T-Guard Parallel-Port-Einstellungen

Um T-guard auf einem anderen parallelen Port als LPT1 zu verwenden, müssen Sie den Sentinel-Treiber konfigurieren.

Hinweis: Einige Kabeltreiber stehen auf dieser Seite nicht zum Download zur Verfügung. Sie sind nach der Installation der Intel® Quartus® Prime Software im Verzeichnis <Intel Quartus Prime Installation Directory>\drivers verfügbar.

Installation des Treibers

Falls Sie den Sentinel-Treiber noch nicht installiert haben, befolgen Sie die folgenden Anleitungen:

Konfiguration des Treibers

  1. Doppelklicken Sie auf die Datei setupx86.exe im Treiberverzeichnis Ihrer Intel Quartus Prime Software oder auf MAX®+PLUS® II Softwareinstallation.
  2. Wählen Sie aus dem Menü Functions (Funktionen) die Option Sentinel-Treiber konfigurieren.
  3. Konfigurieren Sie alle LPT-Ports in Ihrer Maschine. Stellen Sie sicher, dass die Verwendung? das Feld ist nur für den parallelen Port, mit dem Ihr T-Guard verbunden ist, auf "Ja" gestellt.
  4. Beenden Sie das Utility, nachdem alle LPT-Ports konfiguriert wurden.
  5. Führen Sie einen Neustart des Systems durch.

Der Inhalt dieser Seite ist eine Kombination aus menschlicher und computerbasierter Übersetzung des originalen, englischsprachigen Inhalts. Dieser Inhalt wird zum besseren Verständnis und nur zur allgemeinen Information bereitgestellt und sollte nicht als vollständig oder fehlerfrei betrachtet werden. Sollte eine Diskrepanz zwischen der englischsprachigen Version dieser Seite und der Übersetzung auftreten, gilt die englische Version. Englische Version dieser Seite anzeigen.