T-Guard-Treiber für Windows

Der T-Guard-Treiber wird möglicherweise nicht automatisch auf Ihrem Windows* Betriebssystem installiert.

Wenn Sie den T-guard nicht installiert haben, müssen Sie den Sentinel-Treiber so konfigurieren, dass der T-Guard erkannt werden kann.

Der Sentinel-Treiber ist nach der Installation der Intel® Quartus® Prime Software im Verzeichnis <Intel Quartus Prime Installation Directory>\drivers verfügbar.

Hinweis: Einige Kabeltreiber stehen auf dieser Seite nicht zum Download zur Verfügung. Sie sind nach der Installation der Intel Quartus Prime Software im Verzeichnis <Intel Quartus Prime Installation Directory>\drivers verfügbar.

Treiberinstallation

Sie können den Treiber manuell installieren, indem Sie die Datei sentinst.exe im Verzeichnis drivers/sentinel Ihrer Intel Quartus Prime Software ausführen.

  1. Navigieren Sie zum Treiber-/Sentinel-Verzeichnis Ihrer Intel Quartus Prime Software.
  2. Doppelklicken Sie auf die Datei sentinst.exe.
  3. Der Sentinel Protection Installer 7.6.6 InstallShield Wizard wird geöffnet.
  4. Klicken Sie auf Weiter.
  5. Akzeptieren Sie die Bedingungen in der Lizenzvereinbarung und klicken Sie auf Weiter.
  6. Wählen Sie den Setup-Typ vollständig aus und klicken Sie auf Weiter.
  7. Klicken Sie auf Installieren.
  8. Starten Sie den Computer nach Abschluss der Installation neu.

Der Inhalt dieser Seite ist eine Kombination aus menschlicher und computerbasierter Übersetzung des originalen, englischsprachigen Inhalts. Dieser Inhalt wird zum besseren Verständnis und nur zur allgemeinen Information bereitgestellt und sollte nicht als vollständig oder fehlerfrei betrachtet werden. Sollte eine Diskrepanz zwischen der englischsprachigen Version dieser Seite und der Übersetzung auftreten, gilt die englische Version. Englische Version dieser Seite anzeigen.