Professionelle Leistung

Besondere Merkmale

  • Erhöhte Leistungsfähigkeit - Intel® Thermal Velocity Boost (Intel® TVB)-Technologie

  • Verbesserte Leistung – Bis zu 5,3 GHz

  • Schnelle Konnektivität – Support für 2,5G Intel® Ethernet Controller i225

  • Support für Dual-Channel ECC DDR4-29331

  • Intel® Wi-Fi 6 AX201 Modul und Thunderbolt™ 3

author-image

Von

Die Intel® Xeon® W-1200 Prozessoren (Nachfolger der Intel® Xeon® E-2200 Prozessoren) liefern eine großartige Leistung für Einsteiger-Workstations mit integrierter Prozessor-Grafik und bieten zusätzlich die Zuverlässigkeit und das Vertrauen eines ECC-Speichers. Erleben Sie herausragende Leistung, erstklassige Verwaltungsfunktionen und Unterstützung für bahnbrechende Technologien, die es Ihnen ermöglichen, mit größerer Genauigkeit als je zuvor zu visualisieren, zu simulieren, zu forschen und zu arbeiten.

Professionelle Leistung bei Bedarf

  • Bis zu 10 Kerne | Bis zu 20 Threads
  • Bis zu 4,1 GHz Base
  • Bis zu 5,3 GHz mit Intel® Thermal Velocity Boost2
  • NEUE Intel® Turbo-Boost-Max-Technik 3.0
  • Support für bis zu 128 GB DDR4-2933 ECC Speicher1
  • Intel® Wi-Fi AX202 (Gig+) Support mit CNVi3

Technik im Detail

  • Intel® Hyper-Threading-Technik
  • Bis zu 40 Plattform-PCIe*-Lanes
  • Unterstützung durch Speichermodul mit Fehlerkorrektur (ECC)
  • Unterstützung für Thunderbolt™ 3
  • Intel® Optane™ Technik Support
  • Unterstützung für Intel vPro® Plattform

Ein neues Leistungsniveau

Die Intel® Xeon® W-1200 Prozessoren wurden speziell als Einstiegsplattform für professionelle Anwender entwickelt, die eine echte Workstation benötigen. Sie sind für eine Vielzahl von Arbeitsabläufen und Branchen optimiert, darunter Gesundheits- und Biowissenschaften, Finanzdienstleistungen sowie Architektur, Ingenieurwesen und Bauwesen (AEC).

Erhöhte Kapazität
Mehr Leistung Schnelle Netzwerkverbindung

Neu: Intel® Thermal Velocity Boost-Technik

Die hohe Taktfrequenz von bis zu 5,3 GHz sorgt für eine schnelle Leistung - direkt nach dem Auspacken. Intel® Thermal Velocity Boost erhöht die Frequenz des Prozessors, wenn thermischer Spielraum vorhanden ist 2.

Neu: Bis zu 5,3 GHz

Selbst die kompliziertesten Arbeitsabläufe werden nicht verlangsamt - verbesserte Kernfrequenzen ermöglichen Ihnen ein atemberaubend schnelles Arbeiten.

Neu: 2,5G Intel® Ethernet Controller i225 Support4

Die Geschwindigkeit von Netzwerken ist in der heutigen schnelllebigen Arbeitsumgebung von entscheidender Bedeutung. Der 2.5G Intel® Ethernet Controller i225 legt den Maßstab für schnelle, flexible und einfache Konnektivität fest, um die vorhandene Netzwerkinfrastruktur optimal zu nutzen.

 

Support für Dual-Channel ECC DDR4-29331

Die schnelle ECC-Speicherunterstützung sorgt für hervorragende Betriebszeiten, exzellentes Multitasking und kompromisslose Reaktionsschnelligkeit – so können Sie problemlos große Dateien analysieren und den Betrieb aufrechterhalten

Neu: Intel® Wi-Fi 6 AX201 Modul und Thunderbolt™ 3 Support

Erstklassige Konnektivität5 mit 2.5G Intel® Ethernet Connection I2254, integriertem Intel® Wi-Fi 6 AX2015 [7936] & Thunderbolt™ 3 Unterstützung6.

Professionelle Leistung die funktioniert

Entdecken Sie die großartige Leistung der neuesten Intel® Xeon® W-1200 Prozessoren und des Intel® W480 Chipsatzes, einer Plattform, die für die nächste Generation von Workstations entwickelt wurde und für die Verwendung durch Profis gedacht ist, die Leistung und Zuverlässigkeit suchen.

