Artikel-ID: 000057733 Inhaltstyp: Wartung und Leistung Letzte Überprüfung: 04.02.2023

Ist es möglich, die Testabdeckung in Intel® Software Guard Extensions (Intel® SGX) Enklaven mithilfe von "Gcov" oder einer anderen Methode zu messen?

BUILT IN - ARTICLE INTRO SECOND COMPONENT
Zusammenfassung

Messung der Testabdeckung in Intel® SGX Enklaven.

Beschreibung
  • Versuch, Intel® SGX Enklaven mit der GNU Compiler Collection [GCC] --coverage-Flag zu kompilieren, um gcov zu verwenden
  • Erhaltene Kompilierungsfehler im Zusammenhang mit libgcov.a und anderen undefinierten Referenzen
Lösung
  • Es ist möglich, gcov zu verwenden, um Codeabdeckungsdaten für den nicht vertrauenswürdigen Teil der Intel® SGX Anwendung zu erhalten.
  • Es ist nicht möglich, die Reichweitendaten von GCOV für den Intel® SGX Enklavencode zu verwenden.
  • Das Aufrufen der nicht vertrauenswürdigen GCOV-Bibliothek aus einem Intel® SGX Enklaven führt zu Kompilierungsfehlern.
  • Alle Aufrufe von Funktionen außerhalb der Enklave müssen in einen OCALL eingewickelt werden.
Weitere Informationen

Weitere Informationen zu Bibliotheksanrufen, die Sie direkt aus Enklaven tätigen können, finden Sie im Abschnitt Trusted Libraries der Intel® SGX Developer Reference for Linux*.

Zugehörige Produkte

Dieser Artikel bezieht sich auf 1 Produkte

Der Inhalt dieser Seite ist eine Kombination aus menschlicher und computerbasierter Übersetzung des originalen, englischsprachigen Inhalts. Dieser Inhalt wird zum besseren Verständnis und nur zur allgemeinen Information bereitgestellt und sollte nicht als vollständig oder fehlerfrei betrachtet werden. Sollte eine Diskrepanz zwischen der englischsprachigen Version dieser Seite und der Übersetzung auftreten, gilt die englische Version. Englische Version dieser Seite anzeigen.