Intel® Movidius™ Vision Processing Units (VPUs)

Intel® Movidius™ VPUs ermöglichen anspruchsvolle Anwendungen für maschinelles Sehen und KI-Aufgaben am Netzwerkrand mit Effizienz. Durch die Kopplung eines hochparallelen, programmierbaren Rechenbetriebs mit Workload-spezifischer Hardwarebeschleunigung in einer einzigartigen Architektur, die die Datenbewegung minimiert, erzielen Movidius VPUs ein Gleichgewicht zwischen Energieeffizienz und Rechenleistung. Die VPU-Technik ermöglicht intelligente Kameras, Edgeserver und KI-Appliances mit Deep Neural Network- und Computer-Vision-basierten Anwendungen in Bereichen wie Grafikleistung für den Einzelhandel, Sicherheit und Schutz sowie industrielle Automatisierung.

Kontakt aufnehmen ›

Intel® Movidius™ Vision Processing Units (VPUs)

Funktionsmerkmale und Vorteile von Intel® Movidius™ VPUs

High-Performance, Deep Learning

Movidius VPU ermöglicht recheneffiziente Deep-Learning-Inferenz bei hervorragender Leistung pro Watt.

Technologie-Support

Unterstützt Kameraverarbeitung (ISP), Computer-Vision und Deep-Learning-Inferenz.

Aktiviert für mehr

Aktiviert intelligente Kameras oder Erweiterungskarten für Edge-AI-Beschleuniger.

Sensorkompatibilität

Kompatibel mit verschiedenen Sensoren für die multimodale Erfassung.

Intel® Movidius™ Myriad™ X VPU – Übersicht

Erfahren Sie, wie die Intel® Movidius™ Myriad™ X-VPU Kosten- und Leistungsbeschränkungen berücksichtigt, um mehr Rechenleistung bei geringerer Leistung für Vision und KI am Netzwerkrand zu erzielen.

Verwandte Angebote

Das IoT und Embedded-Prozessoren

Entdecken Sie Intels Portfolio an verbesserten Prozessoren für das IoT, die dort Datenverarbeitungsressourcen bereitstellen, wo sie am meisten gebraucht werden, damit Sie wichtige Erkenntnisse gewinnen und geschäftlichen Nutzen aus Ihren Daten ziehen können.

Intel® FPGAs

Intel® FPGAs und SoCs bieten zusammen mit IP-Cores, Entwicklungsplattformen und einem Softwareentwickler-Designablauf einen schnellen Entwicklungspfad mit der Flexibilität, sich an die sich ändernden Herausforderungen und Lösungen in jedem Abschnitt der Video- oder Vision-Pipeline anzupassen, um eine breite Palette von Video- und intelligenten Vision-Anwendungen anzubieten.

Intel® Neural Compute Stick 2

Mit dem Intel® Neural Compute Stick 2 entwickeln, optimieren und implementieren Sie CNNs (Convolutional Neural Networks) für Anwendungen mit geringem Stromverbrauch, die Echtzeit-Inferenzen erfordern.

Intel® Vision Accelerator Design

Edge KI-Beschleunigerkarten, mit denen Sie energieeffiziente, tiefe neuronale Netzwerkinferenz für schnelle, genaue Videoanalysen und Computer-Vision-Anwendungen bereitstellen können.

Intel® DevCloud for the Edge

Entwickeln Sie Prototypen und experimentieren Sie mit KI-Workloads für Computer-Vision auf Intel Hardware mit Intel® DevCloud for the Edge.

Intel® Distribution des OpenVINO™ Toolkits

Nutzen Sie das volle Potenzial von KI und Computer-Vision in mehreren Intel® Architekturen, um neue und verbesserte Anwendungsfälle in den Bereichen Gesundheit und Biowissenschaften, Einzelhandel, Industrie und mehr zu ermöglichen.

Hinweise und Disclaimer1 2

Produkt- und Leistungsinformationen

1

Die Leistung variiert je nach Verwendung, Konfiguration und anderen Faktoren. Weitere Informationen siehe www.Intel.com/PerformanceIndex. Die Leistungswerte basieren auf Tests, die mit den in den Konfigurationen angegebenen Daten durchgeführt wurden und spiegeln möglicherweise nicht alle öffentlich verfügbaren Updates wider. Weitere Konfigurationsdetails siehe Backup. Kein Produkt und keine Komponente bieten absolute Sicherheit.

2

Intel® Technik kann geeignete Hardware, Software oder die Aktivierung von Diensten erfordern. Kein Produkt und keine Komponente bieten absolute Sicherheit. Ihre Kosten und Ergebnisse können variieren. Intel hat keinen Einfluss auf und keine Aufsicht über die Daten Dritter. Sie sollten andere Quellen heranziehen, um die Genauigkeit zu beurteilen.