Artikel-ID: 000057461 Inhaltstyp: Installation und Setup Letzte Überprüfung: 18.12.2023

Konfiguration von Intel® Virtual RAID on CPU (Intel® VROC) SATA mit zwei Laufwerken, die mit dem sSATA-Controller auf einem Intel® Server Board S2600WFTR verbunden sind

Umgebung

OS Independent family

BUILT IN - ARTICLE INTRO SECOND COMPONENT
Zusammenfassung

Schritte zur Konfiguration Intel® Virtual RAID on CPU (Intel® VROC) Serial AT Attachment (SATA) im BIOS.

Beschreibung

RAID kann nicht mit zwei Laufwerken konfiguriert werden, die mit dem sSATA-Controller eines Intel® Server Board S2600WFTR verbunden sind

Lösung

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Intel® Virtual RAID on CPU (Intel® VROC) SATA zu konfigurieren:

  1. Wählen Sie unmittelbar nach dem POST-Vorgang die Option aus, die dem Benutzer den Zugriff auf das BIOS-Setup-Menü ermöglicht. In diesem Beispiel wird F2 verwendet.
  2. Bewegen Sie mit den Pfeiltasten den Cursor, um den Menüpunkt Erweitert zu markieren, und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Navigieren Sie im Menü "Erweitert" zum Punkt "Mass Storage Controller Configuration" (Konfiguration des Massenspeichercontrollers) und drücken Sie die Eingabetaste.
  4. Wählen Sie in der Massenspeicher-Controller-Konfiguration das sSATA-Controller-Menü für die Ports 0-5 aus und drücken Sie die Eingabetaste.
  5. Um den Controller für den RAID-Modus zu aktivieren, leuchtet die Option standardmäßig auf und wird als AHCI festgelegt. Drücken Sie die Eingabetaste , um ein Auswahlmenü zu öffnen. Wählen Sie den RAID-Modus.
  6. In der unteren rechten Ecke wird eine kleine Benachrichtigung angezeigt, die darauf hinweist, dass sich die Konfiguration geändert hat. Damit diese Änderungen aktiviert werden können, muss ein Befehl zum Speichern von Änderungen und zum Beenden erteilt werden.
  7. Drücken Sie F10 , um "Änderungen speichern" und "Beenden" zu starten.
  8. Drücken Sie Y , um fortzufahren, um das System zu bestätigen und neu zu starten.

Nach dem Neustart des Systems:

  1. Öffnen Sie das BIOS-Setup-Menü.
  2. Wählen Sie das Menü Erweitert und dann PCI-Konfiguration aus.
  3. Wählen Sie im nächsten Untermenü die Option UEFI-Options-ROM-Steuerung aus
  4. Wählen Sie unter Speichercontroller die Option Intel® VROC SATA-Controller aus.
  5. Wählen Sie die Datenträger aus, auf denen ein RAID-Volume erstellt werden soll.
Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie im Intel® Virtual RAID on CPU ( Intel® VROC) Windows-Software-Benutzerhandbuch, Abschnitt 5.2, Aktivieren von Intel VROC (SATA RAID) für SATA/sSATA.

Zugehörige Produkte

Dieser Artikel bezieht sich auf 1 Produkte

Der Inhalt dieser Seite ist eine Kombination aus menschlicher und computerbasierter Übersetzung des originalen, englischsprachigen Inhalts. Dieser Inhalt wird zum besseren Verständnis und nur zur allgemeinen Information bereitgestellt und sollte nicht als vollständig oder fehlerfrei betrachtet werden. Sollte eine Diskrepanz zwischen der englischsprachigen Version dieser Seite und der Übersetzung auftreten, gilt die englische Version. Englische Version dieser Seite anzeigen.