Artikel-ID: 000056245 Inhaltstyp: Fehlerbehebung Letzte Überprüfung: 07.07.2021

Intel® NUC: Die Lüfterregelung für den benutzerdefinierten Steuerungsmodus funktioniert nicht wie erwartet, wenn der Prozessor als Primärsensor verwendet wird.

Umgebung

Intel® NUC Kit NUC8i5BEH

BUILT IN - ARTICLE INTRO SECOND COMPONENT
Zusammenfassung

Informationen zur Funktionalität der Prozessoroption in der Lüfterregelung für den benutzerdefinierten Steuerungsmodus und deren Unterschied mit PCH.

Beschreibung

Nach der Verwendung von "Custom" im "Lüfter-Control-Modus" im BIOS und der Auswahl von "Prozessor" als primärem Sensor für die Regulierung erfährt das System eine Thermodrosselung, die das System aufgrund von Überhitzung zum Herunterfahren des Systems führen kann.

Lösung

Dies ist ein bekanntes Problem.

Setzen Sie den primären Sensor zur Regulierung auf "PCH".  Die NUC wird zwar weiterhin power limit throttling (Drosselung) haben, aber keine Thermodrosselung (Thermal Throttling) und wird aufgrund von Temperaturproblemen nicht heruntergefahren.

Weitere Informationen

Dieses Problem wird derzeit von unseren Engineering-Teams überprüft.

Der Inhalt dieser Seite ist eine Kombination aus menschlicher und computerbasierter Übersetzung des originalen, englischsprachigen Inhalts. Dieser Inhalt wird zum besseren Verständnis und nur zur allgemeinen Information bereitgestellt und sollte nicht als vollständig oder fehlerfrei betrachtet werden. Sollte eine Diskrepanz zwischen der englischsprachigen Version dieser Seite und der Übersetzung auftreten, gilt die englische Version. Englische Version dieser Seite anzeigen.