Artikel-ID: 000088517 Inhaltstyp: Fehlerbehebung Letzte Überprüfung: 15.05.2023

Unterstützung von Spielschärfen und anisotropischer Filterung auf Intel® UHD-Grafik 750 mit gängigen APIs

Umgebung

Windows® 10, 64-bit*

BUILT IN - ARTICLE INTRO SECOND COMPONENT
Zusammenfassung

Informationen zur Unterstützung von Spielschärfern und anisotropischer Filterung mit DirectX9*-, OpenGL*- oder Vulkan*-Spielen.

Beschreibung

Die Spielschärfefunktion funktioniert nicht mit Programmierschnittstellen (APIs) der Anwendung, wie OpenGL*, DirectX9* oder Vulkan* Games/Engine Path.
Die anisotropische Filterung scheint bei D3D9-Spielen nicht zu funktionieren. Indem sie beispielsweise in Halo 2* durch Intel® Grafik-Kontrollraum einfach nicht funktioniert, wird keine anisotropische Filterung angewendet. Gleiches gilt für die Schärfenfunktion des Spiels.

In DirectX* 11/12 (D3D11/12) Anwendungen funktioniert die Spielschärfefunktion jedoch perfekt.

Lösung

In den aktuellen Intel® Grafik-Kontrollraum und zukünftigen Versionen ist die Unterstützung für DX9-Spiele beschränkt und wird im Kompatibilitätsmodus behandelt. Daher wird erwartet, dass einige Optionen möglicherweise nicht wie erwartet funktionieren.

Dieses Feedback wurde zur Erwägung an das Intel® Grafik-Kontrollraum-Team gesendet; Es gibt jedoch keineRlei Versprechen, dass es in absehbarer Zeit Zusicherungen oder Reparaturen geben wird.

Zugehörige Produkte

Dieser Artikel bezieht sich auf 1 Produkte

Der Inhalt dieser Seite ist eine Kombination aus menschlicher und computerbasierter Übersetzung des originalen, englischsprachigen Inhalts. Dieser Inhalt wird zum besseren Verständnis und nur zur allgemeinen Information bereitgestellt und sollte nicht als vollständig oder fehlerfrei betrachtet werden. Sollte eine Diskrepanz zwischen der englischsprachigen Version dieser Seite und der Übersetzung auftreten, gilt die englische Version. Englische Version dieser Seite anzeigen.