BIOS-Übersicht für Intel® NUC

Dokumentation

Produktinformationen und Dokumente

000006714

27.08.2021

Klicken Sie auf oder das Thema, um weitere Informationen anzuzeigen:

Was sind BIOS und UEFI?

Das BIOS (Basic Input/Output System) ist das Programm, das den Computer von dem Zeitpunkt, an dem er eingeschaltet wird, bis zu dem Zeitpunkt steuert, an dem das Betriebssystem übernimmt. Zweck des BIOS ist es, Prozessor, Speicher, Festplatten, optische Laufwerke und andere Hardware zu erkennen und zu initialisieren.

Die Unified Extensible Firmware Interface (UEFI) ist eine Spezifikation, die eine Softwareschnittstelle zwischen einem Betriebssystem und einer Plattformfirmware definiert. UEFI ersetzt die Basic Input/Output System (BIOS)-Firmwareschnittstelle, wobei die meisten UEFI-Firmwareimplementierungen Legacy-Unterstützung für BIOS-Dienste bieten.

Was ist CMOS?

CMOS (Complementary Metal-Oxide Semiconductor) ist ein integrierter akkubetriebener Chip im Computer, der Daten speichert. Er wird auch als Real-Time Clock (RTC) oder nicht flüchtiger RAM (NVRAM) bezeichnet.

Wann aktualisiere ich das BIOS?

Aktualisieren Sie das BIOS auf Ihrem Computer nur, wenn die neuere BIOS-Version ein bestimmtes Problem lösen kann. Wir empfehlen nicht, BIOS-Updates auf Computern durchzuführen, bei denen dies unnötig ist. Im Download-Center können Sie alle BIOS-Änderungen in den Versionshinweisen der BIOS-Updates anzeigen.

Wo erhalte ich BIOS-Updates?

Alle BIOS-Updates sind im Download-Center verfügbar.

Wie aktualisiere ich das BIOS?

Es gibt mehrere Methoden zur Aktualisierung eines Intel® NUC-BIOS auf die neueste Version. Die Anzahl der verfügbaren Optionen für ein bestimmtes Modell ist je nach Laufwerkunterstützung und Größe der BIOS-Update-Datei unterschiedlich. Siehe BIOS Update Instructions (Anleitungen zum BIOS-Update).

Wo finde ich ein Glossar der BIOS-Einstellungen?

Eine Liste der BIOS-Einstellungen sowie deren Zweck und Optionen finden Sie im Glossar der BIOS-Einstellungen.

Wie rufe ich das BIOS-Setup auf?

Das BIOS-Setup-Programm kann verwendet werden, um die BIOS-Einstellungen für den Computer anzuzeigen und zu ändern. Sie können auf das BIOS-Setup-Programm zugreifen, indem Sie nach dem Start des Power-On Self-Test (POST)-Speichertests und vor dem Start des Betriebssystems die Taste F2 drücken.

Wenn nach Änderungen an den BIOS-Einstellungen Probleme auftreten, z. B. schlechte Leistung oder zeitweilige Probleme, setzen Sie das PC-Mainboard auf Standardwerte zurück:

  1. Drücken Sie während des Startvorgangs die Taste F2, um das BIOS-Setup aufzurufen.
  2. Drücken Sie auf F9, um die Standardeinstellungen wiederherzustellen.
  3. Drücken Sie auf F10, um Ihre Einstellungen zu speichern und das BIOS-Setup zu verlassen.

Wenn das System nach dem Ändern der BIOS-Einstellungen gesperrt ist oder nicht mehr startet, führen Sie eine BIOS-Wiederherstellung durch.

 

Ähnliches Thema
Fehlerbehebung von BIOS-Problemen auf Intel® NUC
Leeren des CMOS auf Intel® NUC