BIOS-Update- und Wiederherstellungsanweisungen für Intel® NUC Compute Element

Dokumentation

Installation und Setup

000055729

09.02.2021

Hinweis
  • Alle BIOS-Update-Dateien für Intel® NUC Compute Element sind im Download-Center verfügbar.
  • Update-Anleitungen sind auch im PDF-Format verfügbar.

    BIOS-Update-Anleitungen für Intel® NUC Compute Elements (PDF)PDF icon
    Größe: 777 KB
    Datum: Februar 2021

    Hinweis: PDF-Dateien erfordern Adobe Acrobat Reader*

  • Ein Downgrade des BIOS auf eine frühere Version wird nicht empfohlen. Eine frühere BIOS-Version enthält möglicherweise keine Unterstützung für Fehlerbehebungen, kritische Sicherheitsupdates oder Unterstützung für Produktrevisionen, die derzeit hergestellt werden.
  • Alle Bilder in den Beispielen in den Anleitungen dienen nur Illustrationszwecken. Stellen Sie sicher, dass Sie die für Ihr System korrekten BIOS-Intel® Compute Card.
  • Wenn ein BIOS-Update unterbrochen wird, funktioniert Ihr Computer möglicherweise nicht mehr korrekt. Intel empfiehlt, das Verfahren in einer Umgebung mit einer stabilen Stromversorgung zu erfolgen (vorzugsweise mit USV).

Nach jedem BIOS-Update empfiehlt Intel die folgenden Schritte:

  1. Drücken Sie während des Startstarts die Taste F2, um auf das BIOS-Setup zu gelangen.
  2. Drücken Sie F9, um BIOS-Standardwerte zu setzen.
  3. Passen Sie alle BIOS-Einstellungen an, falls Sie dies wünschen (optional).
  4. Drücken Sie die Taste F10, um das BIOS-Setup zu speichern und zu beenden.

Klicken Sie auf oder die Methode, um weitere Informationen anzuzeigen:

Express-BIOS-Update
  1. Herunterladen Und Speichern die Express-BIOS-Update-Datei (. EBU.exe) in ein temporäres Verzeichnis auf dem Zielcomputer. Beispiel:

     

  2. Doppelklicken Sie auf die *. EBU.exe-Datei zum Ausführen des Express-BIOS-Updates.

  3. Ein Befehlsdialogfeld wird angezeigt. Presse Y um den Computer neu zu starten und das Update zu starten.

    Command dialog appears

  4. Warten Sie 2 bis 5 Minuten, bis das Update abgeschlossen ist.

    Wait 2-5 minutes for the update to complete

  5. Sobald das BIOS-Update abgeschlossen ist, wird der Computer wieder unter Windows gestartet.
F7-Update

Mit dem F7-BIOS-Flash-Update können Sie das System-BIOS während des Bootvorgangs und bevor das Betriebssystem geladen wird aktualisieren.

  1. Herunterladen Und Speichern das Wiederherstellungs-BIOS(.cap) datei auf ein USB-Gerät. Beispiel:

    Recovery BIOS capsule

  2. Stecken Sie das USB-Gerät an einen USB-Port auf dem Zielcomputer ein.
  3. Starten die Intel NUC. Während des Bootvorgangs, wenn die F7 Die Eingabeaufforderung wird angezeigt, Presse F7 um in das BIOS-Flash-Update-Tool zu gelangen.

     

  4. Auswählen das USB-Gerät und Presse Eingeben.

    Select the USB device

  5. Auswählen das .cap Datei und Presse Eingeben

    Select the cap file

  6. Bestätigen Sie, dass Sie das BIOS aktualisieren möchten, indem Sie pressing (Drücken der Taste Eingeben.

    Confirm you want to update the BIOS

  7. Warten Sie 2 bis 5 Minuten, bis das Update abgeschlossen ist.

    Wait 2-5 minutes for the update to complete

  8. Sobald das BIOS-Update abgeschlossen ist, wird der Computer wieder unter Windows gestartet.
Netzschalter-Menü-Update

Mit dem Netzschalter-Menü-Update können Sie das BIOS der Intel Compute Card während des Startvorgangs und bevor das Betriebssystem geladen wird aktualisieren.

