Produktbeschreibung: Intel® Xeon® E-2300 Prozessoren für Server

Wichtige Leistung, geschäftsfähig.

Funktionsmerkmale und Vorteile

  • Wichtige Leistungs- und I/O-Ausbauoptionen für Server der Einstiegsklasse.

  • Geschäftsfähige Zuverlässigkeit zur Unterstützung wichtiger Dienste und Kundendatenansprüche.

  • Support für moderne Serverbetriebssysteme und kompatibel mit gängigen Fernverwaltungs-Tools.

author-image

Von

Leistung und Zuverlässigkeit, intelligent auf Wachstum konzipiert

Für die technischen Anforderungen für Kleinunternehmen und Cloud-Hosting braucht es intelligent entworfene Lösungen für das Geschäftswachstum.

Der Business-Computing-Bedarf wird immer anspruchsvoller und komplexer. Nur wenige Jahre alte Server sind nicht mehr in der Lage, die Ansprüche heutiger Workloads zu erfüllen, die stetig mehr Funktionen enthalten, um Business Intelligence, Beschleunigung und Agilität zu liefern. Neue Geschäftschancen, Kunden und Workloads fordern Tools und Technik, die Ihnen helfen, einen dauerhaften Wettbewerbsvorteil zu erzielen. Angesichts der vielen erhältlichen Lösungen ist es manchmal schwierig, die richtige Lösung für Ihren aktuellen Bedarf zu finden und sich auf eine erfolgbringende Zukunft vorzubereiten.

Diese Herausforderungen sind uns bei Intel nicht fremd, und wir arbeiten ständig daran, Ihren Bedarf und Ihre Ansprüche zu erkennen. Wir haben Partnerschaften mit Branchenführern und Lösungsanbietern gebildet, um Ihnen die professionelle Lösung zu bieten, die wir ganz spezifisch für Ihren Bedarf zusammengestellt haben. Intel Xeon Prozessoren bieten vertrauenswürdige Leistung und bewährte Innovation, angefangen mit der Einstiegsklasse der Intel Xeon E-Prozessoren. Mit steigendem Geschäftswachstum und steigenden Ansprüchen wachsen auch die Leistungsskala und die Kapazitäten des Intel Xeon Prozessorportfolios, was sich auch auf unsere skalierbaren Intel Xeon Prozessoren auswirkt.

Server vor Ort und Bare-Metal-Cloud-Dienste mit Intel Xeon E-Prozessoren bieten die Basis der unverzichtbaren Funktionen, um Ihr wachsendes und sich veränderndes Unternehmen zu schützen und zu unterstützen.

82 % der kleinen Unternehmen stimmen zu, dass der Einsatz neuer Technik für das Überleben und Wachstum ihres Unternehmens von größter Bedeutung ist.1

Lösungen der Serverklasse für Kleinunternehmen

Mehr aus dem Geschäft holen mit Server-Hardwareaktualisierung der Einstiegsklasse

Kleine Unternehmen suchen kostengünstige Serverlösungen, die Produktivität, Zuverlässigkeit und hardwarebasierte Sicherheit bieten und gleichzeitig andere Investitionen in IT wie Cloud-basierte Dienste ergänzen. Ein Server vor Ort trägt zur Lösung einer Reihe von Herausforderungen bei, darunter die Unsicherheit über die Einrichtungs- und laufenden Kosten von Cloud-Diensten, Unterstützung älterer Anwendungen, Compliance mit den geltenden Vorschriften und den notwendigen Schutz sensibler Kundendaten. Eine Mischung aus Cloud-Diensten und hausinternen Lösungen bietet die Flexibilität, um ein ausgewogenes Verhältnis für Ihre geschäftlichen Anforderungen zu bestimmen.

Kleine Unternehmen benötigen Technik zur Bereitstellung von Anwendungen mit zahlreichen Nutzern wie E-Mail, Nachrichtendienste, Druckserver, Kalenderprogramme, Datenbanken, Enterprise Resource Planning (ERP), Customer Relationship Management (CRM) und andere Software, mit denen Daten freigegeben werden und die Zusammenarbeit ermöglicht wird. Ein Einstiegsserver mit dem Intel Xeon E-Prozessor ist eine intelligente Anlage, die Ihnen Wachstumsmöglichkeiten eröffnet und eine zuverlässige, immer verfügbare Lösung bietet, um Ihre Daten zu schützen und geschäftskritischen Softwarelösungen zu hosten. Der Wert Ihrer Daten ist enorm, unabhängig von der Unternehmensgröße. Mit einem kostengünstigen Server mit Intel Xeon E-Prozessor wie diesem können Sie den Zugang gewähren und immer geschützt sein.

