Intel® Core™ Prozessoren der 12. Generation für Workstation

author-image

By

Leistung, die liefert

Die Intel® Core™ Prozessoren der 12. Generation für Workstations bieten Ihnen dank ihrer völlig neuen dynamischen Kernarchitektur eine noch nie dagewesene Notebook- und Desktop-Leistung. Leistungsstarke Kerne - oder „P-Kerne“ - bringen Single-Thread- und Burst-Leistung, während effiziente Kerne - oder „E-Kerne“ - modernes Multi-Tasking durch Multi-Thread-Leistung und effiziente Auslagerung von Hintergrundaufgaben verbessern. Um diese hybride Architektur zu ergänzen, plant der Intel® Thread Director auf intelligente Weise Arbeitslasten für Single-Thread-Leistung, wenn Sie sie benötigen, und Multi-Thread-Leistung für größere Arbeitslasten wie Rendering, Video Encoder / Drehgeber und Codekompilierung.1.]Nutzen Sie die Leistung, Effizienz und Intelligenz dieses Prozessors, um mehr zu erreichen.

Unterbrechungsfreie Produktivität

Die Intel® Core™ Prozessoren der 12. Generation für Workstations werden von einer Reihe von Spitzentechnologien angetrieben und ermöglichen es Ihnen, tiefer in Ihren Workflow einzutauchen. Die Unterstützung der neuesten PCIe Generation 5.0 verfügt über die Konnektivitätsbandbreite für zukünftige Speichergeräte, Beschleuniger und Grafikkarten. Die dynamische Geräuschunterdrückung des verbesserten Gaussian & Neural Accelerator 3.0 (GNA) sorgt für kristallklaren Ton bei Online-Videoanrufen. Dedizierte Bildverarbeitungseinheiten (IPUs) helfen Ihnen, sich bei Videogesprächen durch verbesserte Bildqualität von Ihrer besten Seite zu zeigen. Nutzen Sie die ununterbrochene Konnektivität des integrierten Intel® Wi-Fi 6E (Gig+), um Störungen durch ältere Wi-Fi-Geräte zu vermeiden. Integriertes Thunderbolt™ 4 verfügt über eine wirklich universelle Einkabelverbindung für die Stromversorgung und Hochgeschwindigkeitsdatenverbindung zu externen Geräten Die Intel® Core™ Plattform der 12. Generation setzt neue Maßstäbe für die Produktivität der Profiklasse.

Zuverlässig, Sicher, Nahtlos

Diese Prozessoren tragen zum Schutz Ihrer Daten bei, garantieren eine reibungslose Softwareleistung und bieten mehr Sicherheit für Ihr Gerät. Die Unterstützung für DDR5 ECC UDIMM-Speicher geht über die Datenüberprüfung von Standard-DDR5-Speicher hinaus und bietet Schutz für geschäftswichtige Daten gegen Bitflipping. Angepasst, konfiguriert und zertifiziert, laufen ISV-Anwendungen mit diesen Prozessoren wie vorgesehen. Die Intel® Core™ Plattform der 12. Generation verfügt über die vPro® Technologie für eine nahtlose Systemintegration in bestehende IT-verwaltete Netzwerke. Profitieren Sie von der hardwaregestützten Sicherheit der vPro® Plattform mit Intel® Hardware Shield. Mit diesen und weiteren Funktionen versetzen die Intel® Core™ Prozessoren der 12. Generation für Workstations Sie in die Lage, ohne Angst zu arbeiten.

Intel® Core™ Prozessoren der 12. Generation für Workstations: Funktionen im Überblick

