Die von Ihnen verwendete Browser-Version wird für diese Website nicht empfohlen.
Wenn Sie eine Aktualisierung zur neuesten Version Ihres Browsers erwägen, klicken Sie auf einen der folgenden Links.

Letzte Aktualisierung:

Der Datenschutzhinweis von Intel wurde am 22. Januar 2016 aktualisiert. Die früheren Hinweise finden Sie hier.

 

Die Intel Corporation und ihre Konzernunternehmen („Intel“, „wir“, „uns“ und „unsere“) respektieren den Schutz Ihrer Daten. Dieser Datenschutzhinweis beschreibt unsere Vorgehensweise im Rahmen des Datenschutzes und der Erfassung, Verwendung und Offenlegung Ihrer Daten über die Intel Website, über unsere Produkte, Online-Dienste, Apps und andere von uns online und offline angebotenen Dienste (zusammengefasst als „Intel-Dienste“ bezeichnet) sowie unsere Vorgehensweise bei Marketing und Werbung.

Einige Intel-Dienste verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um Informationen abzurufen oder zu speichern. Konkrete Informationen zur Nutzung von Cookies, wie wir auf das Signal Ihres Browsers „Aktivitäten nicht verfolgen“ reagieren und wie Sie unsere Cookies ablehnen können, finden Sie im Hinweis von Intel zu Cookies und ähnlichen Technologien.

INHALT

  1. INFORMATIONSERFASSUNG
    Personenbezogene Daten, die wir ggf. sammeln
    Andere Informationen, die wir sammeln
  2. HINWEIS
  3. VERWENDUNG UND FREIGABE DER INFORMATIONEN
    Wie wir personenbezogene Daten verwenden und offenlegen
    Wie wir andere Informationen verwenden und offenlegen
  4. PARTNER-SERVICES
  5. WERBEPARTNER
  6. Sicherheit
  7. MARKETING-PRÄFERENZEN
  8. WIE SIE IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERWALTEN KÖNNEN 
  9. SPEICHERDAUER
  10. VERWENDUNG DER INTEL-DIENSTE DURCH MINDERJÄHRIGE
  11. INTERNATIONALE ÜBERTRAGUNG PERSONENBEZOGENER DATEN
  12. KONTAKT
  13. ERGÄNZUNGEN UND ZUSÄTZLICHE HINWEISE
  14. AKTUALISIERUNGEN DIESES DATENSCHUTZHINWEISES

1. INFORMATIONSERFASSUNG

Personenbezogene Daten, die wir ggf. sammeln

Intel kann verschiedene persönliche Informationen erfassen, darunter:

  • Persönliche und geschäftliche Kontaktdaten (wie Name, Postanschrift für Rechnungen und Lieferungen, Telefonnummer und E-Mail-Adresse sowie ID der Social Media/des Nachrichtenkontos)
  • Intel Konto-ID
  • Profilbild
  • Beiträge und Informationen aus Social Media
  • Zahlungskartendaten, digitale Geldbörsen oder andere Informationen der Zahlungsdienstleister
  • Je nach bereitgestelltem Dienst können wir auch sensible persönliche Daten (wie Standortinformationen, Zahlungskartendaten, behördliche Ausweisnummer, Fotos, Audio- und Videoaufnahmen, Bilder und biometrische Daten) direkt von Ihnen anfordern.

Wenn Sie persönliche Daten für andere Personen an uns oder unsere Dienstanbieter übermitteln, gehen wir davon aus, dass Sie dazu berechtigt sind und uns erlauben, deren personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit diesem Datenschutzhinweis zu verwenden.

