Artikel-ID: 000058636 Inhaltstyp: Konnektivität Letzte Überprüfung: 08.02.2023

Zugangspunkt (AP) kann nicht mit dem LTE-Kern (EPC) verbunden werden

Umgebung

Access Point (AP)LTE Core (EPC)Smart Edge Server SW Version 5.0.2SGW-U

BUILT IN - ARTICLE INTRO SECOND COMPONENT
Zusammenfassung

Behebung von Ap-Verbindungsproblemen mit dem EPC in älteren Versionen von SW

Beschreibung

Zugriffspunkte (AP), die mit dem LTE-Kern verbunden sind, konnten nicht angezeigt werden. Dies führt dazu, dass der LTE-Teil des Systems nicht funktioniert.

Lösung
  1. Kopieren Sie die Datei mec-ipsec-updown von SW-Versionen 5.3.2 mit 5.0.2 SW auf denEver und ersetzen Sie die Datei in /usr/local/sbin/
  2. Starten Sie den Server neu.
  3. Führen Sie den Befehl sudo iptables -t nat -S aus, um zu überprüfen, ob die POSTROUTING geleert wurden.
  4. Stellen Sie sicher, dass die Zugriffsquellen jetzt verbunden sind.
  5. Löschen Sie die aktuelle sgwu über die Controller-Benutzeroberfläche.
  6. Stellen Sie sgwu über die Controller-Benutzeroberfläche erneut bereit.
  7. Starten Sie den Server neu.
Weitere Informationen

Wenn ältere Versionen von Smart Edge SW und Quortus SW verwendet werden, kann es für die LTE-Anwendung einige Routingprobleme geben. Dies führt dazu, dass die Zugriffsleitpasten eine Verbindung zum EPC versagen, was den LTE-Betrieb verhindert.

Zugehörige Produkte

Dieser Artikel bezieht sich auf 1 Produkte

Der Inhalt dieser Seite ist eine Kombination aus menschlicher und computerbasierter Übersetzung des originalen, englischsprachigen Inhalts. Dieser Inhalt wird zum besseren Verständnis und nur zur allgemeinen Information bereitgestellt und sollte nicht als vollständig oder fehlerfrei betrachtet werden. Sollte eine Diskrepanz zwischen der englischsprachigen Version dieser Seite und der Übersetzung auftreten, gilt die englische Version. Englische Version dieser Seite anzeigen.