Artikel-ID: 000079953 Inhaltstyp: Fehlerbehebung Letzte Überprüfung: 20.08.2013

Unterstützt die ALTASMI_PARALLEL Megafunktion die Ausführung der 4BYTEADZOGX-Anweisung für Konfigurationsgeräte des EPCQ256?

Umgebung

BUILT IN - ARTICLE INTRO SECOND COMPONENT
Beschreibung

In der Quartus® II Softwareversion 13.0 SP1 und früher bietet die ALTASMI_PARALLEL-Megafunktion keine Möglichkeit, die 4BYTEADZOGX-Anweisung an ein Konfigurationsgerät EPCQ256 ausstellen zu können.  Diese Anweisung ist erforderlich, um den 4-Byte-Adressierungsmodus zu beenden, nachdem er über die 4BYTEAD ASCII-Anweisung eingegeben wurde.

Dies ist nur wichtig, wenn eine Altera® Gerätereihe, die älter als die 28-nm-Generation ist (wie Stratix® IV-Geräte), zur Konfiguration von einem EPCQ256-Konfigurationsgerät verwendet wird. Gerätereihen, die älter als 28 nm sind, erfordern, dass sich das EPCQ256 Konfigurationsgerät im 3-Byte-Adressierungsmodus befindet, um erfolgreich zu konfigurieren.

Lösung

Der nächste Patch für die Quartus II SoftwareVersion 13.0 fügt der ALTASMI_PARALLEL Megafunktion einen Port hinzu, der die Ausführung der 4BYTEADZUGSX Anweisung erleichtert.

Diese Funktion soll in eine zukünftige Verison der Quartus II Software integriert werden.

Zugehörige Produkte

Dieser Artikel bezieht sich auf 9 Produkte

Stratix® III FPGAs
เอฟพีจีเอ Stratix® IV E
เอฟพีจีเอ Arria® II GX
เอฟพีจีเอ Arria® II GZ
เอฟพีจีเอ Stratix® IV GX
Cyclone® III FPGAs
เอฟพีจีเอ Cyclone® III LS
เอฟพีจีเอ Cyclone® IV GX
เอฟพีจีเอ Cyclone® IV E

Der Inhalt dieser Seite ist eine Kombination aus menschlicher und computerbasierter Übersetzung des originalen, englischsprachigen Inhalts. Dieser Inhalt wird zum besseren Verständnis und nur zur allgemeinen Information bereitgestellt und sollte nicht als vollständig oder fehlerfrei betrachtet werden. Sollte eine Diskrepanz zwischen der englischsprachigen Version dieser Seite und der Übersetzung auftreten, gilt die englische Version. Englische Version dieser Seite anzeigen.