CloudHost: Hilft Kunden dabei, ihre Geschäfte zu optimieren

Lenovo ThinkSystem-Lösungen mit skalierbaren Intel® Xeon® Prozessoren der 2. Generation tragen dazu bei, wachsende Nachfrage zu bewältigen.

Auf einen Blick:

  • CloudHost bietet Cloud-Dienste für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) im ganzen Nahen Osten an.

  • Die Rechenzentrumsarchitektur von CloudHost bestand aus einer Mischung von verschiedenen Hardware-Plattformen. In Zusammenarbeit mit dem Technologiepartner Visiontech Systems International hat CloudHost 16 Lenovo ThinkSystem SD530 Server mit skalierbaren Intel® Xeon® Prozessoren der 2. Generation und ein Lenovo ThinkSystem DE4000H Hybrid Flash-Speicherarray in seinem neuen Rechenzentrum implementiert.

author-image

Von

Hintergrund

Das Unternehmen CloudHost Technology wurde 2015 von Rajesh Sajnani (CEO) gegründet und ist ein Vorreiter auf dem Gebiet personalisierter, kundenorientierter Cloud-Services in den Vereinigten Arabischen Emiraten. CloudHost bietet Cloud-Dienste für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) im ganzen Nahen Osten an. Seine Private-Cloud-Angebote werden durch ein umfassendes Paket an Managed Services ergänzt, einschließlich Sicherheit, Backup und Disaster Recovery. CloudHost ist Teil der RVS Group, hat seinen Sitz in Dubai (VAE) und bedient mehr als 150 Unternehmen in der Region.

Nikhil Katara, Mitgründer und Director of Operations von CloudHost, setzt die Geschichte fort: „Jedes Unternehmen ist individuell; das gilt auch für unsere Lösungen. Unsere Cloud-Experten arbeiten eng mit Kunden zusammen, um Infrastruktur individuell anzupassen, was ihnen vollständige Kontrolle über Skalierbarkeit, Zugang, Sicherheit und Datenschutz bietet.“

Herausforderung

Das Einrichten und Verwalten eines traditionellen Rechenzentrums kann kompliziert und kostspielig sein. Infolgedessen sind Investitionen in standortbasierte Technik nicht immer sinnvoll, insbesondere für KMU. Stattdessen entscheiden sich immer mehr Unternehmen für Cloud-Computing.

„Die Nachfrage nach Cloud-Diensten ist hoch, und unser Kundenstamm wächst schnell“, berichtet Katara. „Und zwar so schnell, dass wir uns kürzlich für die Erweiterung unserer Systeme entschieden und ein neues Rechenzentrum, unser zweites, eröffnet haben, um Kundenservices zu unterstützen.“

Seit der Gründung im Jahr 2015 bestand die Rechenzentrumsarchitektur von CloudHost aus einer Mischung von verschiedenen Hardware-Plattformen, einschließlich HPE, Huawei, Cisco und Lenovo, die vom Mutterunternehmen, der RVS Group, übernommen wurden. Das neue Rechenzentrum bot CloudHost die Gelegenheit, von Grund auf eine neue Hosting-Infrastruktur einzurichten.

Auswahl der besten Anbieter

Basierend auf der positiven Erfahrung mit Lenovo-Hardware in seinem ersten Rechenzentrum entschied sich CloudHost für den exklusiven Einsatz von Lenovo-Infrastruktur am neuen Standort.

„Lenovo hat hervorragende Lösungen zu konkurrenzfähigen Preisen im Angebot“, so Katara. „Wir wissen, dass wir uns auf Lenovo-Hardware verlassen können, was für uns als Cloud-Anbieter von entscheidender Bedeutung ist. Wir haben strenge Service-Level-Vereinbarungen [SLAs] mit unseren Kunden. Darum benötigen wir eine zuverlässige und stabile Plattform. Wir hatten auch immer gute Erfahrungen mit Lenovo Services; das Team hat schnell reagiert und überzeugte durch eine einfache Zusammenarbeit. Lenovo hat alle unsere Anforderungen erfüllt.“

Er fügt hinzu: „Ein weiterer wichtiger Entscheidungsfaktor war die Partnerschaft von Lenovo mit Intel. Wir sind sehr stolz darauf, dass 100 % unserer Cloud-Dienste auf Intel® Kernen ausgeführt werden. Wir freuen uns, dass Lenovo-Server mit den neuesten skalierbaren Intel® Xeon® Prozessoren ausgestattet sind, was bei Kunden-Workloads für konstant hohe Leistung sorgt.“

Warum Lenovo? Robuste, zuverlässige Infrastruktur, auf die Sie zählen können

In Zusammenarbeit mit dem Technologiepartner Visiontech Systems International hat CloudHost 16 Lenovo ThinkSystem SD530 Server mit skalierbaren Intel® Xeon® Prozessoren der 2. Generation und ein Lenovo ThinkSystem DE4000H Hybrid Flash-Speicherarray in seinem neuen Rechenzentrum implementiert.

Die Systeme sind über Lenovo ThinkSystem NE1032 RackSwitch- und Lenovo B6510 FC SAN-Switches verbunden und mit VMware vSphere virtualisiert.

Die Implementierung verlief gut. Alles wurde ohne Probleme termingerecht fertiggestellt. Visiontech begleitet uns seit dem ersten Tag; das Unternehmen kennt sich perfekt aus. Wir wissen, dass sie hervorragende Arbeit leisten.“ — Nikhil Katara, Mitgründer und Director of Operations, CloudHost Technology

Ergebnisse

Heute werden alle neuen Client-Umgebungen von CloudHost im zweiten Rechenzentrum des Unternehmens auf Lenovo-Infrastruktur gehostet. Die Dienste von CloudHost, die auf Lenovo und Intel® Technik beruhen, können auch anspruchsvollste SLAs erfüllen.

Katara merkt an: „Wir bedienen Unternehmen, die in verschiedenen Branchen tätig sind, von der Fertigung über die Logistik bis hin zum Einzelhandel. Kunden vertrauen darauf, dass wir für eine reibungslose Ausführung ihrer wichtigsten geschäftlichen Anwendungen sorgen. Mit der Lenovo-Infrastruktur können wir rund um die Uhr maximale Leistung bieten.“

Außerdem kann CloudHost dank der Skalierbarkeit und Flexibilität der Lenovo-Hardware die kontinuierlich steigende Nachfrage nach Cloud-Diensten problemlos erfüllen. 

„Unser Kundenstamm wächst stetig, und wir planen bereits, die Kapazität unseres zweiten Rechenzentrums auszubauen“, so Katara. „Mit dem Lenovo XClarity Tool können wir viele grundlegende Aufgaben der Serververwaltung standardisieren und automatisieren, was uns eine schnelle und leichte Bereitstellung neuer Infrastruktur ermöglicht.“

Mit Lenovo und Intel Technik als Grundlage kann CloudHost branchenführende Cloud-Dienste anbieten und ist somit in der Lage, mit den größten globalen Akteuren zu konkurrieren.

Die Lenovo-Infrastruktur erfüllt alle unsere Anforderungen als Cloud-Anbieter: Sie ist zuverlässig, leistungsstark und skalierbar. Lenovo und Intel sind das Rückgrat unseres neuen Rechenzentrums und wir freuen uns darauf, in den kommenden Jahren zusammen mit ihnen zu wachsen.“ — Nikhil Katara, Mitgründer und Director of Operations, CloudHost Technology