenzarme Inferenz konzipiert sind, können Unternehmen KI in Robotern und anderen Edge-Geräten bereitstellen.

Intel® AI Techniken unterstützen die nächste Stufe der Robotik

Innovative Unternehmen auf der ganzen Welt nutzen Robotik mit KI, um nicht nur einige der größten globalen Herausforderungen zu lösen, sondern auch um branchen- und unternehmensspezifische Herausforderungen wie Effizienz, Produktivität und Arbeitssicherheit zu bewältigen. Mit einem robusten Portfolio an Robotik und KI-Techniken ist Intel dazu in der Lage, Unternehmen dabei zu helfen, ihre Geschäfte zu revolutionieren.

Robotik und künstliche Intelligenz sind zwei völlig verschiedene Bereiche. Obwohl sie separate Dinge sind, überschneiden sie sich in einem Bereich: KI-Roboter. Künstliche Intelligenz kann auf Roboter angewendet werden, um KI-Roboter zu schaffen.

Ein häufiges Missverständnis hinsichtlich KI-Robotern besteht darin, dass sie später eigenständig oder in einer Weise handeln werden, die über den Umfang ihrer ursprünglichen Aufgabe hinausgeht. Das ist falsch. Roboterintelligenz ist nicht das Gleiche wie menschliche Intelligenz; Roboter können keine neuen Fähigkeiten erschaffen, die außerhalb ihres programmierten Bereichs liegen. Ein weiteres verbreitetes Missverständnis ist, dass KI-gestützte Roboter Menschen in allen Positionen ersetzen werden. Es ist wahrscheinlicher, dass Roboter mit künstlicher Intelligenz Aufgaben verändern werden. Derzeit sind Roboter nicht dafür konzipiert, menschliche Mitarbeiter zu ersetzen. Vielmehr sollen sie Menschen bei der Arbeit helfen, um Effizienz, Produktivität und Sicherheit zu erhöhen.

Produkt- und Leistungsinformationen