Neue Digitaltechnik für die öffentliche Sicherheit, die IoT nutzt

IoT in der öffentlichen Sicherheit und der künstlichen Intelligenz helfen öffentlichen Sicherheitsbeauftragten bessere Entscheidungen vor Ort zu treffen und sicherere und widerstandsfähigere Gemeinschaften zu schaffen.

Intelligente öffentliche Sicherheitstechnik auf einen Blick

  • Künstliche Intelligenz und autonome Technologien, die dazu beitragen können, die Sicherheit der Menschen zu gewährleisten, weiten sich auf Straßenbeleuchtung, Kreuzungen und Gebäuden aus.

  • Audio, Video und andere sensorische Daten von intelligenten IoT-Geräten bieten Rettungsdiensten und Notfallmanagern nahezu in Echtzeit das Bewusstsein in dem Moment und eine umfangreiche Wissensdatenbank für politische Entscheidungen, Schulungen und kontinuierliche Verbesserungen.

  • Intelligente öffentliche Sicherheitstechnik verbessert die Kommunikation, schafft Transparenz und stärkt die Fähigkeit einer Gemeinschaft auf Krisen zu reagieren, wodurch sie sicherer und widerstandsfähiger werden.

BUILT IN - ARTICLE INTRO SECOND COMPONENT

Hochleistungsfähige IoT-Geräte, fortschrittliche Deep-Learning-Modelle, das Wachstum künstlicher Intelligenz am Rand – wenn Digitaltechnik in Smart Cities immer anspruchsvoller wird, bricht für das IoT der öffentlichen Sicherheit ein neues Zeitalter an; Echtzeit-Analyse; und autonome, risikomindernde Systeme.

Die Notwendigkeit intelligenterer öffentlicher Sicherheitstechnik

Öffentliche Sicherheitsagenturen – Strafverfolgung, Feuer, EMS und Notfallmanagement – waren schon immer die Vorreiter der neuesten Technologien, von den frühesten telegraphischen Feuermeldeanlagen, bis hin zu Funkgeräten und Dashcams. Heute verändern wachsende Netzwerke intelligenter Geräte und der Anstieg der künstlichen Intelligenz die öffentliche Sicherheitstechnik von einem wichtigen Hilfsmittel in einen autonomen Partner, der handeln kann, um die Sicherheit der Öffentlichkeit zu gewährleisten.

Intelligente öffentliche Sicherheitstechnik ist schon im Einsatz

  • Intelligente Straßenbeleuchtung mit Kameras, Mikrofonen und Sensoren nutzen Computervision, um Informationen über Verkehr, Unfälle und Kriminalität zu sammeln. In einer Krise können sie Hilfe anfordern und Menschen Fluchtwege zeigen.
  • Intelligente Verkehrssignale verbessern die urbane Mobilität, indem sie Verkehrsbedingungen analysieren, ihr Timing ändern und eine Verkehrsüberlastung verringern. Während Notfällen können sie automatisch Rettungsdiensten den richtigen Weg weisen.
  • Intelligente Kreuzungen erfassen und analysieren Verkehrsmuster, erkennen Risiken und Warnungen vor bevorstehenden Unfällen, was Unfälle und Verletzungen verringert.
  • Intelligente Rettungsfahrzeuge erfassen und teilen Video, Audio- und Fahrzeugtelemetrie, was Disponenten eine Echtzeitsicht auf das Feld und wertvolle Daten für das Training und die Planung ermöglicht.
  • Intelligente Gebäude überwachen den Zugriff, überprüfen Videoaufzeichnungen und führen Umweltsysteme aus. Im Notfall können sie Kameraaufzeichnungen und Gebäudedaten mit öffentlichen Sicherheitsbeauftragten teilen.

Laut Juniper Research können intelligente Städte bis zu 15 Prozent Verbesserungen bei der Zeit bis zum Eintreffen von Notfalldiensten und eine Reduzierung der Gewalttätigkeit von 10 Prozent erzielen.1

Intelligente Städte und intelligentes Notfallmanagement

Intelligente Städte integrieren diese IoT-Geräte der öffentlichen Sicherheit mit einem allgemeinen Framework und gemeinsamen Datenpools. Dies gibt jeder Agentur eine zentrale und gemeinsame Sicht auf Situationen, während sie sich entwickeln. Es öffnet auch die Türen zu APIS, die die Technologie-Stacks der öffentlichen Sicherheit mit Bürgerdaten wie soziale Medien, Nachrichten-Feeds, sogar intelligente Gebäudesysteme verbinden können.

