Artikel-ID: 000087316 Inhaltstyp: Fehlerbehebung Letzte Überprüfung: 14.11.2023

Intel® Virtual RAID on CPU (Intel® VROC) grafische Benutzeroberfläche (GUI) wird nach der Installation unter Windows* nicht geöffnet

BUILT IN - ARTICLE INTRO SECOND COMPONENT
Zusammenfassung

Die Intel® VROC-GUI für Windows* erfordert Microsoft* .NET Framework 4.7.1 oder höher, um ordnungsgemäß zu funktionieren.

Beschreibung

Nach einer erfolgreichen Windows* Installation wird die GUI zur Verwaltung der Intel® VROC in Windows* nach der Installation des neuesten Intel® VROC-Pakets für das System nicht geöffnet, und es werden keine Fehler angezeigt.

Lösung

Bei Betriebssystemen, auf denen .NET Framework noch nicht aktualisiert wurde, wie Windows 10 RS5 und Windows Server* 2019, ist ein manuelles Update auf Microsoft* .NET Framework 4.7.1 oder höher erforderlich. Über die folgenden Links erhalten Sie Zugriff auf Microsoft* .NET Framework 4.7.2:

Weitere Informationen

Links zu Websites von Drittanbietern und Verweise auf Marken von Drittanbietern werden nur zu Informationszwecken und zu illustrativen Zwecken zur Verfügung gestellt. Sofern nicht ausdrücklich angegeben haftet Intel nicht für den Inhalt solcher Links, und dies darf nicht als Empfehlung von Intel oder seiner Produkte durch Dritte verstanden werden.

Der Inhalt dieser Seite ist eine Kombination aus menschlicher und computerbasierter Übersetzung des originalen, englischsprachigen Inhalts. Dieser Inhalt wird zum besseren Verständnis und nur zur allgemeinen Information bereitgestellt und sollte nicht als vollständig oder fehlerfrei betrachtet werden. Sollte eine Diskrepanz zwischen der englischsprachigen Version dieser Seite und der Übersetzung auftreten, gilt die englische Version. Englische Version dieser Seite anzeigen.