Artikel-ID: 000077390 Inhaltstyp: Fehlerbehebung Letzte Überprüfung: 27.09.2016

Warum hat mein Arria 10 Gerät simplex Empfänger eine niedrige Schwankungstoleranz, wenn kein Sender in diesem Kanal verwendet wird?

Umgebung

  • Intel® Quartus® II Anmeldungs-Edition
  • BUILT IN - ARTICLE INTRO SECOND COMPONENT
    Beschreibung

    Aufgrund eines Problems in der Quartus® Prime Software Version 16.1 und früherem Kalibrierungscode kann Ihr Arria® 10 Geräte-Simplex-Empfänger eine niedrige Schwankungstoleranz haben, wenn kein Sender in diesem Kanal verwendet wird.

    Lösung

    Um dieses Problem zu umgehen, können Sie einen simplex TX Transceiver instanziieren und in den gleichen Kanal wie den simplex RX-Transceiver zusammenführen.

    Nach Abschluss der Kalibrierung können Sie eine 1'b0-Adresse für Offset-0x10F schreiben, um den TX Serializer-Takt vom Umschalten zu stoppen und Energie zu sparen. Wenn die Benutzermodus-Neukalibrierung erneut ausgeführt werden muss, müssen Sie zuerst die TX Serializer-Uhr wieder aktivieren, indem Sie 1'b1 schreiben, um Offset-0x10F zu adressieren.

    Dieses Problem wurde in der Quartus Prime Software Version 16.1.2 behoben.

    Zugehörige Produkte

    Dieser Artikel bezieht sich auf 1 Produkte

    Intel® Arria® 10 FPGAs und SoC FPGAs

    Der Inhalt dieser Seite ist eine Kombination aus menschlicher und computerbasierter Übersetzung des originalen, englischsprachigen Inhalts. Dieser Inhalt wird zum besseren Verständnis und nur zur allgemeinen Information bereitgestellt und sollte nicht als vollständig oder fehlerfrei betrachtet werden. Sollte eine Diskrepanz zwischen der englischsprachigen Version dieser Seite und der Übersetzung auftreten, gilt die englische Version. Englische Version dieser Seite anzeigen.