Intel® Xeon® Silver Prozessoren

Intel® Xeon® Silver 4300 Prozessoren bieten wesentliche Leistung, verbesserte Speichergeschwindigkeit und Energieeffizienz, fortschrittliche Sicherheitstechnik und integrierte Workload-Beschleunigung. Hardware-verstärkte Leistungseigenschaften, die für Rechen-, Netzwerk- und Massenspeicherkomponenten von Rechenzentren des Einstiegssegments erforderlich sind.

Liste der Firmen durchsuchen, die Systeme mit Intel® Xeon® Silver Prozessoren anbieten ›

Intel® Xeon® Silver Prozessoren

Skalierbare Intel® Xeon® Prozessoren der 2. Generation

Die Intel® Xeon® Silver Prozessoren bieten grundlegende Leistung und Energieeffizienz für die Datenverarbeitung, das Netzwerk und den Datenspeicher in Rechenzentren des Einstiegssegments.

Entdecken Sie die Vorteile der Plattform

Vergleich
Produktbezeichnung
Status
Einführungsdatum
Anzahl der Kerne
Max. Turbo-Taktfrequenz
Grundtaktfrequenz des Prozessors
Cache
Prozessorgrafik ‡
Preis
Intel® Xeon® Silver Prozessor 4215R (11 MB Cache, 3,20 GHz) Launched Q1'20 8 4.00 GHz 3.20 GHz 11 MB
Intel® Xeon® Silver Prozessor 4210T (13,75 MB Cache, 2,30 GHz) Launched Q1'20 10 3.20 GHz 2.30 GHz 13.75 MB
Intel® Xeon® Silver-Prozessor 4214R (16,5 MB Cache, 2,40 GHz) Launched Q1'20 12 3.50 GHz 2.40 GHz 16.5 MB
Intel® Xeon® Silver Prozessor 4210R (13,75 MB Cache, 2,40 GHz) Launched Q1'20 10 3.20 GHz 2.40 GHz 13.75 MB
Intel® Xeon® Silver Prozessor 4215 (11 MB Cache, 2,50 GHz) Launched Q2'19 8 3.50 GHz 2.50 GHz 11 MB
Intel® Xeon® Silver Prozessor 4214Y (16,5 MB Cache, 2,20 GHz) Launched Q2'19 12 3.20 GHz 2.20 GHz 16.5 MB
Intel® Xeon® Silver Prozessor 4216 (22 MB Cache, 2,10 GHz) Launched Q2'19 16 3.20 GHz 2.10 GHz 22 MB
Intel® Xeon® Silver Prozessor 4208 (11 MB Cache, 2,10 GHz) Launched Q2'19 8 3.20 GHz 2.10 GHz 11 MB
Intel® Xeon® Silver-Prozessor 4214 (16,5 MB Cache, 2,20 GHz) Launched Q2'19 12 3.20 GHz 2.20 GHz 16.5 MB
Intel® Xeon® Silver Prozessor 4210 (13,75 MB Cache, 2,20 GHz) Launched Q2'19 10 3.20 GHz 2.20 GHz 13.75 MB
Intel® Xeon® Silver Prozessor 4209T (11 MB Cache, 2,20 GHz) Launched Q2'19 8 3.20 GHz 2.20 GHz 11 MB

Ratgeber für Intel® Xeon® Prozessoren

Informieren Sie sich über die Vorteile der neuen skalierbaren Intel® Xeon® Prozessorreihe. Diese Sammlung von Tools umfasst eine Orientierungshilfe für den Umstieg sowie Vergleiche der Gesamtbetriebskosten (TCO) und Rentabilität. Darüber hinaus lassen sich die Ergebnisse personalisieren. (Anmeldung erforderlich)

Legen Sie gleich los ›

Funktionsmerkmale und Vorteile

Nur Rechenzentrums-CPU mit integrierter KI-Beschleunigung

Skalierbare Intel® Xeon® Prozessoren der 3. Generation sind die einzige Rechenzentrums-CPU mit integrierter KI-Beschleunigung, die von End-to-End-Tools der Datenwissenschaft und einem riesigen Technologieumfeld intelligenter Lösungen unterstützt wird.