Vorteile der Transformation von Behörden

Diese intelligente, datengesteuerte öffentliche Sicherheitstechnik erstellt eine Blaupause für die Transformation, wie Stadtverwaltungen Informationen austauschen, Entscheidungen treffen und ihren Wählern dienen.

  • Offene Frameworks und gemeinsame Datenseen helfen bei Aufbrechen des Schubladendenkens zwischen den Abteilungen.
  • Städte können private Daten von Krankenhäusern, Unternehmen und Smartphones von Bürgern der Stadt, die sich dafür entscheiden, einbeziehen.
  • Der systematische Informationsaustausch hält Agenturen, Abteilungen und Bürger auf derselben Seite.
  • Diese objektiven Daten sowie eine KI-gestützte Analyse geben Städten und ihren Wählern ein präziseres Verständnis der momentanen Lage und langfristig.
  • Politische Entscheidungsträger, Unternehmen und Individuen haben bessere Informationen, um Entscheidungen zu treffen.
  • Städte können sehen, wie die Maßnahmen sich schneller und genauer auf die Gemeinschaft auswirken.
  • Die Gemeinschaft bekommt ein leistungsstarkes, intelligentes öffentliches/private Netzwerk, das in einer Krise eingesetzt werden kann.

Das Büro des Sheriffs in Wake County, North Carolina, nutzte diese Strategie, um digitale Dienste über seine Abteilung hinaus zu erweitern. Ihr System dient als zentrale Datenquelle für alle öffentlichen sicherheitsbezogenen Daten des Bundeslandes, auf die andere Agenturen nach Bedarf zugreifen und nutzen können. Die Freigabe von Strafjustiz- und zivilrechtlichen Prozessdaten durch diese sichere Plattform beschleunigt die Kommunikation und hilft anderen Regierungsbehörden effizienter zu arbeiten. Der Umstieg auf eine einzige Plattform bedeutet, dass das Bundesland Lösungen für jede Agentur nicht mehr verwalten muss, was Zeit, Arbeit und Geld spart.2

Intelligente Technologien und Reaktion auf Vorfälle

Wenn ein Notfall auftritt, wird die intelligente öffentliche Sicherheitstechnik zu einem wichtigen Aktuer in der Reaktion. Kameras auf intelligenten Straßenbeleuchtungen und privaten Gebäuden können mehr Blickwinkel auf die Situation bieten. Körperkameras und Smartphones verwandeln jeden Ersthelfer in eine Live-Quelle von Audio-, Video- und Standortdaten.

Diese eingehenden Daten geben Einsatzleitern eine Ansicht in Echtzeit, auf Straßenebene und ein genaueres Verständnis der Langzeitfolgen. Leiter können auch Digitaltechnik in Smart Cities nutzen, um die Ersthelfer vor Ort zu unterstützen.

  • Intelligente Straßenbeleuchtungen können einen Unfall mit Licht durchfluten.
  • Lichter können die Farben ändern, blinken und Nachrichten übertragen.
  • Intelligente Verkehrssignale können die Straßen für die Ersthelfer frei machen und den Verkehr umleiten.
  • Intelligente Kiosksysteme und digitale Schilder können Menschen auf die Gefahren hinweisen und sie anweisen, was zu tun ist.

Katastrophenvorsorge, Reaktionsfähigkeit und Widerstandsfähigkeit der Gemeinschaft

Katastrophen – Flächenbrände, Hurrikane, Erdbeben, Terrorangriffe – entwickeln sich über längere Zeiträume und beeinflussen weit mehr Menschen als alltägliche Vorfälle. Intelligente öffentliche Sicherheitstechnik kann Stadtverwaltern helfen, sich auf wichtige, traumatische Ereignisse vorzubereiten, darauf zu reagieren und sich davon zu erholen.

Alltägliche Intelligenz von IoT-Geräten der öffentlichen Sicherheit und Geräten intelligenter Städte gibt politischen Entscheidungsträgern die objektiven Informationen, die sie benötigen, um Probleme zu identifizieren, die öffentliche Sicherheit zu verbessern und eine stärkere, gesündere Gemeinschaft zu schaffen.