FUNKTIONSMERKMAL VORTEIL
Hybrid-Leistungsarchitektur Die leistungsstarke Hybrid-Architektur kombiniert Performance-Cores (P-Cores) und Efficient-Cores (E-Cores), um eine ausgewogene, in der Praxis bewährte Single- und Multi-Thread-Leistung zu bieten.
Intel® Thread Director Optimiert Workloads, indem er den Scheduler des Betriebssystems bei der intelligenten Zuweisung von Workloads an die am besten geeigneten Kerne unterstützt.
PCIe 5.0 mit bis zu 16 Lanes Unterstützt bis zu 32 GT/s für den schnellen Zugriff auf Peripheriegeräte und Netzwerkverbindungen mit bis zu 16 PCI-Express-5.0-Lanes.
PCIe 4.0 mit bis zu 4 Lanes Ermöglicht bis zu 16 GT/s für den schnellen Zugriff auf Peripheriegeräte und Netzwerkverbindungen mit bis zu 4 PCI-Express-4.0-Lanes.
Bis zu DDR5 4800 MT/s Diese branchenweit einzigartige Arbeitsspeichertechnik unterstützt schnelle Frequenzen sowie eine hohe Bandbreite und einen hohen Durchsatz, wodurch Arbeitsabläufe und die Produktivität verbessert werden.
Bis zu DDR4 3200 MT/s Unterstützt schnellere Frequenzen sowie eine höhere Bandbreite und einen höheren Durchsatz, wodurch Arbeitsabläufe und die Produktivität verbessert werden.
L3- und L2-Cache Der vergrößerte gemeinsame Intel® Smart-Cache (L3) und L2-Cache bieten eine große Arbeitsspeicherkapazität und eine reduzierte Latenz für schnelles Laden von Spielen und flüssige Bildraten.
Gaussian & Neural Accelerator 3.0 (GNA 3.0) Verarbeitet KI-Sprach- und -Audioanwendungen wie z. B. die neuronale Geräuschunterdrückung und gibt gleichzeitig CPU-Ressourcen für die allgemeine Leistung und Reaktionsfähigkeit des Systems frei.
Intel® Turbo Boost Max-Technik 3.0 Identifiziert die schnellsten Kerne des Prozessors und leitet kritische Arbeitslasten an diese weiter.
Intel® UHD-Grafik mit Intel® Xe Architektur Rich-Media- und intelligente Grafik-Funktionen ermöglichen eine erhöhte visuelle Komplexität, verbesserte 3D-Leistung und schnellere Bildverarbeitung.

Vergleich der Intel® Core™ Desktop-Prozessoren der 12. Generation

Intel® Core™ i9 Intel® Core™ i7 Intel® Core™ i5
Max. Turbo-Taktfrequenz [GHz] Bis zu 5,2 Bis zu 5,0 Bis zu 4,9
Frequenz der Intel® Turbo-Boost-Max-Technik 3.0 [GHz]2 Bis zu 5,2 Bis zu 5,0
Performance-Core Max. Turbo-Taktfrequenz [GHz]3 Bis zu 5,1 Bis zu 4,9 Bis zu 4,9
Efficient-Core Max. Turbo-Taktfrequenz [GHz]3 Bis zu 3,9 Bis zu 3,8 Bis zu 3,6
Performance-core Grundtaktfrequenz [GHz] Bis zu 3,2 Bis zu 3,6 Bis zu 3,7
Efficient-core Grundfrequenz [GHz] Bis zu 2,4 Bis zu 2,7 Bis zu 2,8
Prozessorkerne (P-Cores + E-Cores)4 16 (8 P + 8 E) 12 (8 P + 4 E) 10 (6 P + 4 E) oder 6 (6 P + 0 E)4
Intel® Hyper-Threading-Technik2 Ja Ja Ja
Prozessorthreads insgesamt 24 20 16 oder 124
Intel® Thread Director1.] Ja Ja Ja, verfügbar beim Auswählen von Prozessoren4
Größe des Intel® Smart-Cache (L3) [MB] 30 25 20 oder 184
Gesamtgröße des L2-Cache [MB] 14 12 9,5 oder 7,54
Max. Speichertakt [MT/s] Bis zu DDR5 4800
Bis zu DDR4 3200
Bis zu DDR5 4800
Bis zu DDR4 3200
Bis zu DDR5 4800
Bis zu DDR4 3200
Anzahl der Arbeitsspeicherkanäle 2 2 2
CPU-PCIe-5.0-Lanes 16 16 16
CPU-PCIe-4.0-Lanes 4 4 4
Verbesserte Intel® UHD-Grafik, basierend auf Xe Architektur5 Intel UHD-Grafik 770 Intel® UHD-Grafik 770 Intel UHD-Grafik 770 oder 730
Dynamische Grafik-Taktfrequenz5 [MHz] Bis zu 1550 Bis zu 1500 Bis zu 1450
Prozessor P-Core/E-Core/Grafik/Arbeitsspeicherübertaktung5 6 Ja, verfügbar beim Auswählen von Prozessoren Ja, verfügbar beim Auswählen von Prozessoren Ja, verfügbar beim Auswählen von Prozessoren
Intel® Quick-Sync-Video Ja Ja Ja
Intel® Deep Learning Boost (Intel® DL Boost) Ja Ja Ja
Intel® Advanced Vector Extensions 2 (Intel® AVX2) Ja Ja Ja
Intel® Gaussian and Neural Accelerator (GNA) Ja Ja Ja
Intel® Virtualisierungstechnik (Intel® VT-x/VT-d) Ja Ja Ja
Mode-based Execution Control (MBEC) Ja Ja Ja
Intel® Threat-Detection-Technik (Intel® TDT) Ja Ja Ja
Intel® Control-Flow-Enforcement-Technik (Intel® CET) Ja Ja Ja
Intel® Advanced Encryption Standard New Instructions (Intel® AES-NI) Ja Ja Ja
Intel® BIOS Guard Ja Ja Ja
Intel® Boot Guard Ja Ja Ja
Intel® OS Guard Ja Ja Ja
Intel® Advanced Programmable Interrupt Controller Virtualization (Intel® APIC-v) Ja Ja Ja
Intel® Secure Key Ja Ja Ja
Intel® Platform-Trust-Technik (Intel® PTT) Ja Ja Ja

