Artikel-ID: 000059822 Inhaltstyp: Installation und Setup Letzte Überprüfung: 23.08.2022

Fehler "Gerät kann nicht gestartet werden: Code 10" im Windows* Geräte-Manager

Umgebung

OS Independent family

BUILT IN - ARTICLE INTRO SECOND COMPONENT
Zusammenfassung

System-BIOS, das aufgrund Intel® RAID Adapter RSP3WD080E(Tri-Modus) nur in UEFI als UEFI konfiguriert ist

Beschreibung

Egal, welcher Intel® RAID Adapter RSP3WD080E Treiber installiert wurde, es gibt immer ein gelbes Knallzeichen im Windows* Geräte-Manager mit der Meldung Gerät kann nicht gestartet werden: Code 10

Lösung

Um die Intel® RAID Adapter RSP3WD080E (Tri-Modus) korrekt zu konfigurieren, führen Sie die nächsten Schritte durch:

  1. Konfigurieren Sie das System-BIOS in UEFI, wie im Artikel beschrieben: So ändern Sie den Boot-Modus (UEFI/Legacy) auf Intel® Server-Mainboards
  2. Erstellen Sie das benötigte RAID-Array, gehen Sie zu Advanced > PCI Configuration > UEFI Option ROM Control, > das RAID-Controller-Modell zu finden
  3. Fahren Sie mit der Erstellung des RAID-Volumes fort (wenn das System in Legacy konfiguriert wurde, löschen Sie alle früheren erstellten RAID-Arrays)
  4. Starten Windows* Setup und Fortfahren mit der Installation des Betriebssystems
  5. Laden Sie den richtigen RAID-Controller-Treiber

Der Inhalt dieser Seite ist eine Kombination aus menschlicher und computerbasierter Übersetzung des originalen, englischsprachigen Inhalts. Dieser Inhalt wird zum besseren Verständnis und nur zur allgemeinen Information bereitgestellt und sollte nicht als vollständig oder fehlerfrei betrachtet werden. Sollte eine Diskrepanz zwischen der englischsprachigen Version dieser Seite und der Übersetzung auftreten, gilt die englische Version. Englische Version dieser Seite anzeigen.