Zuverlässigkeit auf Unternehmensniveau

Wenn es ums Geschäft geht, haben Datenintegrität und Systemverfügbarkeit für Workstation-Benutzer Priorität. Aus diesem Grund verfügen Intel® Xeon® W-1200 Prozessoren über Intel vPro™-Verwaltungsfunktionen und Unterstützung für schnellen ECC-Speicher, damit Ihre kritischen Daten vor zufälligen Soft-Memory-Bit-Fehlern geschützt sind und die IT-Abteilung das System problemlos verwalten kann.

Entwickelt für die Handhabung anspruchsvoller Anwendungen von heute

Die professionellen Anwendungen von heute - von der Spieleentwicklung über die Modellierung von Gesundheits- und Biowissenschaften bis hin zu komplexem Engineering - erfordern High Performance Computing (HPC). Mit Intel® Xeon® W-1200 Prozessoren können diese Anwendungen Frequenzen von bis zu 5,3 GHz mit Intel® Thermal Velocity Boost Intel® TVB2 und der neuen Intel® Turbo Boost Max Technology 3.0 nutzen, die eine automatische Leistungssteigerung für Single-Thread-Anwendungen bietet. Support für bis zu 128 GB DDR4-2933 ECC-Speicher vervollständigt das Paket und ermöglicht hohe Speichergeschwindigkeiten bei gleichzeitiger Gewährleistung der Datenintegrität für kritische Verwendungen.

Höhere Produktivität

Intel® Xeon® W-1200 Prozessoren helfen Ihnen, schnell und präzise ans Ziel zu kommen.

Reduzierte Wartezeit

Bis zu 10 Kerne | 2020 Threads
Ihre Zeit ist zu wertvoll, um sie mit Warten auf eine Antwort zu vergeuden. Mit bis zu 10 Kernen, 20 Threads und Unterstützung für 128 GB ECC DDR4-Speicher können Rendering und Simulationsmodellierung zügig und präzise durchgeführt werden.

Erweiterte Plattform-Funktionen

Mit bis zu 40 verfügbaren Plattform-PCIe-3.0-Lanes ermöglichen Intel® Xeon® W-1200 Prozessoren einen unvergleichlichen E/A-Durchsatz für Netzwerke, Grafik und Speicher. Es können mehrere Grafikkarten, Speichergeräte, Beschleuniger, Capture-Karten und/oder Netzwerksteuerungen betrieben werden.

Verbesserte Zuverlässigkeit

Schützen Sie Arbeitsstationen vor möglichen Abstürzen und Datenänderungen aufgrund von Ein-Bit-Fehlern. Der ECC-Speicher (Error-correcting Code) ist eine Plattformtechnologie, die Einzelbit-Speicherfehler direkt automatisch erkennt und repariert, was zu einer erhöhten Zuverlässigkeit führt.

Erweiterte Konnektivität und visueller Support

Dank erstklassiger Konnektivität und integrierter Grafikfunktionen, die eine fortschrittliche visuelle Unterstützung ermöglichen, sind Sie flexibel genug, um mehr zu tun.

  • ERHALTEN SIE BEST-IN-CLASS ANSCHLUSSFÄHIGKEIT mit 2.5G Intel® Ethernet Connection I2254, Thunderbolt™ 3, & integriertem Intel® Wi-Fi 6 AX201 Modul5 7.
  • Ermöglichen Sie moderne visuelle Erlebnisse mit Dekodier- und Drehgeber-Unterstützung für 4K, HDR, Wide Color Gamut, HDCP 2 und HEVC 10b.
  • LIEFERN SIE FLEXIBLE SYSTEMENTWÜRFE mit integrierter Intel® UHD Graphics P630.
  • OPTIMIEREN Sie Ihre VISUAL COMPUTE WORKFLOWS mit der Unterstützung von Intel® Quick Sync Video für die Hardware-Beschleunigung der neuesten Video-Codecs.

Unternehmenstaugliche Sicherheit und Zuverlässigkeit

Halten Sie Ihre Systeme mit integrierten Funktionen am Laufen, die Fehler reduzieren, die Sicherheit erhöhen und die Verwaltbarkeit verbessern.