Während einer großen Krise können intelligente Geräte Notfallmanagern helfen, eine genaue Sicht auf die Situation zu erhalten und fundierte Entscheidungen zu treffen. Künstliche Intelligenz kann die Datenflut analysieren und die wichtigsten Signale von den Geräuschen trennen. KI kann sogar dabei helfen, die Reaktion zu verkleinern, indem sie kritische Kommunikation und Orte, die am meisten Ressourcen benötigen, zu ermitteln.

Nach einer Katastrophe kann die intelligente öffentliche Sicherheitstechnik dazu beitragen, zu identifizieren, welche Gegenden Wasser und Versorgungsgüter benötigen, welche Straßen unsicher sind, und welche Gebäude in der Bausubstanz einwandfrei sind. Die Digitaltechnik in Smart Cities kann sogar dazu beitragen, die Wiederherstellung zu beschleunigen, indem die Daten bereitgestellt werden, die die Stadt braucht, um eine Rekonstruktion zu priorisieren, die Versicherungsansprüche zu optimieren und strategische Entscheidungen über ihre Zukunft zu treffen.

Die Auswirkungen intelligenter öffentlicher Sicherheitstechnik auf die Widerstandsfähigkeit der Gemeinschaft ist nicht theoretisch. Rio de Janeiro entwickelte eine Kommandozentrale mit Einträgen von mehr als 30 städtischen Behörden. Die gemeinsamen Informationen ermöglichen es Behörden, Hochrisikogebiete für Überschwemmungen und hochwasserbedingte Erdrutsche abzubilden und eine Frühwarnung und ein Evakuierungssystem zu schaffen.3

Öffentliche Sicherheitstechnik in der Strafverfolgung

Objektive Informationen sind für Beamte vor Ort entscheidend und ein wichtiger Datensatz für die Gemeinden, denen sie dienen. Öffentliche Sicherheitstechnik hilft der Strafverfolgung und der Regierung mehr Daten, transparenter zu bieten – ein grundlegender Schritt bei der Entwicklung der echten Polizeiarbeit, die Beamte, Bürger und Entscheidungsträger zusammenbringt.

KI unterstützt die Stadt New Orleans, die Aufnahmen von mehr als 325 Kameras zu analysieren. Das System hat der Polizei bei 70 Prozent der Fälle geholfen, indem es relevante Videos und Informationen bereitstellt, und der Abteilung mehr als 2.000 Stunden manuelle Arbeit spart.4

Öffentliche Sicherheitstechnik der nächsten Generation

Das exponentielle Wachstum der Rechenleistung am Rand erweitert die Funktionen und verbreitet die künstliche Intelligenz überall. IoT-Geräte der öffentlichen Sicherheit, die auf eigene Faust wahrnehmen, reagieren und intervenieren können, werden zur alltäglichen Realität.

Hier sind die wichtigsten Technologien, die all das möglich machen:

Hochleistungsfähige IoT in der öffentlichen Sicherheit
Kameras, Straßenbeleuchtung und Kreuzungen intelligent zu machen, erfordert High-Performance-Computing und Netzwerkgeräte, die extreme Bedingungen aushalten können. Hersteller reagieren mit eingebetteten und industriell bewertete Systems-on-Chip (SoCs), Computers-on-Modules (COMs) und speziell gebauten Geräten, die künstliche Intelligenz und autonomes Computing an die anspruchsvollsten Edge-Anwendungen liefern können.

5G Edge-Netzwerke
Im Vergleich zu 4G werden 5G-Netzwerke 10-mal weniger Latenz, 50-mal mehr Geschwindigkeit und 1000-mal mehr Kapazität liefern.5 In einer Notfallsituation können diese zusätzlichen Sekunden dazu beitragen, Leben zu retten. Durch diese drastische Zunahme der Geschwindigkeit und Bandbreite werden Notfalldienste noch näher an ein Echtzeit-Verständnis von Ereignissen auf dem Boden versetzt, damit sie noch schneller koordinieren und reagieren können.

Deep Learning und vorausschauende öffentliche Sicherheit
Im Deep Learning lernen leistungsstarke Computer durch Erkennen von Mustern in Daten. Städte nutzen Deep Learning, um Kriminalitätsraten zu analysieren und sinnvolle Muster zu identifizieren.

