Die Open-Retail-Initiative

Entdecken Sie, wie offene und zugängliche Lösungen die Innovation des Einzelhandels und die Zusammenarbeit der Branche beschleunigen.

Das Wichtigste im Überblick:

  • Die neueste Einzelhandelstechnik ermöglicht datengesteuerte Erfahrungen und erschließt neue Geschäftsmöglichkeiten. Die Herausforderungen der Interoperabilität können es jedoch den Einzelhändlern erschweren, neue Systeme einzuführen.

  • Die Kooperationen der Open Retail Initiative (ORI) und der Open Retail Reference Architecture (ORRA) ermöglichen Einzelhändlern, SIs, ISVs, OEMs/ODMs und Lösungsaggregatoren, die Innovation im Einzelhandel innerhalb eines gemeinsamen, offenen Framework zu beschleunigen.

  • Intel Edge-Technik fördert Anwendungsfälle und Referenzimplementierungen für Einzelhandelsanwendungen in der realen Welt.

BUILT IN - ARTICLE INTRO SECOND COMPONENT

Die Open-Retail-Initiative (ORI) ist eine kollaborative Gemeinschaft von Organisationen, die Open-Source-Projekte und anbieterspezifischen Lösungen verwenden, um die digitale Transformation im Einzelhandel zu fördern.

Worum handelt es sich bei der ORI?

  • Die Open-Retail-Initiative (ORI) ist ein breites Technologieumfeld von Einzelhändlern, SIs, ISVs, OEMs/ODMs und Lösungsaggregatoren, die die Zukunft des Einzelhandels vorantreiben.
  • Das Ziel der ORI ist es, offene zugängliche Lösungen zu aktivieren, die die Iteration, Flexibilität und Innovation im großen Stil beschleunigen – vom Netzwerkrand bis zur Cloud.

Klicken Sie hier, um alle ORI-Partner anzuzeigen.

„Die Zusammenarbeit zwischen führenden Anbietern der Branche ermöglicht es den Einzelhändlern, die Vorab-Investitionszeit zu minimieren, Interoperabilitätsprobleme zu reduzieren und letztlich Innovationen in einem beschleunigten Tempo zu ermöglichen.“
– Tom Canning, VP of Global Sales, IoT, and Devices bei Canonical

Wie treibt die ORI Innovationen im Einzelhandel voran?

  • Die ORI fördert gemeinsame, offene Rahmenbedingungen, die ein Technologieumfeld mit austauschbaren Komponenten ermöglichen
  • Open Retail Reference Architecture (ORRA) bietet den Rahmen für eine kollaborative Grundlage für digitale Transformation und wertschöpfende Innovation
  • ORRA ist ein auf den Einzelhandel ausgerichtetes EdgeX Foundry-Projekt in der LF Edge -Initiative, die eine gemeinsame Bereitstellungsplattform für Edge-basierte Lösungen und Geräte bietet

„Offene Standards und die Zusammenarbeit der Branche werden eine nahtlose Umgebung schaffen, die es uns ermöglicht, intelligente Funktionalität und Analyse am Netzwerkrand zu implementieren. Dadurch werden IoT-Geräte in der Lage sein, in Echtzeit zu reagieren, sei es im Geschäft, beim Versand oder im Lager.“
– Dan Mitchell, Director of Global Retail and CPG, SAS

Warum ORI beitreten?

Intel ist ein Gründungsmitglied von ORI, was die wirtschaftliche Entwicklung erleichtert. Unsere Technik fördert die heutigen Einzelhandelslösungen – und die von morgen. ORI hat einen Nutzen für Einzelhändler, SIs, ISVs, OEMs/ODMs und Lösungsaggregatoren.

Einzelhändler können:

  • Die Bereitstellung neuer Lösungen beschleunigen
  • Die Flexibilität, Skalierbarkeit und Erweiterbarkeit gewinnen
  • Einfach auf Daten über Anwendungen zuzugreifen.

ISVs und Systemintegratoren können:

  • Modularität und Interoperabilität von Lösungen unterstützen
  • Die Bereitstellung vereinfachen
  • Zusätzliche Funktionen und Wertschöpfungskomponenten unterstützen

OEMs und ODMs können:

  • Innovative Anwendungsfälle fördern
  • Die Nachfrage nach Premium-Computern antreiben
  • Die Kunden einfach hochskalieren

Systemaggregatoren können:

  • Höhere Mehrwertlösungen aktivieren
  • Stärken Sie Kundenbeziehungen
  • Service-Angebote erweitern

Nächste Schritte

Beteiligen Sie sich an der Open-Retail-Initiative

Um bei der ORI mitzumachen, sich über die Teilnahme an einem Partnergipfel zu erkundigen oder mehr zu erfahren, senden Sie eine E-Mail an orievents@intel.com.

Einen Beitrag zur ORRA-Gemeinschaft leisten

Vertiefen Sie Ihre Kontaktaufnahme und den Einfluss, indem Sie der Arbeitsgruppe der Open Retail Reference Architecture innerhalb der EdgeX Foundry beitreten

Entdecken Sie den Intel® Edge Software-Hub

Entdecken Sie Anwendungsfälle und Referenzimplementierungen für die Einzelhandelsanwendungen am Netzwerkrand der realen Welt.

Ressourcen für den Einzelhandel

Einzelhandelstechnik mit Technik von Intel

Mit Forschritten bei der Analytik und künstlichen Intelligenz kann Intel umfassendere, erfüllendere Kundenerlebnisse, intelligentes Supply-Chain-Management und mehr bieten.

Weitere Infos

Intel® IoT RFP-Ready Kits für den Einzelhandel

Gebündelte Hardware-, Software- und Support-Angebote, die praxiserprobt und bereitgestellt sind und für die Entwicklung mit Kundenanforderungen skalierbar und entwickelt werden.

Weitere Infos

Intel® Market-Ready Solutions (MRS) für den Einzelhandel

End-to-end IoT-Einzelhandelslösungen, die von Intel überprüft und bereit für die Markteinführung sind.

Weitere Infos

Intel®-Distribution des OpenVINO™ Toolkits

Eine umfassende Suite CNN-basierter Entwicklungs- und Bereitstellungstools, die die Leistung maximiert und die Workloads über Intel® Hardware erweitert.

Weitere Infos

Intel® DevCloud

Eine Sandbox für Rechenzentren bis zu Edge-Workloads bieten Entwicklern freien Zugriff auf einen Cluster der neuesten Intel® Hardware und Software und gängige KI-Frameworks.

Weitere Infos