  • SCHÜTZEN SIE IHR SYSTEM VOR POTENTIELLEN STÖRUNGEN UND DATENVERÄNDERUNGEN mit ECC-Speicher (Error Correcting Code).
  • ERHALTEN SIE ZUSÄTZLICHE SICHERHEIT mit Hardware-erweiterten Sicherheitsfunktionen und Identitätsschutztechnologien über die Intel vPro®-Plattform.7
  • MANAGEABILITÄT für Unternehmen mit verwalteter IT. Wenn Intel vPro® auf Systemen mit Intel® Xeon® W-1200 Prozessor aktiviert ist, erhält die IT-Abteilung eine ganze Reihe von Funktionen für die Systemverwaltung.

Steigerung der Leistung auf ein höheres Niveau

Die Intel® Xeon® W-1200 Prozessoren sind für professionelle Anwender von Workstations konzipiert und wurden im Hinblick auf eine Vielzahl von Arbeitsabläufen optimiert, darunter die Erstellung, Entwicklung und Modellierung von Inhalten – mit einer höheren Genauigkeit als je zuvor.

Bis zu
15 % SCHNELLER
in Bezug auf Medien- und Entertainment-Workloads im Vergleich zur vorherigen Gen8

Bis zu
9 % SCHNELLER
in der Produktentwicklung im Vergleich zur vorherigen Generation9

Wählen Sie Ihren idealen Intel® Xeon® W-1200 Prozessor

Eine Reihe von Optionen, die alle auf die Bedürfnisse anspruchsvoller Profis zugeschnitten sind.

PROZESSORNUMMER
KERNE/THREADS
GRUNDTAKTFREQUENZ (GHz)
INTEL® TURBO BOOST MAX. TECHNIK 3.0 TURBO FREQUENZ (GHZ)2
Intel® Thermal Velocity Boost Intel® TVB TECHNOLOGIE SINGLE/ALLE KERN TURBO FREQUENZ (GHZ)2 INTEL® TURBO BOOST 2.0 FREQUENZ ALLE KERNE (GHZ)
TDP (W) GESAMTE PLATTFORM PCIE 3.0 LANES
INTEL® SMART CACHE
SPEICHERGESCHWINDIGKEIT1
MAXIMALE SPEICHERKAPAZITÄT PROZESSORGRAFIK ZUVERLÄSSIGKEIT, VERFÜGBARKEIT UND WARTUNGSFREUNDLICHKEIT
INTEL@ OPTANE™ SPEICHER 5
W-1290P 10/20 3,7
5,2 5.3 / 4.9 4,8 125 Bis zu 40
20 Mio. Zweikanal DDR4- 2933

128 GB Intel® UHD-Grafik P630 ECC-Speicherunterstützung
Y
W-1270P 8/16 3,8 5,1 4,7 125 Bis zu 40 16 MB

Zweikanal DDR4- 2933

128 GB Intel® UHD-Grafik P630 ECC-Speicherunterstützung Y
W-1250P 6/12 4.1 4,5 125 Bis zu 40 12 MB

Zweikanal DDR4- 2933

128 GB Intel® UHD-Grafik P630 ECC-Speicherunterstützung

Y

 

W-1290 10/20 3,2 5,1 5,2 / 4,7 4,6 80 Bis zu 40 20 Mio.

Zweikanal DDR4- 2933

128 GB Intel® UHD-Grafik P630 ECC-Speicherunterstützung Y
W-1270 8/16 3,4 5,0 4,7 80 Bis zu 40 16 MB

Zweikanal DDR4- 2933

128 GB Intel® UHD-Grafik P630 ECC-Speicherunterstützung Y
W-1250 6/12 3,3 4,4 80 Bis zu 40 12 MB

Zweikanal DDR4- 2933

128 GB Intel® UHD-Grafik P630 ECC-Speicherunterstützung Y
W-1290T 10/20 1,9 4,7 3,8 35 Bis zu 40 20 Mio.

Zweikanal DDR4- 2933

128 GB Intel® UHD-Grafik P630 ECC-Speicherunterstützung

Y

 

 

