Artikel-ID: 000081483 Inhaltstyp: Produktinformationen und Dokumente Letzte Überprüfung: 28.02.2014

Wie kann ich nach der Programmierung unter Verwendung von Echtzeit-ISP eine Aktualisierung des Konfigurations-RAM in einem MAX II oder MAX V-Gerät erzwingen?

Umgebung

  • Intel® Quartus® II Anmeldungs-Edition
  • BUILT IN - ARTICLE INTRO SECOND COMPONENT
    Beschreibung

    Wenn MAX® II- und MAX V-Geräte unter Verwendung einer JAM-Datei neu programmiert werden, in der Real-Time ISP aktiviert wurde, wird der Konfigurations-RAM des MAX Geräts nicht nach der Programmierung aktualisiert, und das Gerät wird weiterhin von der bestehenden Konfiguration aus ausgeführt.

    Um die Neukonfiguration des MAX Geräts nach der Neuprogrammierung zu ermöglichen, muss das optionale Verfahren DO_FORCE_SRAM_DOWNLOAD verwendet werden. Beispielsweise könnte dieser Befehl verwendet werden:

    quartus_jli -c -a PROGRAM -e DO_FORCE_SRAM_DOWNLOAD

    Zugehörige Produkte

    Dieser Artikel bezieht sich auf 3 Produkte

    MAX® V CPLDs
    MAX® II CPLDs
    MAX® II Z CPLD

    Der Inhalt dieser Seite ist eine Kombination aus menschlicher und computerbasierter Übersetzung des originalen, englischsprachigen Inhalts. Dieser Inhalt wird zum besseren Verständnis und nur zur allgemeinen Information bereitgestellt und sollte nicht als vollständig oder fehlerfrei betrachtet werden. Sollte eine Diskrepanz zwischen der englischsprachigen Version dieser Seite und der Übersetzung auftreten, gilt die englische Version. Englische Version dieser Seite anzeigen.