82.220 bis 256.000 USD

Kosten unvorhersehbarer Ausfallzeiten aus einem einzigen Ereignis, die von über 80 % der kleinen und mittleren Unternehmen gemeldet wurden.2

Ein dedizierter Server vor Ort bietet Antworten für eine Reihe von Kleinunternehmenskunden einschließlich:

  • Bandbreitenbeschränkungen, Latenz oder starke Datennutzung, die zu Leistungsproblemen führen
  • Unsicherheit und Planungsprobleme beim Setup und laufende Cloud-Dienstkosten
  • Bevorzugte Vorauszahlung im Vergleich zu längeren Zahlungsfristen
  • Einige veraltete Programme können nicht in die Cloud migrieren
  • Behördliche Vorschriften, Compliance-Auflagen oder Datenhoheitsanforderungen sehen vor, dass Daten vor Ort gesichert werden müssen

Die Implementierung eines leistungsstarken Servers ist zudem eine intelligente Investition in Sicherheit und Wachstum des Unternehmens. Sie erhalten die Möglichkeit, Funktionen moderner Betriebssysteme zu unterstützen, einschließlich der zusätzlichen Sicherheit von rechtzeitigen Sicherheitspatches, die dazu beitragen, Ihre sensiblen Geschäfts- und Kundendaten vor den sich ständig weiterentwickelnden Sicherheitsbedrohungen zu schützen. Neue Hardware mit einem modernen Betriebssystem kann Ihnen zu einer einfacheren Bereitstellung neuer Geschäftsanwendungen und Tools verhelfen, mit denen Sie Ihren Umsatz steigern und die Gewinnmargen verbessern können. Ein Server mit Intel Xeon E-Prozessor ermöglicht Ihnen schnellen Zugriff auf Ihre Daten und kurze Reaktionszeiten auf Kundenanfragen von jedem beliebigen Gerät in Ihrem Netzwerk. Mit einem leistungsstarken, preiswerten Server für Kleinunternehmen mit Intel Xeon E-Prozessor bewahren Sie Ihre wertvollen Geschäftsdaten sicher auf, schaffen für sich und Ihre Mitarbeiter Bedingungen zur produktiven Zusammenarbeit und bereiten Ihr Unternehmen auf Wachstum vor.

Wichtige Hardware für Cloud-Hosting und Sicherheitsdienste der Einstiegsklasse

Für Serveranwendungen und Workloads, die die Leistungsskala und fortschrittlichen Funktionen der skalierbaren Intel Xeon Prozessoren nicht brauchen, sind Intel Xeon E-Prozessoren eine überzeugende Alternative. Diese leistungsstarken und kostengünstigen Prozessoren wurden für Serverplattformen mit Einzelprozessor entwickelt und bieten die wichtigen Serverfunktionen und Funktionen für Hardware-Lösungen der Einstiegsklasse, was sie zu einer hervorragenden Hardwareoption für Bare-Metal-Cloud-Hosting-Dienste macht.

Genau wie die neuesten skalierbaren Intel Xeon Prozessoren bieten auch Intel Xeon E-Prozessoren eine fortschrittliche Sicherheitstechnik, die als Intel® Software Guard Extensions (Intel® SGX) bekannt ist. Die Software-Verstärkung mit Intel SGX trägt zum Schutz des Anwendungscodes und der Daten vor Offenlegung oder Modifizierung bei. Entwickler können Intel SGX verwenden, um ihre Anwendung in geschützte Ausführungsbereiche im Arbeitsspeicher zu unterteilen, die prozessor-verstärkte Enklaven genannt werden, um selbst auf kompromittierten Plattformen Sicherheit zu gewährleisten.

Skalierbare Intel Xeon Prozessoren und Intel Xeon E-Prozessoren mit Intel SGX können in Zusammenarbeit mit der vorhandenen Rechenzentrumsinfrastruktur eingesetzt werden, um die sensibelsten Anwendungsbereiche oder Daten zu schützen, auf die ein Workload oder ein Dienst zugreift. Bei Workloads mit kleinerer Kapazität unter Einsatz von Intel SGX, einschließlich Key Management Services, bieten Intel Xeon E-Prozessoren Unterstützung der Einstiegsklasse für sicherere Cloud-Dienste.

Erfahren Sie mehr über Intel Xeon Prozessoren mit Intel® Software Guard Extensions und sichere Enklaven unter www.intel.com/sgx.