Intel® Xeon® W-1200 Prozessoren Merkmale im Überblick

Merkmal Vorteile
Intel® Turbo Boost Max-Technik 3.0
Identifiziert die beiden schnellsten Kerne des Prozessors, um die Single-Thread-Leistung zu verbessern. Der automatisch mit dieser Funktion bereitgestellte Treiber ermöglicht es den Endbenutzern, Arbeitslasten auf den schnellsten Kern zu lenken, indem sie bevorzugten Anwendungen Priorität einräumen.
Intel® Turbo-Boost-Technik 2.010
Passt die Taktfrequenz des Prozessors dynamisch an die benötigte Leistung an. Dabei greift der Prozessor auf Reserven für Kühlung und Energieverbrauch zurück, die beim Betrieb unterhalb der Grenzwerte nicht in Anspruch genommen werden.
Intel® Hyper-Threading-Technik Intel® HT Technik
Ermöglicht zwei Threads pro Kern für die Verarbeitung. Anwendungen mit vielen Threads können parallel arbeiten und Aufgaben schneller abschließen.
Integrierter Speichercontroller
Unterstützt bis zu 2 Kanäle mit DDR4-2933-Speicher mit 2 DIMMs pro Kanal. Unterstützung der Intel® Extreme Memory Profile-Spezifikation (Intel® XMP), Revision 2.0 für DDR4.
Intel® Optane™ Arbeitsspeicher Ermöglicht Leistungssteigerungen und verbesserte Reaktionszeiten für Ihre häufig verwendeten Anwendungen.
Intel® Smart-Cache
Mit bis zu 20 MB gemeinsam genutztem Cache können Sie schnell auf Ihre Daten zugreifen, indem Sie die dynamische und effiziente Zuweisung des Cache an die Anforderungen der einzelnen Kerne anpassen, um die Latenzzeit für häufig verwendete Daten zu verringern und die Leistung zu verbessern.
Kompatibilität von Chipsatz und Mainboard Unterstützt durch den Intel® W480-Chipsatz für Workstation-Plattformen.

Produkt- und Leistungsinformationen

1

DDR4 unterstützte Maximalgeschwindigkeit ist 1 und 2 DPC für UDIMMs, aber lediglich 1 DPC für SODIMMs. DDR4 2DPC UDIMM 2933 oder 2666 verfügbar, wenn die gleiche UDIMM-Teilenummer in jedem Kanal eingegeben wird.

2

Intel® Thermal Velocity Boost (Intel® TVB) ist eine Funktion, welche die Taktfrequenz bei passender Gelegenheit automatisch über die Einzelkern- und Mehrkern-Maximalfrequenzen der Intel® Turbo-Boost-Technik 2.0 hinaus erhöht, sofern der Prozessor unterhalb seiner maximalen Betriebstemperatur arbeitet und entsprechende Turbo-Energiereserven vorhanden sind. Die Frequenzsteigerung und ihre Dauer hängen von der Last, der Prozessorfunktionalität und der Kühllösung ab.

3

Für Intel® Wi-Fi 6 AX202 werden bestimmte Hardwarekonfigurationen benötigt. Für Chipsätze ohne Unterstützung der Integration von Vernetzungsfunktionen sind separate Lösungen mit Intel® Wi-Fi 6 AX200 erhältlich.

4

I225 v1 (B1-Stepping) erzielt bei bestimmten Switches/Routern 2,5-GbE-Werte. Eine Liste validierter Switches/Router finden Sie unter www.intel.com/i225v1. I225 v2 (B2-Stepping) ist nunmehr in Produktion und funktioniert bei allen konformen 2.5GbE-Verbindungspartnern mit 2,5 Gbit/s.

5

Intel® Wi-Fi 6 AX201 erfordert spezifische Hardware-Konfigurationen. Separates Intel® Wi-Fi 6 AX200 erhältlich für Chipsätze, die die Konnektivitätsintegration nicht unterstützen.

6

Die Thunderbolt™ 3 Technik erreichte 40 Gbit/s bidirektionale Bandbreite, was im Vergleich zu anderer PC-I/O-Schnittstellentechnik wie eSATA, USB und IEEE 1394 Firewire 8-mal schneller als USB 3.0 und 40-mal schneller als FireWire ist. Die Leistungseigenschaften können je nach verwendeter Hardware und Software unterschiedlich ausfallen. Für die Funktion muss ein für Thunderbolt geeignetes Gerät verwendet werden.

7

802.11ax 2x2 160 MHz ermöglicht maximale theoretische Datenübertragungsraten von 2402 Mbit/s und ist damit ca. 3-mal (2,8-mal) so schnell wie der Standard 802.11ac 2x2 80 MHz (867 Mbit/s) laut Dokumentation der IEEE-802.11-Wireless-Standard-Spezifikationen. Erfordert die Verwendung von entsprechend konfigurierten 802.11ax-Wireless-Netzwerkroutern.

8

Test von Intel, Stand: 21. Februar 2020. Basierend auf kalkulierten Ergebnissen von SPECworkstation™ 3 v3.0.4 Media and Entertainment für den Intel® Xeon® W-1290P Prozessor im Vergleich zum Intel® Xeon® E-2288G Prozessor; Konfiguration und Tests nachfolgend.

