Benutzerhandbücher für Intel® Virtual RAID on CPU (Intel® VROC)

Dokumentation

Produktinformationen und Dokumente

000094833

02.11.2023

Intel® Virtual RAID on CPU (Intel® VROC ) ist eine RAID-Lösung für Unternehmen, mit der die Leistung von NVMe*-SSDs voll ausgeschöpft werden kann. Intel® VROC wird durch eine Funktion der skalierbaren Intel® Xeon®-Prozessoren namens Intel® Volume Management Device (Intel® VMD) ermöglicht, einem integrierten Controller im PCIe-Stammkomplex der CPU. NVMe-SSDs sind direkt mit der CPU verbunden, sodass das volle Leistungspotenzial schneller Speichergeräte ausgeschöpft werden kann. Intel® VROC ermöglicht diese Vorteile ohne die Komplexität, Kosten und den Energieverbrauch herkömmlicher Hardware-RAID-Host-Bus-Adapter (HBA)-Karten, die zwischen den Laufwerken und der CPU platziert werden.

Die folgenden Benutzerhandbücher bieten die Informationen, die für die Verwaltung Intel® VROC RAID-Volumes in Windows*-, Linux*- und VMware* ESXi*-Umgebungen erforderlich sind.

Was Sie über das Intel® VROC Paket wissen sollten
In diesen Benutzerhandbüchern werden die allgemeinen Intel® VROC, Merkmale und Funktionen beschrieben. Systemanbieter können das Intel® VROC-Paket für ihre spezifischen Plattformen anpassen. Eine vollständige Liste der verfügbaren Funktionen erhalten Sie bei Ihrem OEM. Falls eine der Informationen in diesen Dokumenten mit den vom Plattform-OEM bereitgestellten Support-Informationen in Konflikt steht, haben die Plattformdokumentation und -konfigurationen Vorrang.

Zugehörige Themen
Intel® Virtual RAID on CPU (Intel® VROC) unterstützte Konfigurationen
Versionshinweise für Intel® Virtual RAID on CPU (Intel® VROC)
Ressourcen für Intel® Virtual RAID on CPU (Intel® VROC)