Wir und unsere Dienstanbieter können personenbezogene Daten aus verschiedenen Quellen erfassen, darunter:

  • Von Ihnen oder einer Person, die in Ihrem Auftrag handelt: Wir sammeln ggf. personenbezogene Daten, die Sie uns mitteilen, wie Ihren Namen und den bevorzugten Kommunikationsweg.
  • Über die Intel-Dienste: Wir sammeln ggf. personenbezogene Daten, die Sie bei der Verwendung von Intel-Diensten angeben z. B. beim Abonnement eines Newsletters, beim Kauf oder bei der Nutzung unserer Produkte bzw. Apps.
  • Über Drittanbieter-Services: Wir sammeln ggf. personenbezogene Daten, die Sie bei der Verwendung von Drittanbieter-Services angeben, die Intel-Dienste nutzen.
  • Offline: Wir sammeln personenbezogene Daten, die Sie uns offline mitteilen, beispielsweise beim Besuch unserer Verkaufseinrichtungen, bei Messebesuchen oder Veranstaltungen, bei Bestellungen per Telefon oder beim Kontakt mit dem Kundendienst. 
  • Aus anderen Quellen: Wir können personenbezogene Daten aus verschiedenen Quellen erfassen, darunter öffentliche Datenbanken, Marketing-Partner sowie soziale Medienplattformen. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch über Personen erfassen, mit denen Sie „befreundet“ oder auf andere Weise auf sozialen Medienplattformen verbunden sind. Wenn Sie beispielsweise Ihr Konto bei Social Media mit dem Intel-Dienstkonto verknüpfen, werden bestimmte personenbezogene Informationen aus dem Konto der Social Media an uns weitergegeben. Dazu gehören Informationen aus Ihrem Profil in Social Media oder aus den Profilen Ihrer Freunde. Umgekehrt gilt dies auch, wenn Ihre „Freunde“ in Social Media ihr Konto mit ihrem Intel-Dienstkonto verknüpfen. Die Informationen über Sie können uns über die Verbindung dieser „Freunde“ erreichen.

Andere Informationen, die wir sammeln

Intel kann auch andere Informationen aus Ihrer App, Ihrem Browser oder Gerät erfassen, die nicht Ihre echte Identität (oder die eines anderen) preisgeben, z. B.:

  • Browser- und Geräteinformationen
  • App- oder Gerätenutzungsdaten
  • Über Cookies, Pixel-Tags und ähnliche Technologien erfasste Informationen
  • IP-Adresse
  • Standortdaten
  • Aggregierte, anonymisierte oder Daten ohne ID
  • Demografische Informationen und andere von Ihnen bereitgestellte Informationen (z. B. Sprache, Beruf, Postleitzahl)

Wir und unsere Partner-Dienstanbieter können personenbezogene Daten auf verschiedene Weise erfassen, darunter:

  • Über Ihren Browser und Ihr Gerät: Die meisten Browser und Geräte erfassen bestimmte Informationen automatisch, z. B. Typ und Version des Betriebssystems, Bildschirmauflösung, Gerätehersteller und -modell, Sprache, Typ und Version des Internetbrowsers sowie Name und Version der verwendeten Intel-Dienste (z. B. die App). Wir verwenden diese Informationen beispielsweise um sicherzustellen, dass die Intel-Dienste richtig funktionieren, um die Leistung Ihrer Produkte zu analysieren und um die Intel-Dienste und -Produkte zu verbessern.
  • Durch Ihre Nutzung einer Intel-App: Wenn Sie eine Intel-App herunterladen und nutzen, können wir und unsere Dienstanbieter die Nutzungsdaten verfolgen und sammeln, z. B. Datum und Uhrzeit des Zugriffs der Intel-App von Ihrem Gerät auf unsere Server oder welche Informationen und Dateien in die Intel-App heruntergeladen wurden.
  • Über Cookies und ähnliche Technologien: Wir verwenden Cookies, um unsere Websites zu betreiben, um effizienter arbeiten zu können und um Analysedaten bereitzustellen. Außerdem werden in Verbindung mit einigen Intel-Diensten ähnliche Technologien wie Cookies verwendet, z. B. Pixel-Tags, Web-Beacons, Clear GIFs, JavaScript und lokale Datenspeicher. Bitte lesen Sie in unserem Hinweis von Intel zu Cookies und ähnlichen Technologien weitere Informationen dazu, wie Sie bestimmte Cookies deaktivieren/löschen können.
  • IP-Adresse: IP-Adressen werden automatisch als Teil jeder Internetkommunikation übertragen, und das Erfassen von IP-Adressen ist weit verbreitet. Viele Websites, Anwendungen und andere Intel-Dienste erfassen automatisch die IP-Adresse. Wir verwenden die IP-Adressen für Zwecke wie die Berechnung des Nutzungsumfangs von Intel-Diensten, Hilfe bei der Diagnose von Serverproblemen, zu Sicherheitszwecken und zur Verwaltung der Intel-Dienste.
  • Standortdaten: Wir erfassen ggf. den physischen Standort von verbundenen Geräten z. B. über Satellitensignal, Mobilfunkmasten oder Wi-Fi-Signale. Wir können den physischen Standort Ihres Geräts nutzen, um Ihnen personalisierte standortbasierte Intel-Dienste, Inhalte und Werbung anzubieten. Außerdem können wir den physischen Standort Ihres Geräts zusammen mit den Informationen, welche Werbung Ihnen angezeigt wurde, und anderen Daten an unsere Marketing-Partner weitergeben, damit diese Ihnen personalisierte Inhalte bereitstellen und sie die Effektivität ihrer Werbekampagnen überprüfen können. Sie können auswählen, ob Sie die Nutzung und/oder Weitergabe Ihres Gerätestandorts zulassen oder verweigern möchten, indem Sie die Geräteeinstellungen ändern. Wenn Sie jedoch die Nutzung und/oder Weitergabe Ihres Gerätestandorts verweigern, können unsere Marketing-Partner Ihnen nicht die jeweiligen personalisierten Intel-Dienste, Inhalte und Werbung anbieten.