Einführung Intel® Xeon® E-2300 Prozessoren

Intel Xeon E-2300 Prozessoren bieten 10 neue Prozessorvarianten mit 4, 6 oder 8 Kernen und Thermal-Design-Points (TDPs) zwischen 65 W und 95 W. Mit Intel® Turbo-Boost-Technik mit Frequenzen von bis zu 5,1 GHz und bis zu 23 Prozent schnelleren Speichergeschwindigkeiten als die vorherige Generation übertreffen diese neue Prozessoren den bisherigen Intel Xeon E-Prozessor um bis zu 17 Prozent.3 In Verbindung mit Intel® C250-Chipsätzen bietet diese Plattform optionsübergreifend mehr I/O-Bandbreite und -geschwindigkeit, einschließlich neuem PCIe-40, mehr Lanes von PCIe 3.0, USB 3.2 mit den neuen 2x2 (20 Gbit) und Unterstützung von SATA 3.0. Diese Plattform ist auch für die Kompatibilität mit den neuesten Serverbetriebssystemen validiert, einschließlich Windows Server 2022.

Intel Xeon E-2300 Prozessordetails

 
Maximale Kernanzahl wird unterstützt Bis zu 8 Kerne
Maximale Basistaktfrequenz wird unterstützt 3,7 GHz
Maximale Intel® Turbo-Boost-Technik 2.0 Frequenzunterstützung 5,1 GHz
Cache-Speicherunterstützung auf dem Prozessor Bis zu 16 MB Intel Smart Cache
Prozessorleistungsunterstützung

Intel® Turbo-Boost-Technik 2.0

Intel® Hyper-Threading-Technik

Maximale Anzahl der Prozessorsockel werden unterstützt Ein Sockel
Thermal Design Point (TDP) Bis zu 95 Watt
Sockeltyp Sockel H5 (LGA-1200) Sockel
Systemspeicherunterstützung

2 Kanäle von DDR4 ECC

Bis zu 3200 MT/s

2 DPC, nur UDIMMs

Maximaler Systemspeicher wird unterstützt Bis 128 GB
Unterstützter Chipsatz Intel® C252 oder C256 Chipsätze
I/O

PCI Express 4.0 – bis zu 20 Lanes (CPU)

PCI Express 3.0 – bis zu 24 Lanes (PCH)

USB 3.2 Gen2x2 (20 G) – bis zu 3 Ports

USB 3.2 Gen2x1 (10 G) – bis zu 10 Ports

SATA 3.0 – bis zu 8 Ports

DMI – 8 Lanes, 3. Gen.

Intel® Manageability Engine (Intel® ME)

Intel ME v15 mit Intel® AMT

und Intel SPS 6.0

Anzeigeunterstützung

Gen12 Grafik, 1 Digital

Display (HDMI oder DP) mit

bis zu 4K-Auflösung

Intel® SGX 512 MB Speicher-Enklavenkapazität
Intel® VROC

SATA RAID

Nicht-VMD NVMe RAID

Support für Intel® Ethernet

1 GbE i210 (LOM/AIC)

2,5 GbE i225 (AIC)

10 GbE x550 (AIC)

Fertigungsprozess für den Prozessor 14nm-Prozesstechnik von Intel
Wenden Sie sich bitte an Ihren Hardware- oder Gerätehersteller, um eine vollständige Liste der unterstützten Funktionen und Kapazitäten zu erhalten.

Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit, Wartungsfreundlichkeit der Plattform

Intel Xeon E-2300 Prozessoren umfassen Unterstützung für die folgenden hardwarebasierten Zuverlässigkeitsfunktionen, einschließlich:

  • ECC-Speicherunterstützung: Vermeiden Sie Geschäftsunterbrechungen mit automatischer Datenprüfung auf Fehler, wodurch die Zuverlässigkeit bei der Speicherung Ihrer Geschäftsdaten und Ausführung Ihrer kritischen Workloads erhöht wird. Intel Xeon E-2300 Prozessoren unterstützen DDR4-Speichergeschwindigkeiten von bis zu 3200 MT/s.
  • Intel® Server Platform Services (Intel® SPS): Intel SPS wurde zur Verwaltung von Rack-Servern entwickelt und bietet eine Reihe von Tools zur Steuerung und Überwachung der Strom-, Wärme- und Ressourcenauslastung mit Unterstützung des Intel Node Managers.
  • Intel® Active-Management-Technologie (Intel® AMT): Durch die Verwendung integrierter Plattformfunktionen in Kombination mit populären Verwaltungs- und Sicherheitsanwendungen von Dritten ermöglicht Intel® AMT es IT-Abteilungen oder Anbietern verwalteter Services, ihre vernetzten Rechenressourcen besser zu erkennen, zu reparieren und zu schützen.

