Royal Enfield: CAE erklimmt die Stufen zu einer HPC-Appliance

Simulationen auf der Altair HyperWorks Unlimited Appliance ließen bisherige Workstation-basierte Lösungen weit hinter sich.

Auf einen Blick:

  • Royal Enfield stellt ohne Unterbrechungen seit 1901 Motorräder her.

  • High-Performance-Computing mit Workstations und insbesondere Computer-Aided Engineering (CAE) ist seit mehr als zwei Jahrzehnten ein wichtiger Teil der Konstruktionsarbeit für Motorräder von Royal Enfield. Mit Blick auf die gestiegenen Anforderungen an die Rechenleistung erkannte Royal Enfield in Altair HyperWorks Unlimited und den skalierbaren Intel® Xeon® Prozessoren eine herausragende Lösung.

author-image

By

Kurzübersicht

Seit 1901 stellt Royal Enfield ohne Unterbrechungen Motorräder her, länger als jedes andere Unternehmen. Vor kurzem wurde ihr Motorrad „Royal Enfield Interceptor 650“ mit dem angesehensten Preis Indiens für Zweiräder, dem „Indian Motorcycle of the Year“ (IMOTY), ausgezeichnet.

High-Performance-Computing (HPC) mit Workstations, insbesondere Computer-Aided Engineering (CAE), ist seit mehr als zwei Jahrzehnten ein wichtiger Teil der Konstruktionsarbeit für Motorräder von Royal Enfield. Die Ingenieure des Unternehmens arbeiten mit Workstations und werden von einem engagierten, aber kleinen IT-Team unterstützt.

Herausforderung

Finite-Elemente-Modelle (FE) für das Motorraddesign erfordern für die Durchführung von Strukturanalysen eine umfangreiche Datenverarbeitung. Royal Enfield verwendet Altair OptiStruct™ für nichtlineare implizite FE-Analyse und Altair Radioss™ für explizite FE-Analyse.

Die Zeit, die an den Workstations für Analysen aufgewendet werden musste, war insbesondere bei komplexen dynamischen Ereignissen extrem lang geworden. Dies beeinträchtigte ernsthaft die Fähigkeit von Royal Enfield, das Design ihrer Motorräder zu verbessern und zu beeinflussen. Die negativen geschäftlichen Auswirkungen durch das Fehlen ausreichender Rechenleistung für die CAE-Arbeit waren erheblich.

Die Erwägung, zu HPC überzugehen, hätte eine Unzahl von Software- und Hardware-Anschaffungen und deren Verwaltung mit sich gebracht. Der Aufwand wurde angesichts der Belastung durch die Einrichtung und Verwaltung typischer HPC-Systeme und -Geräte lange Zeit als bei Weitem zu hoch für ein mit Workstation-CAE arbeitendes Team angesehen.

Die Zeit für die Analyse an den Workstations war extrem lang geworden, und das hat unsere Fähigkeit, unsere Designs zu beeinflussen und zu verbessern, ernsthaft beeinträchtigt.“

Rod Giles, Head of CAE & CAD, Royal Enfield

Lösung

Altair HyperWorks Unlimited ist eine vollständig verwaltete Appliance, die den Zeit- und Kostenaufwand beim Einsatz von HPC mit vollem Funktionsumfang für die Entwicklung reduziert. Diese vorkonfigurierte Hardware/Software-Lösung wurde speziell für CAE-Ingenieure entwickelt und ist eine echte Plug-and-Play-Lösung für HPC. Sie bietet die uneingeschränkte Nutzung aller Altair-HyperWorks-Anwendungen sowie der HPC-Workload-Managementsoftware Altair PBS Works.

Die Altair HyperWorks Unlimited Appliance war einfach zu implementieren und beseitigte den geschäftseinschränkenden Engpass, zu dem das Workstation-basierte Konzept geworden war.“

Rod Giles

Die Altair HyperWorks Unlimited Appliance basiert auf Technik von Intel und ermöglicht es Royal Enfield, seine Produktivität drastisch zu steigern.

Ergebnis

Mit Blick auf die gestiegenen Anforderungen an die Rechenleistung erkannte Royal Enfield in Altair HyperWorks Unlimited eine herausragende Lösung. Da die Webschnittstellen für die Benutzer beim Eingeben und Überprüfen von Aufträgen dieselben sind, die sie auch bei den Workstations verwendet hatten, war die Einführung eher trivial. Der alltägliche Arbeitsaufwand der IT-Abteilung ist minimal, da das System von Altair gut verwaltet wird. Der daraus resultierende Sprung in den Möglichkeiten des Unternehmens erlaubt Royal Enfield eine wesentlich wettbewerbsfähigere Entwicklung seiner Motorräder.

Innerhalb von zwei Tagen war unsere Altair HyperWorks Unlimited Appliance betriebsbereit und das Team vollständig geschult. Wir waren hocherfreut darüber, wie zuverlässig uns das System produktiver gemacht hat, ohne eine Last für das Systemmanagement zu sein.“

Rod Giles

Royal Enfield mit transformiertem CAE

Royal Enfield hat entdeckt, dass diese Lösung dem Unternehmen ermöglicht, die nächste Stufe seiner Simulationsmöglichkeiten zu erreichen. Royal Enfield verzeichnete deutliche Produktivitätssteigerungen (15-mal schnellere Laufzeiten1 und eine spürbar effizientere Produktentwicklung (Anzahl der Prototypen nahm um bis zu 25 % ab).1 Kosteneinsparungen waren ebenfalls signifikant, von Reduzierungen bei der Softwarelizenzierung bis hin zur Beseitigung der Notwendigkeit, High-End-Desktops (Workstations) zu kaufen und zu pflegen.