2. HINWEIS

Wir ermöglichen wie folgt den Zugang zu unserem Datenschutzhinweis:

  • Verlinkung auf unseren Websites 
  • Bezugnahme in unseren Nutzungsbedingungen, Endbenutzer-Lizenz A
  • Aufnahme in unsere Verträge, Vereinbarungen und andere Dokumente, soweit notwendig oder zweckmäßig

3. VERWENDUNG UND FREIGABE DER INFORMATIONEN

Wie wir personenbezogene Daten verwenden und offenlegen

Wir verwenden ggf. personenbezogene Daten:

  • Zur Bereitstellung der Intel-Dienste.
  • Um Ihre Anfragen zu beantworten und Anforderungen wie das Versenden von technischen Dokumenten oder Whitepapers zu erfüllen.
  • Um Ihnen Marketing-Mitteilungen entsprechend Ihren Präferenzen für die Datenübertragung zuzusenden, von denen wir glauben, dass diese für Sie von Interesse sind, z. B. Newsletter.
  • Um die Online-Präsentation der Intel-Dienste für Sie zu personalisieren, indem wir Produkte, Marketing-Botschaften, Angebote und Inhalte speziell für Sie anzeigen.
  • Um Ihnen die Teilnahme an Umfragen, Gewinnspielen, Wettbewerben und ähnlichen Werbeaktionen zu ermöglichen und um diese Aktivitäten zu verwalten. Einige dieser Aktivitäten haben zusätzliche Richtlinien, die Informationen darüber enthalten können, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden oder offenlegen, daher sollten Sie diese Richtlinien sorgfältig lesen.
  • Um Ihnen das Senden von Nachrichten an einen Bekannten über die Intel-Dienste zu ermöglichen. Durch Verwendung dieser Funktion geben Sie an, dass Sie berechtigt sind, uns die Kontaktinformationen Ihrer Bekannten mitzuteilen. 
  • Um Bestellvorgänge abzuschließen und zu erfüllen, z. B. zur Zahlungsverarbeitung, zur Auslieferung Ihrer Bestellung, zur Kontaktaufnahme bei Fragen zur Bestellung und zur Bereitstellung zugehöriger Kundendienste sowie zur Einrichtung und Verwaltung Ihrer Intel-Konten.
  • Für unsere Geschäftszwecke wie Datenanalyse, Audits, Betrugsüberwachung und -vorbeugung, Entwicklung neuer Produkte, Testen, Verbessern oder Anpassen unserer Intel-Dienste, Identifizieren von Nutzungstrends, Bestimmen der Effektivität unserer Werbekampagnen sowie die Ausführung und Erweiterung unserer Geschäftsaktivitäten. 
  • Für die Abrechnung, das Auditing, die Rechnungsstellung, den Abgleich und das Inkasso. Um Ihnen Verwaltungsinformationen zu senden, z. B. Informationen zum Intel-Dienst oder zu Änderungen in den Bestimmungen, Bedingungen und Richtlinien.
  • Für andere Aktivitäten gemäß diesem Hinweis.