Typische Intel Xeon E-2300 Plattformkonfiguration für Server

Nur in einer Einzelsockel-Konfiguration verfügbar.
Prozessoren, Chipsatz und Diagramm dienen nur Illustrationszwecken. Es werden nicht alle Funktionen und Kapazitäten angezeigt.

Intel Xeon E-2300 Prozessoren – Modelle

Prozessornummer Basis-Taktrate (GHz) Max. Frequenz der Intel® Turbo-Boost-Technik 2.0 (GHz) Kerne/Threads Cache (MB) PCI Express 4.0 und 3.0 Lanes (CPU + Chipset) Speicherunterstützung Thermal Design Power (TDP) Sockel (LGA)

Intel Xeon

E-2388G

Prozessor

3,2 5,1 8/16 16 MB Smart-Cache 44 Zwei Speicherkanäle für DDR4-3200 95 W 1200

Intel Xeon

E-2378G

Prozessor

2,8 5,1 8/16 16 MB Smart-Cache 44 Zwei Speicherkanäle für DDR4-3200 80 W 1200

Intel Xeon

E-2378

Prozessor

2,6 4,8 8/16 16 MB Smart-Cache 44 Zwei Speicherkanäle für DDR4-3200 65 W 1200

Intel Xeon

E-2386G

Prozessor

3,5 5,1 6/12 12 MB Smart-Cache 44 Zwei Speicherkanäle für DDR4-3200 95 W 1200

Intel Xeon

E-2356G

Prozessor

3,2 5,0 6/12 12 MB Smart-Cache 44 Zwei Speicherkanäle für DDR4-3200 80 W 1200

Intel Xeon

E-2336

Prozessor

2,9 4,8 6/12 12 MB Smart-Cache 44 Zwei Speicherkanäle für DDR4-3200 65 W 1200

Intel Xeon

E-2374G

Prozessor

3,7 5,0 4/8 8 MB Smart-Cache 44 Zwei Speicherkanäle für DDR4-3200 80 W 1200

Intel Xeon

E-2334

Prozessor

3,4 4,8 4/8 8 MB Smart-Cache 44 Zwei Speicherkanäle für DDR4-3200 65 W 1200

Intel Xeon

E-2324G

Prozessor*

3,1 4,6 4/4 8 MB Smart-Cache 44 Zwei Speicherkanäle für DDR4-3200 65 W 1200

Intel Xeon

E-2314

Prozessor*

2,8 4,5 4/4 8 MB Smart-Cache 44 Zwei Speicherkanäle für DDR4-3200 65 W 1200
*Intel® Xeon E-2324G und E-2314 Prozessoren unterstützen nicht die Intel® Hyper-Threading-Technik

Produkt- und Leistungsinformationen

3

Bis zu 17 % Leistungsverbesserung im Vergleich zur vorherigen Generation“: Konfigurationen: Ausgangskonfiguration; 1x Intel Xeon Prozessor E-2278G, Plattform: Intel Mehlow-Plattform, Anz. der Prozessoren: 1, Anz. der Kerne pro Prozessor: 8, Anz. der logischen Prozessoren: 16, Gesamtarbeitsspeicher: 4 x 16 GB (3200 MT/s, 2 DIMMs pro Kanal, konfiguriert mit 2666 MHz), uCode 0xc6, HT aktiviert (SPECcpu2017)/deaktiviert (andere), Turbo aktiviert, Betriebssystem: CentOS 8.4, Kernel: 4.18.0 305.3.1.el8.x86_64, BIOS: CNLSE2R1.R00.X188.B43.2101080746, SSD: 1 x S4610 (1,92 TB), SPECcpu2017 (est) (ic2021.1), Stream Triad (ic19), Test durch Intel am 24.06.2021. Neu: 1 x Intel Xeon Prozessor E-2378G, Plattform: Intel Tatlow-Plattform, Anz. der Prozessoren: 1, Anz. der Kerne pro Prozessor: 8, Anz. der logischen Prozessoren: 16, Gesamtarbeitsspeicher: 4 x 16 GB (3200 MT/s, 2 DIMMs pro Kanal, konfiguriert mit 2933 MHz), uCode 0x44, HT aktiviert (SPECcpu2017)/deaktiviert (andere), Turbo aktiviert, Betriebssystem: CentOS 8.4, Kernel: 4.18.0 305.3.1.el8.x86_64, BIOS: RKLSE2I1.R00.2122.A81.2106030805, SSD: 1 x S4610 (960 GB), SPECcpu2017 (est) (ic2021.1), Stream Triad (ic19), Test durch Intel am 29.06.2021.