Maximieren Sie die Flexibilität mit Hybrid-Cloud-Computing

Kombinieren Sie die Vorteile von privater Cloud, öffentlicher Cloud und Multicloud mit einem integrierten Ansatz.

Mit einer wohlüberlegten Hybrid-Cloud-Strategie erhalten Sie die Kontrolle und Transparenz einer privaten Cloud vor Ort, aber auch die Flexibilität und Skalierbarkeit einer öffentlichen Cloud, wobei sie zudem die Kosten optimieren.

Bei der Wahl eines Cloud-Bereitstellungsmodells können die meisten Unternehmen aus einer Kombination von Ressourcen vor Ort und öffentlichen Cloud-Diensten profitieren. Dies wird als Hybrid-Cloud-Methode bezeichnet.

In einer gut integrierten hybriden Cloud-Umgebung können Benutzer die Dienste erhalten, die sie benötigen, unabhängig davon, ob sie aus einer privaten Cloud oder einer öffentlichen Cloud stammen, sodass Ihr Unternehmen die beste Kapitalrendite erzielt.

Multicloud im Vergleich zu Hybrid-Cloud

Es gibt zwei grundlegende Cloud-Bereitstellungsmodelle: private und öffentliche Cloud. Wo Sie die jeweiligen Workloads platzieren hängt von Ihren geschäftlichen Anforderungen ab, einschließlich Kosten, Datenverwaltung und der Verfügbarkeit von Ressourcen.

  • Eine private Cloud liefert Dienste, die auf Ihrer Rechenzentrum-Infrastruktur ausgeführt und von Ihrem IT-Team gewartet werden.
  • Bei der öffentlichen Cloud erwerben Sie virtualisierte Rechen-, Datenspeicher- und Netzwerkdienste über das Internet von einem Cloud-Service-Provider wie Amazon Web Services*, Google Cloud* und Microsoft Azure*.

Viele Organisationen verwenden eine Kombination von Ressourcen verschiedener öffentlicher Cloud-Service-Provider. Dies wird als Multicloud-Methode bezeichnet und kann auch Ressourcen aus Ihrer eigenen privaten Cloud enthalten.

Eine Hybrid-Cloud kombiniert öffentliche und private Cloud-Umgebungen, indem sie die gemeinsame Nutzung von Daten und Anwendungen zwischen ihnen ermöglicht. Das hilft Ihnen dabei, Dienste nahtlos zwischen der Infrastruktur vor Ort und in der Cloud zu verschieben.

Vorteile der Hybrid-Cloud

So bietet Ihnen eine Hybrid-Cloud die besten Aspekte der privaten und der öffentlichen Cloud und Sie können die Workloads flexibel dort ausführen, wo es für Sie am sinnvollsten ist. Beispielsweise können Sie spezifische Anforderungen für Datenverwaltung und Zuverlässigkeit so präzise erfüllen, wie Sie das aus Ihrer privaten Cloud gewöhnt sind, aber auch die Workload-Skalierbarkeit und Unterstützung für neue Dienste und den minimalen Wartungsaufwand der öffentlichen Cloud nutzen.

Eine hybride Multicloud-Strategie, die auf Interoperabilität und Portabilität ausgelegt ist, bietet Ihnen die größte Flexibilität in Hinblick auf verschiedene Preiskategorien, Service-Angebote, Funktionalitäten und geografische Standorte. Sie kann auch unabhängig von den genutzten Diensten für mehr Konsistenz in Ihrem Unternehmen sorgen.

Eine kürzlich durchgeführte Umfrage ergab, dass 69 Prozent der IT-Fachleute Cloud-Dienste von mehreren Anbietern nutzen, oder planen, dies in den nächsten 12 Monaten zu tun.1

 

Hybrid-Cloud – Anwendungsfälle

Durch die Platzierung von Workloads auf Grundlage Ihrer geschäftlichen Anforderungen und Ziele können Sie Ihre Hybrid-Cloud optimal nutzen. Hybrid-Clouds können die Anwendungsbereitstellung durch Self-Service-Portale vereinfachen und mehr Agilität bieten, sodass Sie schneller Innovationen einführen und Arbeitsabläufe verbessern können. Sie können auch helfen, die Investitionsausgaben für die Infrastruktur vor Ort zu reduzieren, da die Bereitstellung von Workloads in der öffentlichen Cloud nur nach Bedarf bezahlt wird.

Hybrid-Cloud-Lösungen mit Intel Technologie

Für eine erfolgreiche Zusammenführung von privaten und öffentlichen Clouds muss auf verschiedenen Ebenen – einschließlich der Netzwerk-, Sicherheits-, Anwendungs- und Dashboard-Management-Ebene – eine Integration stattfinden. Komplexere Bereitstellungen können auch eine Cloud-übergreifende Verwaltung und Orchestrierung, eine ausgewogene Verteilung der Arbeitslast sowie Datenspeicher, Netzwerk und andere Ressourcen umfassen.

Intel will sicherstellen, dass Sie Ihre bevorzugte Kombination aus privater Cloud und öffentlicher Cloud verwenden können und dennoch kompromisslose Leistung von Intel Plattformen erhalten, wobei die zugrundeliegende Virtualisierungstechnik hilft, Workloads portabel und skalierbar zu halten. Intel® Technologien stellen das Herzstück der Cloud dar, mit Prozessoren, Netzwerkkomponenten, Arbeits- und Datenspeicher sowie einem umfangreichen Portfolio grundlegender Techniken, leicht einzurichtenden Cloud-Lösungen und einer großen Auswahl an Branchenpartnern—einschließlich Intel® Select Solutions von unseren Partnern.