Intel® Deep Learning Boost

Beschleunigen Sie Ihren Weg in die KI mit Intel®

Persistenter Intel® Optane™ Speicher

Mit der Unterstützung von Intels bahnbrechendem persistenten Intel® Optane™ Speicher durch bestimmte Modelle der skalierbaren Intel® Xeon® Prozessorreihe steht ein neues Fundament für starke Leistung bereit. Die mögliche Systembestückung mit bis zu 36 TB Arbeitsspeicher in Verbindung mit herkömmlichem DRAM ebnet den Weg für eine Transformation kritischer Datenaufgaben – von Cloud-Umgebungen und Datenbanken bis zu In-Memory-Analysen und Content-Bereitstellungsnetzwerken.

Fortschrittliche Sicherheitstechnik

Skalierbare Intel® Xeon® Prozessoren der 3. Generation enthalten Intel® SGX, das Daten und Anwendungscode in Echtzeit vom Netzwerkrand bis zum Rechenzentrum und in die mandantenfähige öffentliche Cloud schützt, was mit geteilten Daten ohne Beeinträchtigung des Datenschutzes für eine verstärkte Zusammenarbeit (z. B. für das föderierte Lernen in KI) sorgt.

Intel® Software Guard Extensions

Zugehörige Technik

Intel® Crypto Acceleration

Erhöht die Leistung von verschlüsselungsintensiven Workloads, einschließlich SSL-Webserving, 5G-Infrastruktur und VPN/Firewalls, und reduziert die Auswirkungen von pervasiver Verschlüsselung auf die Leistung.

Intel® Infrastructure Management Technologies (Intel® IMT)

Als Framework für Ressourcenmanagement vereint Intel® Infrastructure Management Technologies (Intel® IMT) mehrere Intel Funktionen, die Funktionalität für Erkennung, Reporting und Konfiguration auf Plattformebene unterstützen. Diese Hardware-verstärkte Überwachung, Verwaltung und Steuerung von Ressourcen kann zur Verbesserung der Effizienz und Nutzung von Rechenzentrumsressourcen beitragen.

Intel® Virtualisierungstechnik (Intel® VT)

Mit ihrem wachsenden Portfolio an Technik und Funktionalität trägt die Intel® Virtualisierungstechnik (Intel® VT) dazu bei, dass Virtualisierung durch die Beseitigung von Leistungsoverheads und die Verbesserung der Sicherheit praktikabler wird. Durch die Hardware-Unterstützung, die die Intel® Virtualisierungstechnik (Intel® VT) für die Virtualisierungssoftware bereitstellt, lässt sich deren Größe, Kosten und Komplexität verringern.

Intel® Select Lösungen

Die skalierbare Intel® Xeon® Prozessorreihe ebnet den schnellsten Weg zu Konfigurationen, die für unterschiedlichste Aufgaben optimiert sind. Mit dieser Infrastruktur, die für ausgewogene Leistung mit verbesserter Sicherheit und Zuverlässigkeit ausgelegt ist, lassen sich alle Schritte von der Auswahl über die Beschaffung bis zur Installation schnell und effizient durchführen. Intel® Select Solutions sind für bestimmte Aufgaben optimierte Konfigurationen, deren Leistung für Plattformen mit Intel® Architektur, in denen die skalierbare Intel® Xeon® Prozessorreihe zum Einsatz kommt, geprüft wurde. Sie werden von Intel in Zusammenarbeit mit einer wachsenden Zahl führender ISV-Partner entwickelt und sind über unsere OEM-Partner verfügbar.

Mehr über Intel® Select Solutions ›