Artikel-ID: 000056191 Inhaltstyp: Fehlerbehebung Letzte Überprüfung: 14.04.2022

Behebung Intel® RAID-Webkonsole 3 (RWC3) Anmeldeproblems bei bestimmten nicht englischen Versionen des Windows* Betriebssystems

Umwelt

Nicht englische Version von Windows* BS, wie z. B. Deutsch usw. Intel® RAID-Webkonsole 3 v007.010.009.000 und neuer

BUILT IN - ARTICLE INTRO SECOND COMPONENT
Zusammenfassung

Behebung des Fehlers "Error Code 49: Invalid credential" (Fehlercode 49: Ungültige Anmeldeinformationen) beim Einloggen bei Intel® RAID-Webkonsole 3 auf bestimmten nicht-englischen Versionen von Windows* BS

Beschreibung

"Error Code 49: Invalid credential" (Fehlercode 49: Ungültige Anmeldeinformationen) beim Einloggen bei Intel® RAID-Webkonsole 3 (RWC3) bei Windows* Administratorkonten auf nicht englischen Versionen des Windows* Betriebssystems (BS):

example image

Lösung

Intel® RAID-Webkonsole 3 (RWC3) wird nur für die englische Sprache unterstützt. Führen Sie die folgenden Schritte für nicht-englische Versionen von Windows* durch, bevor Sie sich bei RWC3 einloggen:

  1. Schließen Sie RWC3.
  2. Navigieren Sie zum RWC3-Installationsverzeichnis und öffnen Sie die Datei LSA.conf mit einem Texteditor wie Notepad*. Standardmäßig finden Sie dies in C:\Program Files(x86)\LSI\LSIStorageAuthority\conf\LSA.conf.
  3. Suchen Oder suchen Sie nach dieser Zeile: full_access_groups = Administratoren und ändern Administratoren zum übersetzten Gruppennamen.1 Zum Beispiel:
    • Deutsch: full_access_groups = Administratoren
  4. Speichern und schließen Sie den Texteditor.
  5. Starten Sie LSAService aus dem Task-Manager neu oder führen Sie einen Neustart des Systems durch.
  6. Anmelden An RWC3 über die Anmeldeinformationen für das Windows-Administrator-Konto.
    HinweisEinige nicht-englische Versionen von Windows*, wie z. B. Russisch, verwenden nicht lateinische Zeichen für den Benutzernamen des nativen Administrators, was zusätzliche Einschränkungen auf sich hat und zusätzliche Schritte erfordert. Weitere Informationen finden Sie unter RWC3-Login-Problem auf Windows* BS in russischer Sprache.

 

1 Zur Identifizierung des übersetzten Gruppennamens für die windows* Version, die Sie verwenden:

  1. Führen Sie lusrmgr.msc in der Eingabeaufforderung oder PowerShell* aus, um die lokalen Benutzer und Gruppen zu starten.
  2. Wählen Sie Gruppen aus dem linken Bereich aus und suchen Sie im mittleren Bereich in der Sprache von Windows, die Sie verwenden, die Gruppe Administratoren:
    Administrators

Disclaimer/Rechtliche Hinweise

1

Alle Posts und die Nutzung der Inhalte auf dieser Website unterliegen den Intel.com Nutzungsbedingungen.

Der Inhalt dieser Seite ist eine Kombination aus menschlicher und computerbasierter Übersetzung des originalen, englischsprachigen Inhalts. Dieser Inhalt wird zum besseren Verständnis und nur zur allgemeinen Information bereitgestellt und sollte nicht als vollständig oder fehlerfrei betrachtet werden. Sollte eine Diskrepanz zwischen der englischsprachigen Version dieser Seite und der Übersetzung auftreten, gilt die englische Version. Englische Version dieser Seite anzeigen.