Intel® Core™ Prozessoren der 12. Generation für Workstation Block Diagramm7

Hinweise und Disclaimer

Die Leistung variiert je nach Verwendung, Konfiguration und anderen Faktoren.

Ausführliche Informationen erhalten Sie unter www.Intel.com/PerformanceIndex.

Die Leistungswerte basieren auf Tests, die mit den in den Konfigurationen angegebenen Daten durchgeführt wurden und spiegeln möglicherweise nicht alle öffentlich verfügbaren Updates wider. Kein Produkt und keine Komponente bieten absolute Sicherheit.

Ihre Kosten und Ergebnisse können variieren.

Für die Funktion bestimmter Technik von Intel kann entsprechend konfigurierte Hardware, Software oder die Aktivierung von Diensten erforderlich sein.

Darf nur von Produktentwicklern, Software-Entwicklern und Systemintegratoren verwendet werden. Nur für Evaluierungszwecke vorgesehen; von der FCC nicht für den Weiterverkauf zugelassen.

Dieses Gerät wurde von der Federal Communications Commission nicht wie vorgeschrieben autorisiert. Sie darf erst zum Verkauf oder zur Vermietung angeboten bzw. verkauft oder vermietet werden, wenn die Autorisierung erfolgt ist.

Produkt- und Leistungsinformationen

1Prozessorthreads[f:Der in die Hardware integrierte Intel® Thread Director ist nur in Konfigurationen mit Intel® Core™ Prozessoren der 12. Generation verfügbar, die die leistungsstarke Hybrid-Architektur nutzen; die Aktivierung des Betriebssystems ist erforderlich. Die verfügbaren Funktionsmerkmale variieren je nach Betriebssystem.
2Intel® Hyper-Threading-Technologie und Intel® Turbo Boost Max-Technologie 3.0 sind nur auf P-Cores verfügbar.
3Maximale Performance-core- oder Efficient-core-Turbofrequenz, abgeleitet von Intel® Turbo Boost-Technologie.
4Intel® Core™ i5-12600K und i5-12600KF der 12. Generation haben insgesamt 10 Prozessorkerne (6P + 4E); alle anderen Intel® Core™ i5 Desktop-Prozessoren der 12. Generation verfügen über insgesamt 6 Prozessorkerne (6P + 0E). Die Anzahl der Prozessor-Threads, die Cache-Größen und die Intel® Thread Director-Aktivierung auf Intel® Core™ i5-Desktop-Prozessoren der 12. Generation variieren je nach Vorhandensein von E-Cores.
5Prozessornamen mit dem Suffix „F“ verfügen nicht über Prozessorgrafik und erfordern eine separate Grafiklösung. Ohne Prozessorgrafik funktionieren die Display-Ausgabeports des Prozessors nicht.
6Übertaktungsfunktionen sind bei Kombinationen aus bestimmten Chipsätzen und Prozessoren verfügbar. Durch eine Änderung der Taktfrequenz oder Betriebsspannung können beliebige Produktgarantien erlöschen und die Stabilität, Leistung und Lebensdauer des Prozessors und anderer Komponenten reduziert werden. Erkundigen Sie sich bei den System- und Komponentenherstellern nach Einzelheiten.
7CPU-PCIe-Lanes wurden nur für separate Grafikcontroller (x16) und PCIe-Datenspeicher (1x4) validiert. Die Verzweigung von 1 x16 auf 2 x8 ermöglicht Konfigurationen mit separater Grafik (1 x8) + zusätzlichem Datenspeicher (1 x8).ein