Die Stadt Manchester, New Hampshire, entwickelte ein vorausschauendes Polizeisystem mit Kriminalstatistiken, Wettermustern und andere Informationen, die auf einer Stadtkarte übergeordnet sind. Das System prognostiziert, wo innerhalb eines Radius von 150 Metern Straftaten auftreten. Es entspricht durchschnittlich 60 Prozent Genauigkeit und hat dazu beigetragen, die Gesamtkriminalität um 28 Prozent zu verringern.6

Künstliche Intelligenz, Computer-Vision- und sensorische Anwendungen
Deep Learning schafft auch die Modelle, die andere Geräte verwenden, um zu verstehen, was die Dinge bedeuten. So haben Datenwissenschaftler Deep-Learning-Modelle geschult, um das Geräusch von zerbrechendem Glas zu erkennen. Intelligente Straßenbeleuchtung kann diese Modelle verwenden, um Unfälle und Einbrüche zu hören. Wenn eine intelligente Straßenbeleuchtung Glas zerbrechen hört, kann sie sich selbst auf rot schalten, blinken und die Strafverfolgung anfordern – alles ohne menschliche Intervention.

Künstliche Intelligenz bietet Digitaltechnik für Smart Cities und öffentlicher Sicherheitstechnik die Möglichkeit der Erkennung, Analyse und Handlung.

  • Intelligente Kameras können Unfälle sehen und die Feuerwehr rufen.
  • Mikrofone können Schüsse identifizieren, die den Standort des Schützen triangulieren und an den Ersthelfer weitergeben.
  • Prozessoren für natürliche Sprache können Interviews transkribieren und in die Beweismanagementsysteme eingeben.

Die Schusserkennungstechnik half dabei, einen Kriminellen zu erwischen, der mehrere Schüsse auf Menschen in einer Umgebung von Fresno, Kalifornien im Jahre 2017 abgab. Beamte wurden fast sofort alarmiert und fassten den Verdächtigen, bevor er den Bereich verlassen hat.7

Offene Standards, gemeinsame Daten und erhöhte Sicherheit
Die öffentlichen Sicherheitsdaten sind nicht nützlich, wenn Ersthelfer, Einsatzleiter und Regierungschefs nicht darauf zugreifen können. Offene Hardware-Standards, offene Datenrahmen und gemeinsame Datenpools sind für den Erfolg einer intelligenten öffentlichen Sicherheitstechnik von entscheidender Bedeutung.

All diese Daten werden zu einem Preis geliefert. Sobald sie Daten erfassen, werden Agenturen dafür verantwortlich, sie zu schützen, insbesondere sensible kriminelle und medizinische Daten. Während intelligente Technologien sich ausbreiten, müssen Regierungen Tausende eingebettete Geräte sichern und alle öffentlichen und privaten Daten schützen, wenn sie das System durchlaufen.

Hardwarebasierte Datensicherheitmaßnahmen in Verbindung mit der freihändigen Ferngeräteverwaltung können Agenturen helfen, Angreifer und Malware zu vereiteln.

Intel® Referenzdesigns für die öffentliche Sicherheit

Fahrzeugcomputer, intelligente Kameras und intelligente Kreuzungen sind einige der Technologien, die intelligente öffentliche Sicherheitstechnik ermöglichen. Intel und unsere Partner bieten eine breite Palette von Hardware- und Softwarelösungen für die öffentliche Sicherheit, die urbane Mobilität und intelligente Städte. Das Intel Technologieumfeld bietet vorvalidierte Referenzdesigns, Referenzimplementierungen und betriebsbereite Lösungen für die öffentliche Sicherheit.

Referenzdesign für Komponenten am Straßenrand
Unser Referenzdesign für Edge-Computing am Straßenrand lässt sich zum Beispiel an Straßenbeleuchtungen befestigen. Dieses am Straßenrand installierte Gerät eignet sich ideal für Echtzeit-Videoanalysen und andere leistungshungrige Aufgaben. Städte können die Box als Teil einer Lösung für intelligente Straßenbeleuchtung, intelligente Ampeln, intelligente Parkplätze oder E-Mautstationen einsetzen. Sie verfügen über die nötige Verarbeitungsfunktionalität, um Kennzeichen, Fußgänger und Staus zu erkennen. Diese Edge-Knoten können sogar für die Öffentlichkeit zugängliche WLAN-Dienste bereitstellen. Der Edge-Computing-Knoten AAEON Atlas, der durch Intel® Vision-Produkte mit integrierten Sicherheitsfunktionen unterstützt wird, ist eine direkt einsatzbereite Lösung, die auf diesem Referenzdesign basiert.

