AHCI-unterstützte Chipsätze

Dokumentation

Kompatibilität

000005642

06.09.2017

Die erweiterte Host Controller-Schnittstelle (AHCI) ist eine Schnittstellenspezifikation, die es dem Speichertreiber ermöglicht, erweiterte Serial-ATA-Funktionen (SATA) wie native Command Queuing und Hot Swap zu aktivieren.

AHCI ist in Chipsets mit den folgenden Controller-Hubs integriert:

  • Intel® PCHM RAID/AHCI-Controller-Hub
  • Intel® PCH RAID/AHCI-Controller-Hub
  • Intel® ICH10R/do SATA RAID/AHCI-Controller-Hub
  • Intel® ICH10D SATA AHCI-Controller-Hub
  • Intel® ICH9M-E SATA RAID/AHCI-Controller-Hub
  • Intel® ICH9M AHCI-Controller-Hub
  • Intel® 82801IR/IO-Controller-Hub (ICH9R/do) – RAID und AHCI
  • Intel® I/O-Controller 82801HEM Hub (ICH8M-E) — RAID und AHCI
  • Intel® 82801HBM I/O-Controller-Hub (ICH8M) – nur AHCI
  • Intel® 82801HR/HH/HO I/O-Controller-Hub (ICH8R/dh/do) — RAID und AHCI
  • Intel® 631xESB/632xESB I/O-Controller-Hub – RAID und AHCI
  • Intel® I/O-Controller 82801GHM Hub (ICH7MDH) – nur RAID
  • Intel® I/O-Controller 82801GBM Hub (ICH7M) – nur AHCI
  • Intel® 82801GR/GH I/O-Controller-Hub (ICH7R/DH) – RAID und AHCI
  • Intel® I/O-Controller 82801FR Hub (ICH6R) – RAID und AHCI
  • Intel® I/O-Controller 82801FBM Hub (ICH6M) – nur AHCI