Chromebooks für Schulen

Erfahren Sie, inwiefern Schüler mit Chromebooks leistungsstarke Geräte erhalten, die zugleich den Anforderungen von IT-Entscheidungsträgern gerecht werden.

Chromebooks auf einen Blick:

  • Chromebooks bieten sowohl IT-Administratoren als auch Lehrkräften und Schülern Vorteile, angefangen bei der Verwaltbarkeit und Kosteneffizienz bis hin zur hohen Verarbeitungsleistung und schnellen Web-Funktionalität.

  • Bei der Überlegung, Chromebooks für die Schule anzuschaffen, ist es wichtig zu berücksichtigen, welchen Einfluss verschiedene Geräteeigenschaften wie die Leistung und die Bauart auf die Mitarbeit der Schüler im Unterricht haben.

  • Schüler unterschiedlicher Altersklassen haben nicht dieselben Leistungsanforderungen an die Geräte. Chromebooks sind mit verschiedenen Leistungsoptionen erhältlich, die an den Bedürfnissen jeder Jahrgangsstufe ausgerichtet sind.

author-image

By

Was ist ein Chromebook?

Chromebooks sind Laptops, auf denen das Betriebssystem Chrome von Google läuft. Sie sind als preisgünstige Geräte mit hoher Verarbeitungsleistung und mit Verwaltungsmöglichkeiten, die denen der neuesten Windows- und Apple-Geräte entsprechen, eine beliebte Option für den primären und sekundären Bildungsbereich. Chromebooks können mit leistungsstarken Ausstattungsmerkmalen bezüglich Arbeitsspeicher, Datenspeicher und Sicherheit konfiguriert werden und bieten den Schülern mit einer großen Design- und Preisvielfalt eine personalisierte, interaktive und Cloud-basierte Lernerfahrung. Aufgrund der größeren Vielseitigkeit von Chromebooks beabsichtigen Schulen, ihre bisherigen Geräte durch die neueste Generation von Chromebooks aufzufrischen bzw. zu ersetzen.

Vorteile für IT-Entscheider

IT-Administratoren sind einerseits bestrebt, den Schülern möglichst die besten Geräte für den Lernerfolg an die Hand zu geben, müssen andererseits aber auch darauf achten, dass die Bereitstellung der Computer und ihre Verwaltung leicht möglich ist und dass sie sicher und erschwinglich sind. Bei Chromebooks müssen IT-Administratoren weniger Zeit für Updates und die Reaktion auf Sicherheitsbedrohungen aufwenden und sie können sich mehr den anderen schulischen IT-Anliegen widmen, die ihre Aufmerksamkeit erfordern.