Personenbezogene Daten können wie folgt offengelegt oder freigegeben werden:

  • An unsere Partnerunternehmen und Niederlassungen für die in diesem Datenschutzhinweis beschriebenen Zwecke.
  • An unsere autorisierten Partner-Dienstanbieter und Lieferanten, die für uns Dienstleistungen wie Website-Hosting, Datenanalyse, Zahlungsbearbeitung, Auftragsabwicklung, Bereitstellung von Informationstechnologie und zugehöriger Infrastruktur, Kundendienst, E-Mail-Verteilung, Kreditkartenbearbeitung, Auditing und ähnliche Dienste ausführen.
  • An Dritte, damit diese Ihnen im Rahmen des geltenden Rechts und entsprechend Ihren Präferenzen für die Datenübertragung Marketing-Mitteilungen zusenden können.
  • An Partner-Sponsoren von Gewinnspielen, Wettbewerben und ähnlichen Werbeaktionen.
  • Um Sie bei jedem zu identifizieren, an den Sie über die Intel-Dienste Nachrichten gesendet haben.
  • Von Ihnen, in Message-Boards, in Foren, Chats, Profilseiten und Blogs, an die Sie Informationen und Materialien senden können. Beachten Sie, dass die von Ihnen eingesendeten oder freigegebenen Informationen öffentlich werden und somit für andere Benutzer und die allgemeine Öffentlichkeit zur Verfügung stehen. Überlegen Sie sorgfältig, wem Sie persönliche Daten oder andere Informationen online weitergeben.
  • An Dritte bei einer Umstrukturierung, einem Zusammenschluss, Verkauf, Joint Venture, einer Übertragung oder sonstigen Veräußerung eines Teils oder des gesamten Unternehmens, von Vermögenswerten oder Aktien (auch in Verbindung mit Insolvenz oder ähnlichen Verfahren).
  • Wenn es nach unserem Ermessen erforderlich oder angemessen ist: (a) gemäß geltendem Recht (einschließlich gesetzlicher Regelungen außerhalb des Landes, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben); (b) zur Erfüllung der Anforderungen in einem juristischen Verfahren; (c) als Reaktion auf behördliche Anfragen (einschließlich Behörden außerhalb des Landes, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben); (d) zur Durchsetzung unserer Nutzungsbedingungen; (e) zum Schutz unseres operativen Geschäfts oder des operativen Geschäfts unserer Partnerunternehmen; (f) zum Schutz unserer Rechte, unserer Vertraulichkeit, unserer Sicherheit/unseres Eigentums und/oder der Sicherheit/des Eigentums unserer Partnerunternehmen oder anderer Personen; (g) zur Einlegung von Rechtsmitteln oder zur Schadensbegrenzung.

Wie wir andere Informationen verwenden und offenlegen

Beachten Sie, dass wir auch andere Informationen, die wir über Cookies erfassen, entsprechend unserem Hinweis von Intel zu Cookies und ähnlichen Technologien verwenden und offenlegen können. In einigen Fällen kombinieren wir andere Informationen mit personenbezogenen Daten (wie die Kombination Ihres Namens mit Ihrer Postleitzahl). Wenn wir andere Informationen mit personenbezogenen Daten kombinieren, behandeln wir die kombinierten Informationen während dieser Zeit wie personenbezogene Daten.

Produkt-Updates und Berichte

Im Rahmen unserer Produkte und Dienste werden ggf. auch bestimmte Daten verarbeitet, um Software-Updates und Berichte bereitzustellen. Die Update-Funktion prüft Ihr System automatisch darauf, ob Dateien der Dienste aufgefrischt, aktualisiert oder modernisiert werden müssen.