Converged Edge Reference Architecture (CERA)
CERA ist ein Plattformansatz, der die Konvergenz von IoT- und Netzwerkaufgaben ermöglicht. Mit dieser Architektur können unsere Partner Lösungen für den Straßenrand konzipieren, um Sensormodalitäten zu verarbeiten und Sensorfusionen durchzuführen. Dieser Ansatz bringt intelligente Funktionalität zum Netzwerkrand und ermöglicht gleichzeitig das Hosting von 5G-Netzwerkfunktionen und Mikroservices. Lösungen, die auf dieser Plattform basieren, lassen sich an Kreuzungen oder anderen Stellen installieren, wo sie für mehrere IoT-Geräte Near-Edge-Computing- und -Datenverarbeitung ermöglichen. Lösungen können mithilfe der Intel® Distribution des OpenVINO™ Toolkit und OpenNESS Toolkit optimiert werden. Mit 5G-Konnektivität bietet CERA Netzwerkfunktionen, die es IoT-Geräten gestatten, am Netzwerkrand miteinander zu kommunizieren oder Daten an die Cloud zu senden.

Intel® Technik für die öffentliche Sicherheit

Edge-Computing
IoT und eingebettete Intel® Prozessoren Intel® Prozessoren gibt es in einer Reihe von Leistungs- und Energieprofilen für intelligente Kameras, Sensoren und eingebettete Computer für die öffentliche Sicherheit.
Skalierbare Intel® Xeon® Prozessoren Die skalierbare Intel® Xeon® Prozessorreihe stellt Edge-Servern hohe Leistung bereit, die ideal für die Durchführung von Echtzeitanalysen und Nutzung von KI für Daten von intelligenten Straßensensoren geeignet ist.
KI und maschinelles Sehen
Intel® Movidius™ VPUs Intel® Movidius™ VPUs ermöglichen maschinelles Sehen für bestimmte Anwendungsfälle, wie das Auffinden oder „Sehen“ von Kennzeichen und Fahrzeugen an intelligenten Kreuzungen.
Netzwerkbetrieb
Von Intel unterstützte 5G-Netze Durch Intel® Technik unterstützte 5G-Netzwerke verbessern Echtzeitdaten am Netzwerkrand sowie die Vernetzung und Übertragung von und zu Funknetzen.
Ressourcen für Entwickler
Intel® Edge-Software-Hub Hier finden Sie Software, mit der sich die Entwicklung intelligenter Straßeninfrastrukturlösungen beschleunigen lässt, einschließlich Referenzimplementierungen für intelligentes Verkehrsmanagement.
Intel®-Distribution des OpenVINO™ Toolkits 4 Die Intel® Distribution des OpenVINO™ Toolkits optimiert die Entwicklung von Vision-Anwendungen auf Intel® Plattformen, darunter VPUs und CPUs. Dieses Portfolio ermöglicht maschinelles Sehen, um Fußgänger, Autos und Straßenzeichen zu lokalisieren.
OpenNESS Diese Open-Source-Software vereinfacht die komplexe Orchestrierung und Verwaltung von Edge-Diensten über verschiedene Netzwerkplattformen und Zugriffstechniken hinweg.
Intel® DevCloud for the Edge Reduzieren Sie Ihren Zeit- und Kostenaufwand bei der Ermittlung der richtigen Hardware für optimale KI-Anwendungsleistung. Intel® DevCloud for the Edge liefert über ein virtuelles KI-Prototyping-Tool sofortiges Feedback zur Leistung.
Open Visual Cloud Entwickeln Medienverarbeitungsanwendungen, einschließlich Video on Demand (VOD) und Live-Streaming mit SVT-AV1. Diese Sammlung von Open-Source-Stacks und Pipelines umfasst optimierte Komponenten für die Codierung und Decodierung, Inferenz und Rendering. Es ist eine wiederverwendbare Umgebung, die das Testen, Evaluieren und Implementieren erleichtert.