9

Test von Intel, Stand: 21. Februar 2020. Basierend auf kalkulierten Ergebnissen von SPECworkstation™ 3 v3.0.4 Product Development für den Intel® Xeon® W-1290P Prozessor im Vergleich zum Intel® Xeon® E-2288G Prozessor. Konfiguration und Tests nachfolgend.

SPECworkstation™ 3 wird von der Standard Performance Evaluation Corporation (SPEC), einem Benchmark-Konsortium, herausgegeben. SPEC_workstation 3 ermittelt die Leistung bei Workstation-Anwendungen unter Verwendung von Workloads für folgende Workstation-Marktsegmente: Medien und Unterhaltung („Media and Entertainment“, 3D-Modellierung, Video-Transcodierung, Raytracing und CAD unter Verwendung von Blender, HandBrake, LuxRender, Autodesk Maya und 3ds Max), Produktentwicklung („Product Development“, heterogene Datenverarbeitung und CAD/CFD unter Verwendung von Rodinia Suite, OpenFOAM, CalculiX, Catia von Dassault Systèmes, PTC Creo, Siemens NX, SolidWorks von Dassault Systèmes und Autodesk Showcase), Biowissenschaften („Life Sciences“, Molekulardynamik-Simulation unter Verwendung von LAMMPS, NAMD, Rodinia Suite und Medical Imaging), Finanzdienste („Financial Services“, Finanzmodellierung unter Verwendung von Black-Scholes- und Monte-Carlo-Simulationen), Energie („Energy (Oil & Gas)“, Verarbeitung und Darstellung seismischer Daten), allgemeine Anwendungen („General Operations“, 7-Zip, Python Scripting und Octave-Programmierung) sowie GPU-Verarbeitung (GPU Compute – OpenCL und GPU Compute – CUDA). Außerdem werden CPU-, Grafik- und Datenspeicherergebnisse generiert. Die Rodinia Suite umfasst Workloads für Data-Mining, Bioinformatik, Physiksimulation, Mustererkennung, Bildbearbeitung, medizinische Bildverarbeitung, Graph-Algorithmen und Web-Mining. Für Windows*; SPECworkstation 3 unterstützt Win64.

Leistung laut SPECworkstation™ 3 v3.0.4, ermittelt auf Plattformen mit: Intel® Xeon® W-1290P Prozessor, PL1=125 W TDP, 10 Kerne/20 Threads, Turbo bis 5,3 GHz, Mainboard-Bezeichnung: W480ACE, Mainboard-Typ: Vorserien-Bezeichnung: C621 Wolf Pass, Grafik: Nvidia Quadro P2000, Gfx-Version: 442.5, Arbeitsspeicher: 2 x 32 GB DDR4/2933 MHz, Datenspeicher: 905P-SSD, Betriebssystem: Microsoft Windows* 10 PRO, Build-Version 1909 (v720) 19H2 (RS6) im Vergleich zu Intel® Xeon® E-2288G Prozessor, PL1=95 W TDP, 8 Kerne/16 Threads, Turbo bis 5,0 GHz, Mainboard-Bezeichnung: C246PRO, Mainboard-Typ: Serienbezeichnung: C621 Wolf Pass, Grafik: Nvidia Quadro P2000, Gfx-Version: 442.5, Arbeitsspeicher: 2 x 32 GB DDR4/2666 MHz, Datenspeicher: 905P-SSD, Betriebssystem: Microsoft Windows* 10 PRO, Build-Version 1909 (v720) 19H2 (RS6)

© Intel Corporation. Intel, das Intel-Logo, Intel Core, Intel Optane, Thunderbolt, das Thunderbolt-Logo, Xeon, Xeon Inside und andere Kennzeichen von Intel sind Marken der Intel Corporation oder ihrer Tochtergesellschaften. Andere Marken oder Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

10

Erfordert ein System mit Intel® Turbo-Boost-Technik. Die Intel® Turbo-Boost-Technik und die Intel® Turbo-Boost-Technik 2.0 sind nur bei bestimmten Intel® Core™ Prozessoren verfügbar. Informieren Sie sich beim PC-Hersteller. Die Leistungseigenschaften können je nach Hardware-, Software- und gesamter Systemkonfiguration unterschiedlich ausfallen. Weitere Informationen siehe https://www.intel.de/content/www/de/de/architecture-and-technology/turbo-boost/turbo-boost-technology.html.