OpenCL™ - BSP - Support Center

Umgebungsvariable

Beschreibung

ACL_HAL_DEBUG

Legen Sie diese Variable auf den Wert 1 bis 5 fest, um die Debugausgabe von der Hardwareabstraktionsschicht (Hardware Abstraction Layer, HAL) zu erhöhen, die direkt mit der MMD-Schicht verbunden ist.

ACL_PCIE_DEBUG

Legen Sie diese Variable auf den Wert 1 bis 10000 fest, um die Debugausgabe der MMD zu erhöhen. Diese Variableneinstellung ist nützlich, um zu bestätigen, dass das Versions-ID-Register korrekt gelesen wurde und die UniPHY IP-Kerne kalibriert sind.

ACL_PCIE_JTAG_CABLE

Legen Sie diese Variable fest, um das Standardargument quartus_pgm überschrieben, das die Kabelnummer angibt. Der Standardwert ist Kabel 1. Wenn mehrere Intel® FPGA-Downloadkabel vorhanden sind, können Sie ein bestimmtes Kabel angeben, indem Sie diese Variable festlegen.

ACL_PCIE_JTAG_DEVICE_INDEX

Legen Sie diese Variable fest, um das Standardargument quartus_pgm überschrieben, das den FPGA-Geräteindex angibt. Standardmäßig hat diese Variable den Wert 1. Wenn der FPGA nicht das erste Gerät in der JTAG-Kette ist, können Sie den Wert anpassen.

ACL_PCIE_USE_JTAG_PROGRAMMING

Legen Sie diese Variable fest, um die MMD zu zwingen, den FPGA mit dem JTAG-Kabel anstelle der partiellen Neukonfiguration neu zu programmieren.

ACL_PCIE_DMA_USE_MSI

Legen Sie diese Variable fest, wenn Sie MSI für DMA-Übertragungen (Direct Memory Access) unter Windows* verwenden möchten.

Titel

Beschreibung

Erste Schritte mit OpenCL™ Teil 1

In diesem Video wird das Out-of-Box-Verfahren zum Ausführen von zwei Anwendungen, OpenCL™ HelloWorld und OpenCL™ schnellen Fourier-Transformation (FFT) auf dem Cyclone® V-SoC mit einem Windows*-Computer beschrieben.

Erste Schritte mit OpenCL™ Teil 2

In diesem Video wird das sofort einsatzbereite Verfahren zum Ausführen von zwei Anwendungen, OpenCL™ HelloWorld und OpenCL™ FFT auf dem Cyclone® V-SoC mit einem Windows*-Computer beschrieben.

Erste Schritte mit OpenCL Teil 3

In diesem Video wird das sofort einsatzbereite Verfahren zum Ausführen von zwei Anwendungen, OpenCL™ HelloWorld und OpenCL™ FFT auf dem Cyclone® V-SoC mit einem Windows*-Computer beschrieben.

Erste Schritte mit OpenCL Teil 4

In diesem Video wird das sofort einsatzbereite Verfahren zum Ausführen von zwei Anwendungen, OpenCL™ HelloWorld und OpenCL™ FFT auf dem Cyclone® V-SoC mit einem Windows*-Computer beschrieben.

Erste Schritte mit OpenCL Teil 5

In diesem Video wird das sofort einsatzbereite Verfahren zum Ausführen von zwei Anwendungen, OpenCL™ HelloWorld und OpenCL™ FFT auf dem Cyclone® V-SoC mit einem Windows*-Computer beschrieben.

So verpacken Sie benutzerdefinierte Verilog-Module / -Designs als OpenCL™-Bibliotheken

Das Video erläutert, warum Kunden diese Funktion möglicherweise verwenden können, um ihre benutzerdefinierten Verarbeitungsblöcke (RTL) in OpenCL™ Kernelcode zu haben. Das Video erklärt das Designbeispiel wie die Make-Dateien, Konfigurationsdateien und den Kompilierungsablauf. Das Video zeigt auch eine Demo des Designbeispiels.

OpenCL™ auf Intel FPGA SoC FPGA (Linux Host) – Teil 1 – Tools Herunterladen und Einrichten

Dieses Video zeigt Ihnen, wie Sie die Tools herunterladen, installieren und konfigurieren, die für die Entwicklung von OpenCL™-Kernels und Hostcode für Intel FPGA-SoC-FPGAs erforderlich sind.

OpenCL™ auf Intel FPGA SoC FPGA (Linux Host) – Teil 2 – Ausführen des Vector Add Beispiels mit dem Emulator

Dieses Video zeigt Ihnen, wie Sie eine OpenCL™-Beispielanwendung herunterladen und kompilieren, die auf den Emulator abzielt, der in den Intel FPGA OpenCL™ integriert ist.

OpenCL™ auf Intel FPGA SoC FPGA (Linux Host) – Teil 3 – Kernel- und Hostcode-Kompilierung für SoC-FPGA

Dieses Video zeigt Ihnen, wie Sie den OpenCL™-Kernel- und Host-Code kompilieren, der auf den FPGA und den Prozessor des Cyclone® V SoC-FPGAs abzielt.

OpenCL™ auf Intel FPGA SoC FPGA (Linux Host) – Teil 4 – Einrichtung der Laufzeitumgebung

Dieses Video zeigt Ihnen, wie Sie das Cyclone® V SoC-Board einrichten, um die OpenCL™ Beispiel auszuführen und den Hostcode und den Kernel auf dem Board auszuführen.

Der Inhalt dieser Seite ist eine Kombination aus menschlicher und computerbasierter Übersetzung des originalen, englischsprachigen Inhalts. Dieser Inhalt wird zum besseren Verständnis und nur zur allgemeinen Information bereitgestellt und sollte nicht als vollständig oder fehlerfrei betrachtet werden. Sollte eine Diskrepanz zwischen der englischsprachigen Version dieser Seite und der Übersetzung auftreten, gilt die englische Version. Englische Version dieser Seite anzeigen.