Intel kann die Informationen auch verwenden, das Produkt in Übereinstimmung mit den Präferenzen des Benutzer und der Verwendung anpassen.

4. PARTNER-SERVICES

Dieser Datenschutzhinweis bezieht sich nicht auf, und wir sind nicht dafür verantwortlich, die Richtlinien und Praktiken Dritter oder anderer Organisationen, die keine Intel-Dienstanbieter sind, darunter Richtlinien und Praktiken in Bezug auf Datenschutz und Sicherheit sowie die Erfassung, Verarbeitung, Verwendung, Speicherung und Offenlegung von Daten. Dazu gehören: (a) Dritte, die eine Website oder einen Dienst betreiben, auf den der Intel-Dienst verweist – ein Link im Intel-Dienst impliziert nicht die Befürwortung der verknüpften Websites oder Services durch uns oder unsere Partnerunternehmen; oder (b) App-Entwickler, Anbieter von Apps und sozialen Medienplattformen, Betriebssystemanbieter, Mobilfunkbetreiber oder Gerätehersteller (wie Facebook, Apple, Google, Microsoft, LinkedIn usw.) Dazu gehören auch persönliche Informationen, die Sie anderen Organisationen durch oder im Zusammenhang mit Intel-Diensten bzw. unseren Social-Media-Seiten übermitteln. Wir können beispielsweise einen externen Zahlungsdienst nutzen und Sie dorthin weiterleiten, um Zahlungen für Intel-Dienste zu verarbeiten. Wenn Sie eine Zahlung über die Intel-Dienste vornehmen möchten, werden Ihre persönlichen Daten ggf. durch den externen Anbieter und nicht durch uns erfasst und unterliegen der Datenschutzrichtlinie dieses Anbieters statt dem vorliegenden Datenschutzhinweis. 

Wenn wir personenbezogene Daten mit einem Intel-Dienstanbieter teilen, verlangen wir zuvor eine vertragliche Vereinbarung über die Einhaltung vernünftiger und angemessener Datenschutz- und Sicherheitsstandards.

5. WERBEPARTNER

Wir nutzen ggf. externe Werbefirmen, um Werbung für Waren und Dienstleistungen anzuzeigen, die möglicherweise für Sie von Interesse sind, wenn Sie auf Intel-Dienste und andere Websites zugreifen und diese nutzen. Diese Werbung basiert auf den Informationen im Zusammenhang mit Ihrem Zugriff auf und der Verwendung von Intel-Diensten und anderen Websites. Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unserem Hinweis von Intel zu Cookies und ähnlichen Technologien.

Intel gibt ohne Ihre Erlaubnis keine personenbezogenen Daten an externe Drittanbieter für deren Marketingzwecke weiter.

6. Sicherheit

Die Intel-Dienste bieten vernünftige, angemessene organisatorische, technische und administrative Maßnahmen zum Schutz der von uns kontrollierten persönlichen Daten gegen unrechtmäßigen Zugriff, Änderungen, Offenlegung oder Zerstörung. Auch die Benutzer der Intel-Dienste müssen ihren Teil dazu beitragen, die Informationen, Systeme, Netzwerke und Dienste zu schützen, die sie nutzen. Leider kann nicht garantiert werden, dass die gesamte Datenübertragung oder das Speichersystem zu 100 % sicher sind. Sollten Sie Grund zu der Annahme haben, dass Ihre Interaktion mit uns nicht mehr sicher ist (beispielsweise, wenn Sie vermuten, dass die Sicherheit Ihres Passworts für eines Ihrer Konten bei uns nicht mehr gegeben ist), setzen Sie uns umgehend von diesem Problem in Kenntnis (siehe Abschnitt „Kontakt"“weiter unten.