  • Unkomplizierte Bereitstellung und Verwaltung:  Chromebooks sind speziell dafür konzipiert, für fast jede schulische Umgebung konfiguriert zu werden. Das Betriebssystem wird automatisch aktualisiert, was notwendige manuelle Wartungsarbeiten reduziert. Die Geräte sind nach dem Einschalten schnell betriebsbereit und verfügen über mehrere integrierte Sicherheitsfunktionen. IT-Administratoren können die WLAN-Abdeckung leicht abschätzen und testen; und sie können eine Plattform für Schülerbewertungen einrichten, die den meisten Prüfungsstandards für den primären und sekundären Bildungsbereich entspricht. Google bietet auch einen Leitfaden für die Bereitstellung und eine Videoreihe an, in denen die Einrichtung und Bereitstellung von Chromebooks für Schulverbände beschrieben wird.
  • Gerätespezifische und auf Intel Technik basierende Sicherheit:  Chromebooks mit Intel Prozessoren zeichnen sich durch Sicherheitsmechanismen auf zwei Ebenen aus: Chromebook-Sicherheitstechnik und auf dem Intel® Prozessor basierende Sicherheitstechnik. Da Chromebooks automatisch upgedatet werden, ist sichergestellt, dass die ganze Software mit den neuesten Sicherheitspatches auf dem neuesten Stand ist. Während es schwierig sein kann, derartige Aktualisierungen bei einem weit verteilten Gerätepark manuell zu bewältigen, verwalten Chromebooks Sicherheitsupdates ohne zusätzlichen IT-Support. Wenn Schüler Web-Apps auf einem Chromebook verwenden, werden alle wichtigen Daten in der Cloud gespeichert, was es Hackern oder Malware erschwert, auf diese Dateien zuzugreifen. Ausgestattet mit Intel® Prozessoren, erhalten Chromebooks eine zusätzliche Ebene hardwarebasierter Sicherheitsvorkehrungen, die dazu beitragen, Schüler vor aufkommenden und aktuellen Sicherheitsbedrohungen zu schützen.
  • Niedrige Betriebskosten:  Besonders mit Intel® Prozessoren ausgestattete Chromebooks bieten verschiedene High-End-Funktionen, mit denen die Erwartungen in Relation zum Gerätepreis eher übertroffen werden: integrierte Sicherheit, eine Sammlung von Anwendungen, robustes Design, hohe Verarbeitungsleistung und einfache Bereitstellung und Verwaltbarkeit. Diese Funktionsmerkmale können dazu beitragen, die Gesamtkosten für Wartung und Support sowie die Häufigkeit der Erneuerung von Geräten zu reduzieren.

Vorteile für Lehrkräfte und Schüler

Mit Blick auf die fortgesetzte schulische Bereitstellung von Computern für jeden Schüler und jede Lehrkraft sind Chromebooks eine Option, bei der sich die Schüler auf ihre Lerninhalte und die Lehrkräfte auf ihre Unterrichtspläne konzentrieren können, ohne sich Sorgen über technische Hindernisse machen zu müssen.

  • Hohe Verarbeitungsleistung: Die Geräte für Schüler müssen ausreichend leistungsstark sein, um im Unterricht mehrere Anwendungen und Multitasking zu unterstützen. Mit dem Älterwerden der Schüler werden die Lerninhalte komplexer und die Lernenden müssen dann die Technik zur Hand haben, die dem modernen Lehrplan angepasst ist. Mit Chromebooks, die auf Intel® Technik basieren, können Schüler problemlos mehrere Anwendungen nutzen und ihre täglichen Aufgaben erledigen. Chromebooks können bis zu 2,6-mal so schnelles Multitasking und 2,7-fache Leistung bieten, 1  was mithilft, die Produktivität der Schüler zu steigern und ihnen den Kontakt zu ihren Lehrkräften und Mitschülern erleichtert.
  • Lange Akkulaufzeit: Chromebooks können mehr als 12 Stunden im Akkubetrieb laufen, 2  was es den Schülern ermöglicht, ihr Chromebook morgens im Unterricht, nachmittags für Hausaufgaben und abends zum Ausspannen zu benutzen – alles ohne den Akku aufladen zu müssen. Und weil Chromebooks von den Benutzern an unterschiedliche Orte mitgenommen werden können (von der Schule nach Hause), müssen sich die Schüler nicht darum kümmern, ein Netzkabel mitzubringen oder eine Steckdose zu finden, um ihr Gerät aufzuladen.
  • Flexibilität der Bauart: Mit ihren Ausführungen als Laptop, Convertible oder 2in1-Gerät bieten Chromebooks Flexibilität für Schüler. Mit großen Bildschirmen und Eingabestiften können Schüler an praktischem Unterricht für höhere Stufen teilnehmen, der ihnen dabei hilft, größere technische Fähigkeiten und reifere Denkweisen zu entwickeln, die am „Skills for Innovation Framework“ ausgerichtet sind. Chromebooks gibt es in flachen und leichten Formaten, die Schüler auf ihrem Weg von zu Hause zur Schule nicht zu sehr belasten.
  • Schnelle Web-Funktionalität und Konnektivität: Distanz- und Hybridunterricht erfordern die Verbindung zum Internet. Chromebooks sorgen dafür, dass Schüler und Lehrkräfte unabhängig vom Aufenthaltsort miteinander vernetzt bleiben, wenn Sie den Unterricht in einem herkömmlichen Klassenzimmer nachempfinden. Heutzutage brauchen Schüler für ihren Unterricht die Verbindung zum Internet, und bis zu 3,3-mal so schnelles Web-Browsing 1  bietet Schülern rasch und mühelos den Zugriff auf Informationen und Ressourcen sowie die Möglichkeit, Nachforschungen für die Schule anzustellen. Chromebooks sind auch mit integrierter LTE-Option für Schüler erhältlich, die zu Hause keinen Internetzugang haben.