Royal Enfield führt heute mehr Simulationen durch, was die Entwicklungszeit verkürzt, Innovation induziert und das Unternehmen dabei unterstützt, bessere Produkte für seine Kunden zu entwickeln.

HyperWorks Unlimited: entwickelt, um CAE-Ingenieure zu entlasten

Altair HyperWorks Unlimited ist eine vollständig verwaltete Appliance, die den Zeit- und Kostenaufwand für die Bereitstellung von HPC für die High-End-Entwicklung reduziert. Sie macht es für Ingenieurbüros aller Größenordnungen einfacher und erschwinglicher, mit HPC-Systemen zu arbeiten. Altair, ein anerkannter Marktführer für HPC-Lösungen, leistet den umfassenden Support für das System.

Unsere Benutzer geben Jobs ein und überprüfen sie genauso wie vorher auf ihren eigenen Workstations; es hat sich also nicht viel geändert.“

Rod Giles

Leistungsstarke Workload-Verwaltung

PBS Works bietet in Kombination mit Altair PBS Professional™ ein modernes, intuitives Framework für die Ressourcenbereitstellung, die Workload-Verwaltung und -Planung sowie für die Remote-Visualisierung, Benachrichtigung und Zusammenarbeit.

Der Zugang zu High-Performance-Computing-Rechenleistung ist zu einer Notwendigkeit geworden, um in den Bereichen CAD und CAE wettbewerbsfähig zu bleiben. Wir haben ein rasantes Wachstum bei der Einführung der HyperWorks Unlimited Appliance erlebt und erwarten dies auch weiterhin, da das System einen schlüsselfertigen, skalierbaren Zugang zu diesen Ressourcen ohne Komplexität bietet.“

Sam Mahalingam, CTO, Altair

Integrierte Flexibilität bei der Lizenzierung

Das Lizenzierungsmodell von Altair ermöglicht Unternehmen den unbegrenzten Zugriff auf HyperWorks-Software auf einer sicheren HPC-Infrastruktur, was besonders wichtig für rechenintensive Solver in den Bereichen der strukturellen, elektromagnetischen und strömungsmechanischen Analyse und Optimierung ist.

Weil wir uns mit dieser Lösung nicht auf eine begrenzte Anzahl von Lizenztoken festlegen müssen, bleiben unsere Jobs nicht in Wartestellung bis Lizenztoken frei werden, was den Durchsatz unserer Jobs erheblich steigert. Jobs, die 2, 3 oder 4 Tage dauerten, können jetzt gleich mehrere Male an einem einzigen Tag durchlaufen. Und unsere Prototypen funktionieren bereits beim ersten Mal besser, was uns Monate an Entwicklungszeit einsparen kann!“

Rod Giles

Royal Enfield ist die älteste globale Motorradmarke mit ununterbrochener Produktion.

Wächst mit den Anforderungen – augenblicklich

HyperWorks Unlimited enthält in der Appliance unbegrenzt viele HyperWorks-Einheiten und macht damit den Weg frei für massive virtuelle Untersuchungen. Die Skalierung zwischen der physischen, hausinternen Appliance und der virtuellen Appliance in der Cloud funktioniert nahtlos und steht auf Abruf zur Verfügung.

Dass die Altair HyperWorks Unlimited Appliance unmittelbar einsatzbereit ist, sorgt für Leistung in großem Maßstab mit leistungsstarken und kosteneffizienten Lösungen für hausinterne oder virtuelle Rechner-Cluster. Alle physischen Appliances von Altair auf dem neuesten Stand der Technik arbeiten mit skalierbaren Intel® Xeon® Prozessoren und setzen bei entsprechend geeigneten Anwendungen auch GPU-Beschleunigung ein.

Unser System wird von Altair verwaltet, deshalb gibt es für unsere IT-Abteilung nur sehr wenig tagtägliche Interaktion. Und das findet sie in der Tat großartig. Aufgrund unserer Erfahrungen empfehle ich anderen definitiv, sich die Altair-Lösungen anzusehen.“

Rod Giles

Eine glänzende Zukunft

Royal Enfield findet schnell neue Anwendungsmöglichkeiten für diese enorme Erweiterung der Rechenkapazität, um zukünftige Produkte zu verbessern und die Zeit bis zum fertigen Produkt zu verkürzen. Dieser durch Altairs HyperWorks Unlimited ermöglichte Sprung nach vorn war für Royal Enfield eine echte Verbesserung und verspricht noch viel für deren Zukunft.

PDF herunterladen ›

Informationen über zugehörige Produkte und Lösungen

Produkt- und Leistungsinformationen

1Wie von Royal Enfield gemeldet. Siehe „Unlimited Design Optimization and Innovation“ unter https://tinyurl.com/EMEA202004HWUL