7. MARKETING-PRÄFERENZEN

Wir bieten Ihnen viele Auswahlmöglichkeiten in Bezug auf die Nutzung und Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten für Marketing-Zwecke. Sie können Ihre Kontaktdetails und Präferenzen für die Datenübertragung mit einer der folgenden Methoden aufrufen und aktualisieren: Besuch der jeweiligen Produkt- oder Dienstleistungs-Websites, über das Formular Kontakt, über den Link „Abbestellen“ oder einen Brief an die unten aufgeführte Postadresse. Sie können Ihre Präferenzen für die Datenübertragung für die folgenden Marketing-Aktivitäten anpassen:

  • Empfang von marketingbezogenen E-Mails künftig zulassen oder ablehnen. 
  • Die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Partnerunternehmen und Niederlassungen, damit diese Ihnen direkt Werbung zukommen lassen können, zulassen oder ablehnen.
  • Die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an externe Dritte ablehnen oder zulassen, damit diese Ihnen direkt Werbung zukommen lassen können.

Sie können außerdem das Abonnement der marketingbezogenen E-Mails von Intel jederzeit kündigen, indem Sie die Anleitung in einer marketingbezogenen E-Mail befolgen. Wir werden Ihrem Anliegen so bald wie möglich nachkommen. Beachten Sie außerdem, dass Sie, auch wenn Sie keine marketingbezogenen E-Mails mehr beziehen, weiterhin wichtige administrative Nachrichten über unsere Intel-Dienste empfangen (z. B. Dienstbenachrichtigungen).

8. WIE SIE IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERWALTEN KÖNNEN

Wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten abrufen, korrigieren, aktualisieren, löschen oder darauf zugreifen möchten, kontaktieren Sie uns wie folgt: Besuchen Sie die jeweilige Produkt- oder Service-Website, kontaktieren Sie uns mithilfe des Online-Formulars Kontakt oder senden Sie uns einen Brief an die unten angegebene Postanschrift mit Ihrem Namen, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrer Account-ID und dem Grund Ihrer Anfrage.

Zu Ihrem Schutz implementieren wir nur Anfragen in Bezug auf Ihre eigenen personenbezogenen Daten (nicht für andere), und wir müssen Ihre Identität überprüfen, bevor wir die Anfrage implementieren. Wir werden Ihrem Anliegen so bald wie möglich und im Rahmen des geltenden Rechts nachkommen. Wir müssen möglicherweise bestimmte Informationen im Rahmen des geltenden Rechts aufgrund von Aufbewahrungsvorschriften und/oder zum Abschließen von Transaktionen aufbewahren, die Sie vor der Änderungs- bzw. Löschanfrage begonnen haben. (Wenn Sie z. B. etwas bestellen oder an einer Werbeaktion teilnehmen, können Sie Ihre personenbezogenen Daten erst dann ändern oder löschen, wenn der Bestellvorgang bzw. die Werbeaktion abgeschlossen ist.) Einige Daten verbleiben möglicherweise im Rahmen des geltenden Rechts in unserem System oder anderen Aufzeichnungen.

Speichern der Informationen, die wir von Ihnen erfassen

Die Informationen, die wir erfassen, werden auf Servern in den USA und weltweit überall, wo Intel und unsere Dienstanbieter Standorte haben gemäß den örtlichen Gesetzen gespeichert.

9. SPEICHERDAUER

Wir bewahren Ihre persönlichen Daten für den Zeitraum auf, der nötig ist, um die im Datenschutzhinweis angegebenen Zwecke zu erfüllen, es sei denn, eine längere Aufbewahrungsfrist ist erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben.

10. VERWENDUNG DER INTEL-DIENSTE DURCH MINDERJÄHRIGE

Wir halten das Gesetz zum Schutz der Privatsphäre von Kindern im Internet der Vereinigten Staaten und vergleichbare Gesetze ein, die für die Intel-Dienste weltweit gelten. Wir sammeln ohne die ordnungsgemäße Zustimmung der Eltern wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern. Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass wir personenbezogene Daten von Kindern unter dreizehn (13) Jahren oder Kindern, die das in Ihrem Land gesetzlich zulässige Alter noch nicht erreicht haben, erfasst haben, benachrichtigen Sie uns mit einer der im Abschnitt „Kontakt“ beschriebenen Methode, damit wir entsprechende Maßnahmen ergreifen können, um diese Daten zu überprüfen und ggf. zu löschen.

