Intel® Arc™ Pro A50 Grafik

Wir stellen die neueste GPU von Intel vor: die Intel® Arc™ Pro A50 GPU Mit integrierter Raytracing-Hardware, Grafikbeschleunigung, und Funktionalitäten zum maschinellen Lernen vereint die Intel Arc Pro A50 GPU fließende Viewports, die neuesten visuellen Technologien, und komplexe Content-Gestaltung in einem kompakten Format.

Spezifikationen

Spitzenleistung

Xe-core-coreArbeitsspeicherIntel® Arc™ Pro A50 Grafik4,80 TFLOPs bei Single Precision8x Raytracing-Cores 4x mini-DP 2.0 fähig mit Audio-SupportModernes 4.0 x8, mit gemeinsamer 3.0-Rückwärtskompatibilität75 W Spitzenleistung in einem Dual-Slot-FormatAlle Spezifikationen anzeigenSee full specifications
MemoryDisplayausgängePCIe SupportPCIe SupportAllgemeinGeneral
8x Ray Trace Cores

Produkt- und Leistungsinformationen

1

Bei einem Vergleich der Speicherkapazität zwischen der NVIDIA T600 und der Intel Arc Pro A40 und Intel Arc Pro A50 GPUs wirbt die NVIDIA T600 mit bis zu 4 GB Speicherkapazität und die Intel Arc Pro A40 und Intel Arc Pro A50 GPUs bieten 6 GB Speicherkapazität. Die Produktspezifikationen der Wettbewerber basieren auf den beworbenen Funktionen mit Stand vom 3. August 2022.

2

Ausgehend von der Tatsache, dass die Intel Arc Grafik als erste auf dem Markt in der Lage ist, AV1-Codierung zu unterstützen (Stand: Q1 2022) und gleichzeitig alle anderen wichtigen Codecs, KI-Beschleuniger an Bord, Raytracing-Kerne, Vektor-Engines sowie Direct X12 Ultimate unterstützt.