Artikel-ID: 000079817 Inhaltstyp: Fehlerbehebung Letzte Überprüfung: 11.09.2012

Muss ich mein MAX II Gerät neu programmieren, wenn ich eine andere VCCIO-Spannungsstufe für eine Bank verwenden möchte?

Umwelt

BUILT IN - ARTICLE INTRO SECOND COMPONENT
Beschreibung Nein, Sie müssen Ihr MAX II Gerät nicht neu programmieren, wenn Sie eine Bank mit einem anderen VCCIO beliefern, als in Ihren Projektzuweisungen festgelegt und zuvor im Gerät programmiert wurde.  MAX II Geräte haben einen I/O-Puffer, der sich gemäß der von der VCCIO-Einstellung festgelegten Spezifikation verhält. Die Einstellung der Laufwerksstärke wird jedoch von der Programmierung kontrolliert. Wenn Sie die Einstellung für die Laufwerksstärke von maximum auf minimum ändern möchten, muss das Gerät mit dieser Einstellung neu programmiert werden.  Wenn beispielsweise ein Gerät mit I/Os in Bank 1 programmiert wird, das 3,3 V LVTTL und maximale Laufwerksstärke zugewiesen ist, aber von VCCIO = 2,5 V auf dem Mainboard betrieben wird, dann funktionieren die I/O-Puffer wie von 2,5 V Betriebsbedingungen mit maximaler Stromstärke für 2,5 V LVTTL angegeben.

Zugehörige Produkte

Dieser Artikel bezieht sich auf 1 Produkte

MAX® II CPLDs

Disclaimer/Rechtliche Hinweise

1

Alle Posts und die Nutzung der Inhalte auf dieser Website unterliegen den Intel.com Nutzungsbedingungen.

Der Inhalt dieser Seite ist eine Kombination aus menschlicher und computerbasierter Übersetzung des originalen, englischsprachigen Inhalts. Dieser Inhalt wird zum besseren Verständnis und nur zur allgemeinen Information bereitgestellt und sollte nicht als vollständig oder fehlerfrei betrachtet werden. Sollte eine Diskrepanz zwischen der englischsprachigen Version dieser Seite und der Übersetzung auftreten, gilt die englische Version. Englische Version dieser Seite anzeigen.