11. INTERNATIONALE ÜBERTRAGUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Intel ist ein globales Unternehmen mit Hauptsitz in den USA. Wie jedes globale Unternehmen kann Intel Ihre personenbezogenen Daten zur Intel Corporation in den Vereinigten Staaten (USA) oder zu Niederlassung der Intel Group weltweit übertragen, wenn diese Daten für die in diesem Datenschutzhinweis beschriebenen Zwecke verarbeitet werden. Wir können Ihre persönlichen Daten auch an Drittunternehmen in anderen Ländern übermitteln.

Personenbezogene Daten, die von einer Geschäftseinheit von Intel aus dem europäischen Wirtschaftsraum und der Schweiz weitergegeben werden, unterliegen außerdem einer Reihe verbindlicher Datenschutzrichtlinien von Intel („Binding Corporate Rules, BCR von Intel“), die einen adäquaten Schutz der personenbezogenen Daten in den teilnehmenden Unternehmen der Intel Group gewährleisten. Die BCR von Intel finden Sie hier.

Die Intel Corporation befolgt das zwischen den USA und der EU (bzw. den USA und der Schweiz) vereinbarte Safe-Harbor-Rahmenabkommen, wie vom US Department of Commerce in Bezug auf das Sammeln, Verwenden und Speichern personenbezogener Daten aus der Europäischen Union und der Schweiz dargelegt. Intel hat erklärt, die Safe-Harbor-Datenschutzbestimmungen hinsichtlich Bekanntmachung, Auswahl, Weitergabe, Sicherheit, Datenintegrität, Zugang und Durchführung zu befolgen. Wir schützen die Informationen, die wir in den USA aus der EU und der Schweiz erhalten, im Einklang mit den Safe-Harbor Verpflichtungen. Weitere Informationen zum Safe-Harbor-Programm und Intels Zertifizierung finden Sie unter http://www.export.gov/safeharbor.

12. KONTAKT

Wenn Sie Fragen oder Anliegen zu den Datenschutzvorgehensweisen von Intel haben, kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular, oder senden Sie einen Brief an die unten angegebene Postanschrift. Bitte teilen Sie uns Ihre Kontaktdaten, den Namen des Intel-Dienstes oder der Intel-Website mit und geben Sie eine genaue Beschreibung Ihres Anliegens oder Ihrer Datenschutzangelegenheit.

Intel Corporation
ATTN: Privacy Office
M/S RNB4-145
2200 Mission College Blvd.
Santa Clara, CA 95054 USA

13. ERGÄNZUNGEN UND ZUSÄTZLICHE HINWEISE

Für einige Intel-Dienste gelten zusätzliche Hinweise zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten bei den Produkten und Dienstleistungen. Bitte lesen Sie die relevanten Hinweise und zusätzlichen Informationen des von Ihnen genutzten Intel-Dienstes über die Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch Intel.

Die folgenden Datenschutzbestimmungen, Richtlinien, Hinweise und Erklärungen („Hinweis“) sind durch Bezugnahme Teil des Datenschutzhinweises von Intel:

14. AKTUALISIERUNGEN DIESES DATENSCHUTZHINWEISES

Wir können diesen Datenschutzhinweis jederzeit ändern. Der Bereich „STAND“ oben auf dieser Seite zeigt, wann dieser Datenschutzhinweis zuletzt aktualisiert wurde. Jede Änderung an diesem Datenschutzhinweis tritt in Kraft, sobald der aktualisierte Datenschutzhinweis über die Intel-Dienste bereitgestellt wird. Ihre Weiterverwendung der Intel-Dienste nach den Änderungen gibt an, dass Sie den geänderten Datenschutzhinweis akzeptieren.

Wenn sich eine Änderung auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten wesentlich oder negativ auswirkt, bemühen wir uns, Sie vorab darüber zu informieren und Ihnen ausreichend Zeit zu geben, die Änderungen abzulehnen.

Lesen Sie diesen Datenschutzhinweis regelmäßig, um aktuell darüber informiert zu sein, wie wir persönliche Daten erfassen, nutzen und freigeben.