• <Mehr auf Intel.com
Masthead Light

Identity Protection – mehr Sicherheit für ihre Online-Transaktionen

Intel® Identity-Protection-Technik (Intel® IPT)

Zusätzlicher Schutz auf Hardware-Basis

Wir vertrauen darauf, dass unsere Computer, Tablets und anderen Geräte persönliche Daten nicht preisgeben. Da Hacker jedoch zunehmend raffinierter vorgehen, benötigt man heute für den Schutz der Identität im Internet mehr als nur einen Benutzernamen und ein Passwort.

Moderne Geräte mit neuen Intel® Core™ Prozessoren sind mit der Intel® Identity-Protection-Technik (Intel® IPT) ausgestattet. Diese Technik bietet ein bislang unerreichtes Maß an Sicherheit. Ob Sie Ihren Computer für die Verwaltung Ihrer Finanzen verwenden oder um über soziale Netzwerke mit Ihren Freunden und Ihrer Familie in Verbindung zu bleiben: Sie können sicher sein, dass Websites, die für die Intel® IPT geeignet sind, Sie wiedererkennen.

Beruhigende Gewissheit für Ihr Online-Leben

Die Intel® IPT stellt eine zusätzliche integrierte Sicherheitsebene bereit, indem sie eine Verknüpfung zwischen Ihrem Gerät und Ihren Online-Bankkonten sowie sozialen Netzwerken und Online-Shops, die für die Intel® IPT geeignet sind, herstellt.1 Dieser zusätzliche Schutz ist für Sie – und für Diebe – unsichtbar.

Wenn Sie auf eine für die Intel® IPT geeignete Website zugreifen, übernimmt die Technik die Sicherheitsprüfung für Sie. Außerdem überprüft sie, ob Sie sich von einem vertrauenswürdigen Gerät aus anmelden. Selbst wenn ein Dieb in den Besitz Ihres Benutzernamens und Passworts kommt, kann er ohne Ihr Gerät nicht auf Ihr Konto zugreifen, da beides untrennbar miteinander verknüpft ist.

Schützen Sie Ihre Identität

Die Intel® IPT ist in den neuesten Intel® Core™ Prozessoren integriert. Websites, die die Intel® IPT unterstützen, tragen dazu bei, dass Ihre Anmeldedaten nicht in falsche Hände geraten. Sie schützen Ihre Identität und sorgen für beruhigende Sicherheit.

Um sicherzustellen, dass Ihre Identität im Internet geschützt ist, befolgen Sie diese einfachen Schritte:

  1. Besuchen Sie eine für die Intel IPT geeignete Website.
  2. Stimmen Sie zu, wenn Sie gefragt werden, ob Sie Ihr Konto auf dieser Site mit Ihrem Gerät schützen möchten.
  3. Sie haben noch kein Gerät mit Intel® IPT? Dann suchen Sie sich hier Ihr Gerät aus >

Einfache, geschützte Transaktionen

Wenn Sie eines der für diese Technik geeigneten Ultrabooks™ besitzen, gibt es noch eine weitere Möglichkeit, um Ihre Online-Transaktionen zu schützen, und zwar durch eine Kombination der Intel® IPT mit sicheren One-Tap-Zahlungen mittels Nahfeldkommunikation (NFC).

Schauen Sie sich in diesem Lehrvideo an, wie diese Techniken zusammenarbeiten >

Intel® Identity-Protection-Technik (Intel® IPT)

Sichere One-Tap-Zahlungen

video icon

Jeff Kataoka demonstriert, wie Online-Zahlungen mittels Nahbereichskommunikation (NFC) sicherer und schneller werden.

Die Technik im Einsatz >

Produkt- und Leistungsinformationen

open

1. Kein Computer bietet unter allen Bedingungen absolute Sicherheit. Erfordert ein System, das für die Intel® Identity-Protection-Technik geeignet und mit einem Intel® Core™ Prozessor der zweiten oder einer höheren Generation und einem geeigneten Chipsatz ausgestattet ist sowie entsprechende Firmware und Software und eine teilnehmende Website. Informieren Sie sich beim Hersteller Ihres PCs. Intel übernimmt keine Haftung für verloren gegangene oder geraubte Daten bzw. Systeme oder für andere sich daraus ergebende Schäden. Weitere Informationen siehe http://ipt.intel.com.