Berücksichtigung von Alter und Schulstufe bei der Gerätewahl

Es ist wichtig, ein Gerät mit ausreichender Verarbeitungsleistung auszuwählen, das für die Aktivitäten des Schülers zu Hause, in der Schule oder zwischenzeitlich geeignet ist. Wenn Schüler ihren Computer für daten- oder rechenintensivere Programme benötigen, muss das betreffende Gerät im Allgemeinen leistungsfähiger sein. Chromebooks können die Leistung und Reaktionsschnelligkeit bereitstellen, die Schüler für ihren Lernerfolg benötigen und die es ihnen ermöglicht, sich von beliebigem Aufenthaltsort aus aktiv am Unterricht zu beteiligen.

Bei Intel und Google können Sie mehr über die geeigneten Geräteeigenschaften in Abhängigkeit von der Schulstufe und dem Alter erfahren und die Nutzungsszenarien für jede Altersgruppe genauer studieren.

FAQs

Häufig gestellte Fragen

Chromebooks sind Laptops, auf denen das von Google entwickelte Betriebssystem Chrome läuft. Dadurch, dass sie preisgünstig sind und dass sie hohe Verarbeitungsleistung und Verwaltungsmöglichkeiten bieten, die denen der neuesten Windows- und Apple-Geräte entsprechen, sind Chromebooks eine beliebte Option für den primären und sekundären Bildungsbereich.

Chromebooks bieten IT-Administratoren, Lehrkräften und Schülern gleichermaßen Vorteile. Für IT-Administratoren ist es wichtig, dass sie verwaltbar, einfach bereitzustellen und kostengünstig sind. Für Lehrkräfte und Schüler bieten Chromebooks hohe Verarbeitungsleistung, lange Akkulaufzeit, flexible Bauarten und Haltbarkeit sowie schnelle Web-Funktionalität und Vernetzungsmöglichkeiten. Chromebooks ermöglichen nahtlose Funktionalität für Lehrkräfte und Schüler und bilden für Schüler die Basis für den schulischen Erfolg.

Produkt- und Leistungsinformationen

1Ermittelt anhand von branchenüblichen Benchmarks, Tests nach dem Representative Usage Guide und besonderen Funktionseigenschaften des Intel® Core™ i7-1165G7 Prozessors. Alle Tests wurden mit dem Intel® Core™ i5-1135G7 Prozessor im Vergleich zum Intel® Celeron® Prozessor N4020 durchgeführt und mit Google-Sheets-Multitasking (2) bewertet. Die Leistungseigenschaften variieren je nach Verwendung, Konfiguration und anderen Faktoren. Weitere Informationen siehe intel.com/PerformanceIndex. Die Ergebnisse beruhen auf Tests im Zeitraum Oktober bis Dezember 2019 und berücksichtigen möglicherweise nicht alle öffentlich verfügbaren Sicherheitsupdates. Weitere Einzelheiten finden Sie in den veröffentlichten Konfigurationsdaten. Kein Produkt bietet absolute Sicherheit. Ihre Kosten und Ergebnisse können abweichen.
2Gedeon, K. (5. Juli 2021), “Chromebooks mit der besten Akkulaufzeit 2021, LaptopMag. https://www.laptopmag.com/best-picks/chromebooks-with-the-longest-battery-life-in-2021