Zusätzlich arbeitet Intel eng mit wichtigen öffentlichen Cloud-Service-Providern—einschließlich Amazon Web Services, Google Cloud und Microsoft Azure—zusammen, um die Leistung von Intel® Technologien in ihren Rechenzentren zu optimieren.

Entwicklerresourcen für Hybrid-Clouds

Innerhalb einer hybriden Cloud-Umgebung müssen Sie individuelle Infrastrukturkomponenten für die Verwaltung, Automatisierung und Orchestrierung Ihrer Ressourcen kombinieren. Entwickler können aus einem reichen Angebot von Ressourcen wählen, darunter Software für Virtualisierung, Orchestrierung und Container.

Darüber hinaus bieten einige der führenden Cloud-Service-Provider ihren Kunden nun Optionen zur Bereitstellung einer Private Cloud, um eine Multicloud-Umgebung und eine bessere Integration von Public-Cloud-Diensten zu unterstützen. Zu diesen gehören Microsoft Azure Stack, AWS Outposts, Cisco Hybrid Cloud Platform für Google Cloud und Anthos von Google Cloud.

Fortschritt mit einer Hybrid-Cloud

Viele Unternehmen entwickeln sich in kleinen Schritten in Richtung einer Hybrid-Cloud, oft eine Anwendung nach der anderen. In einigen Fällen würden Sie zunächst eine Anwendung auf Ihrer privaten Cloud einsetzen, aber diese dann in die öffentliche Cloud migrieren, wenn die Nachfrage steigt.

Um eine Hybrid-Cloud zu starten, benötigen Sie eine leistungsstarke Plattform und ein robustes Partner-Ökosystem zur Unterstützung der Bereitstellung. Intel® Select Solutions for Hybrid Cloud bringen Cloud-Services mit einer einfachen, verbesserten Bereitstellung in Ihr Rechenzentrum vor Ort. Diese verifizierten Lösungen bieten eine abgestimmte und optimierte Infrastruktur für private Cloud-Strategien mit softwaredefinierten Rechen-, Datenspeicher- und Netzwerkfunktionalitäten.

 

Vergleichen Sie Cloud-Deployment-Modelle

Erfahren Sie mehr über die vielen verschiedenen Modelle für den Einsatz im Cloud Computing und welche Optionen für Ihr Unternehmen am besten geeignet sind.

Public Cloud

Die Public Cloud, powered by Intel®, stellt Ihnen zusätzliche Kapazitäten zur Verfügung, um Ihre Innovationen zu beschleunigen.

Weitere Infos

Private Cloud

Eine mit Intel® Technologien erstellte Private Cloud bietet Kontrolle und hohe Verfügbarkeit für geschäftskritische Workloads und Sicherheit.

Weitere Infos

Hybrid-Cloud

Eine Hybrid-Cloud führt das Beste aus beiden Welten zusammen, indem sie private und öffentliche Cloud-Ressourcen miteinander verbindet.

Weitere Infos

Multicloud

Entdecken Sie die Vorteile eines hybriden Multi-Cloud-Ansatzes, der den Anforderungen Ihres Unternehmens an Konsistenz, hohe Leistung und Sicherheit gerecht wird.

Weitere Infos

Zusätzliche Ressourcen und Lösungen

Cloud-Computing: Überblick

Informieren Sie sich über die neuesten Cloud-Computing-Strategien, um die Flexibilität und Effizienz zu steigern und Kosten zu optimieren.

Weitere Infos

Hybrid-Cloud-Strategie

Eine Hybrid-Cloud führt das Beste aus beiden Welten zusammen, indem sie private und öffentliche Cloud-Ressourcen miteinander verbindet.

Weitere Infos

Hybrid-Cloud für Entwickler

Entdecken Sie die Vorteile eines hybriden Multi-Cloud-Ansatzes, der den Anforderungen Ihres Unternehmens an Konsistenz, hohe Leistung und Sicherheit gerecht wird.

Hier erfahren Sie mehr

Hinweise und Ausschlussklauseln

Die Funktionsmerkmale und Vorteile von Intel® Technologie hängen von der Systemkonfiguration ab und können geeignete Hardware, Software oder die Aktivierung von Diensten erfordern. Die Leistungsmerkmale variieren je nach Systemkonfiguration. Kein Produkt und keine Komponente können absolute Sicherheit bieten. Informieren Sie sich beim Systemhersteller oder Einzelhändler oder auf intel.de.

Die beschriebenen Kostensenkungsszenarien sind als Beispiele dafür gedacht, wie ein bestimmtes Produkt mit Intel-Technik unter den genannten Umständen und in der angegebenen Konfiguration zukünftige Kosten beeinflussen und Einsparungen ermöglichen kann. Die Umstände unterscheiden sich von Fall zu Fall. Intel übernimmt keine Gewähr für Kosten oder Kostensenkungen.

Intel, das Intel-Logo und andere Kennzeichen von Intel sind Marken der Intel Corporation oder ihrer Tochtergesellschaften.

Andere Marken oder Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. 

© Intel Corporation

Produkt- und Leistungsinformationen