Artikel-ID: 000088083 Inhaltstyp: Fehlerbehebung Letzte Überprüfung: 23.11.2021

Intel® Graphics Control Panel startet nicht nach der Installation aus dem Microsoft Store

Umwelt

Intel Graphics Control Panel Ältere Grafiktreiber, die als 15.45.xx.xxxx, 15.40.xx.xxxx, 15.36.xx.xxxx und 15.33.xx.xxxx gekennzeichnet sind

Windows® 10 family

BUILT IN - ARTICLE INTRO SECOND COMPONENT
Zusammenfassung

Schritte zur Wiederherstellung der Intel® Graphics Control Panel nach der Installation aus dem Microsoft Store.

Beschreibung

Nachdem Sie die Intel® Graphics Control Panel aus dem Microsoft Store heruntergeladen und über das Startmenü gestartet haben, wird die Anwendung nicht geöffnet und es werden keine Fehlermeldungen angezeigt.

 

Lösung
  1. Öffnen Apps und Funktionen.
    • Drücken Sie die Windows-Taste Windows key auf Ihrer Tastatur und geben Sie Apps and Features ein.
  2. Scrollen Sie nach unten Und Suchen Und Deinstallieren das Intel® Graphics Control Panel Und Intel® Graphics Driver.

    Apps and features

  3. Starten Sie den Computer neu.
  4. Öffnen das Geräte-Manager
    • Drücken Sie die Windows-Taste Windows key auf Ihrer Tastatur und geben Sie Geräte-Manager ein.
  5. Klicken Sie auf Grafikkarten.
  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste dem Intel® Grafikgerät und klicken Treiber aktualisieren.
    HinweisWenn kein vorheriger Treiber gefunden wurde, wird das Gerät als Microsoft Basic Display Adapter angezeigt
    Update Driver
  7. Klicken Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen.

    Search automatically for updated driver software

  8. Windows Update sucht automatisch nach dem neuesten Grafiktreiber, der für Ihren Computer validiert wurde, lädt diesen herunter und installiert diesen.

Falls das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an den Intel Support.

Weitere Informationen

Der Intel Graphics Control Panel wird automatisch mit den Grafiktreibern installiert, die als 15.45.xx.xxxx, 15.40.xx.xxxx, 15.36.xx.xxxx und 15.33.xx.xxxx gekennzeichnet sind. Tue nicht Installieren Sie die Intel Graphics Control Panel aus dem Microsoft Store, wenn Sie diese Treiber verwenden. Die Installation des Intel Graphics Control Panel während der Verwendung dieser Treiber führt zu zwei Instanzen der Intel Graphics Control Panel und führt zu dem oben genannten Problem.

Für Systeme mit neueren Treibern: Die Intel Graphics Control Panel wurde eingestellt und durch die Intel Grafik-Kontrollraum ersetzt. Installationsanleitungen finden Sie unter Installation der Intel® Grafik-Kontrollraum.

Kennen Sie Ihre Intel Grafiktreiberversion nicht? Siehe Was ist meine Intel® Graphics Driver Version?.

Zugehörige Produkte

Dieser Artikel bezieht sich auf 54 Produkte

Disclaimer/Rechtliche Hinweise

1

Alle Posts und die Nutzung der Inhalte auf dieser Website unterliegen den Intel.com Nutzungsbedingungen.

Der Inhalt dieser Seite ist eine Kombination aus menschlicher und computerbasierter Übersetzung des originalen, englischsprachigen Inhalts. Dieser Inhalt wird zum besseren Verständnis und nur zur allgemeinen Information bereitgestellt und sollte nicht als vollständig oder fehlerfrei betrachtet werden. Sollte eine Diskrepanz zwischen der englischsprachigen Version dieser Seite und der Übersetzung auftreten, gilt die englische Version. Englische Version dieser Seite anzeigen.