Artikel-ID: 000087937 Inhaltstyp: Fehlerbehebung Letzte Überprüfung: 09.12.2021

Behebung eines Windows* Server 2019 Installationsproblems auf Intel® VROC NVMe* RAID-Volume auf Intel® Serversystemen mit bestimmten skalierbaren Intel® Xeon® Prozessoren der 3. Generation

Umgebung

Skalierbare Intel® Xeon® Prozessoren der 3. Generation mit 16 Kernen Intel® Virtual RAID on CPU (Intel® VROC) Treiberversion 7.5.0.1991

BUILT IN - ARTICLE INTRO SECOND COMPONENT
Zusammenfassung

Anleitung, wenn Windows* Server 2019 nicht auf Intel® Virtual RAID on CPU (Intel® VROC) NVMe*-RAID-Volume installiert werden kann

Beschreibung

Installation von Windows* Server 2019 auf Intel® Virtual RAID on CPU (Intel® VROC) NVMe* RAID-Volume auf Intel® Serversystemen mit Intel® Xeon® Gold 6346 CPU fehlgeschlagen, wobei die folgende Meldung angezeigt wird, gefolgt von einer Beschädigung des RAID-Volumes:

example image

example image

Lösung

Dieses Problem wird mit Intel VROC Treiber 7.6.0.1023 behoben:

  1. Laden Sie Intel VROC Windows-Treiber 7.6.0.1023 oder neuer herunter.
  2. Entpacken Sie das Paket und suchen Sie nach dem F6-Treiber unter F6-drivers -> VROC_ver_F6-drivers -> NVMe_iaVROC.free.win8.64bit.ver.
  3. Laden Sie den F6-Treiber während der Windows-Installation.

Der Inhalt dieser Seite ist eine Kombination aus menschlicher und computerbasierter Übersetzung des originalen, englischsprachigen Inhalts. Dieser Inhalt wird zum besseren Verständnis und nur zur allgemeinen Information bereitgestellt und sollte nicht als vollständig oder fehlerfrei betrachtet werden. Sollte eine Diskrepanz zwischen der englischsprachigen Version dieser Seite und der Übersetzung auftreten, gilt die englische Version. Englische Version dieser Seite anzeigen.