Artikel-ID: 000058620 Inhaltstyp: Wartung und Leistung Letzte Überprüfung: 08.07.2021

Wie verwende ich Intel® RAID Web Console 3 (RWC3) zur Verwaltung Intel® RAID auf einem ESXi*-System installierter Controller?

BUILT IN - ARTICLE INTRO SECOND COMPONENT
Zusammenfassung

Schritte zur Installation der Storage Management Initiative Specification (SMI-S) Anbieter auf ESXi* und Verwenden von Intel® RWC3 unter Windows* oder Linux* Gastbetriebssystem zur Verwaltung von Intel® RAID Controllern auf ESXi-Systemen.

Beschreibung

Mithilfe von Intel® RAID Web Console 3 (RWC3) können Intel® RAID Controller auf VMware ESXi*-Systemen nicht verwaltet und überwacht werden.

Lösung

Sie können Intel® RAID Web Console 3 (RWC3) nicht direkt auf ESXi* installieren. Stattdessen können Sie die unten stehenden Schritte ausführen, um den SMI-S-Anbieter auf ESXi zu installieren. Verwenden Sie dann RWC3, das auf einem Windows* oder Linux* Gastbetriebssystem (BS) installiert ist, um Ihre unterstützten Intel® RAID-Controller auf ESXi-Systemen zu verwalten und zu überwachen.

  • So installieren Sie den SMI-S-Anbieter:
    1. Laden Sie das SMI-S-Provider-Paket von Broadcom herunter.
    2. Extrahieren und finden Sie das Provider-Paket für die version of ESXi, die Sie verwenden, unter dem Ordner SMIS->VMWARE.
    3. Laden Sie die *.vib-Datei in ESXi hoch.
    4. Führen Sie den Esxcli-Befehl aus, um die VIB-Dateizu laden: esxcli software vib install -v --force:
      example image
    5. Starten Sie das System neu.
  • Ausführen der folgende Befehl nach jedem Neustart, um die Firewall zu deaktivieren, da sie bei jedem Neustart aktiviert ist:
    • Esxcli-Netzwerk-Firewall, die nicht ins Netzwerk eindringt
  • So führen Sie die Fernverwaltung von RWC3 auf einem Windows/Linux Gastbetriebssystem durch:
    1. Laden Sie RWC3 im Gateway-Modus auf dem Windows/Linux Gastbetriebssystem herunter und installieren Sie es.
    2. Start RWC3.
    3. Klicken Sie im Menü "Aktionen" auf der rechten Seite auf "Manuelles Entdecken".
    4. Geben Sie den IP- oder Hostnamen des ESXi ein und markieren Sie das Kontrollkästchen für VMware.
    5. Klicken Sie aufSuchen und fügen Sie dann den gefundenen ESXi-Server hinzu.
      example image
    6. Melden Sie sich mit Ihren ESXi-Anmeldeinformationen beim OBEN gefundenen ESXi-Server an.
Weitere Informationen

Intel® RAID Web Console 3VMware ESXi*-Hardware-Intel® RAID/Storage-Controller oder Intel® Embedded Server RAID Technology 2 (ESRT2).

HinweisIntel® RAID-Webkonsole 3 (RWC3) unterstützt Intel® Virtual RAID on CPU (Intel® VROC) und Intel® Rapid Storage Technology enterprise (Intel® RSTe).

Disclaimer/Rechtliche Hinweise

1

Alle Posts und die Nutzung der Inhalte auf dieser Website unterliegen den Intel.com Nutzungsbedingungen.

Der Inhalt dieser Seite ist eine Kombination aus menschlicher und computerbasierter Übersetzung des originalen, englischsprachigen Inhalts. Dieser Inhalt wird zum besseren Verständnis und nur zur allgemeinen Information bereitgestellt und sollte nicht als vollständig oder fehlerfrei betrachtet werden. Sollte eine Diskrepanz zwischen der englischsprachigen Version dieser Seite und der Übersetzung auftreten, gilt die englische Version. Englische Version dieser Seite anzeigen.