  1. Herunterladen Und Speichern das Wiederherstellungs-BIOS (.cap) datei auf ein USB-Gerät. Beispiel:

    Download and save the BIOS update file

  2. Stecken Sie das USB-Gerät an einen USB-Port der Intel NUC ein, wenn es ausgeschaltet ist (nicht im Ruhezustand oder Schlafmodus.
  3. Presse halten Sie den Netzschalter drei Sekunden lang gedrückt, und lassen Sie ihn dann vor der 4-Sekunden-Herunterfahren-Außerkraftsetzung los. Das Netzschalter-Menü wird angezeigt. (Die Optionen im Menü können je nach Intel NUC-Modell variieren.)

    Power Button Menu

  4. Drücken Sie die Taste F7, um das Update zu starten.
  5. Warten Sie 2 bis 5 Minuten, bis das Update abgeschlossen ist.

    Select the USB device

  6. Sobald das BIOS-Update abgeschlossen ist, wird der Computer wieder unter Windows gestartet.
UEFI-Shell-Update

Mit dem Hilfsprogramm für das UEFI-Flash-BIOS-Update können Sie das BIOS über die EFI-Shell aktualisieren.

  1. Herunterladen die UEFI-Flash-BIOS-Update-Datei (*. UEFI.zip). Beispiel:

    Download the UEFI Flash BIOS Update file

  2. Doppelklicken das *. UEFI.zip, um die Dateien zu extrahieren

    Double click the ZIP

  3. Kopieren Sie die Dateien iFlashVEfi64.efi und .cap auf ein USB-Gerät.
  4. Verbinden Sie das USB-Laufwerk mit einem Port auf der Intel NUC.
  5. Konfigurieren das BIOS auf dem Zielcomputer, um von der EFI-Shell aus zu starten:
    1. Drücken Sie während des Startstarts die Taste F2, um auf das BIOS-Setup zu gelangen.
    2. Gehen Sie zu Boot > Secure Boot (Sicherer Start).
    3. Deaktivieren Secure Boot (sicherer Start), falls diese Option aktiviert ist.
    4. Gehen Sie zu Boot > Boot Priority (Boot-Priorität).
    5. Aktivieren Sie interne UEFI-Shell.
    6. Drücken Sie die Taste F10, um die Änderungen zu speichern und das BIOS-Setup zu beenden.
  6. Drücken Sie während des Startvorgangs die Taste F10, um das Boot-Menü zu öffnen.
  7. Auswählen UEFI: Integrierte EFI-Shell.

    Select UEFI Built in EFI Shell

  8. Ändern Sie das aktuelle Verzeichnis in das USB-Flashlaufwerk um, indem Sie den Befehl fsXeingeben: wobei X die Laufwerksnummer des USB-Flashlaufwerks aus der Gerätezuordnungsliste ist. Beispiel: Wenn Ihr USB-Laufwerk fs0 ist, geben Sie fs0 einund drücken Sie die Eingabetaste.
  9. In der Eingabeaufforderung: Typ iFlashVEfi64.efi XXX.cap /P/B /22222/MEUL, wobei XXX.cap der Dateiname der .cap-Datei ist und Presse Eingeben.

    Command prompt

  10. Drücken Sie Y, um das Update zu starten.
  11. Warten Sie, bis das BIOS-Update abgeschlossen ist.

    BIOS update process status window

  12. Der Computer wird nach Abschluss neu gestartet.
  13. Festgelegt das BIOS zurück zu den ursprünglichen Einstellungen:
    1. Starten Sie den Computer neu.
    2. Drücken Sie während des Startstarts die Taste F2, um das BIOS-Setup auf zu starten.
    3. Gehen Sie zu Boot > Boot Priority (Boot-Priorität).
    4. Deaktivieren Sie interne UEFI-Shell.
    5. Gehen Sie zu Boot > Secure Boot (sicherer Start).
    6. Aktivieren Sie Secure Boot,wenn es ursprünglich aktiviert war.
    7. Drücken Sie die Taste F10, um die Änderungen zu speichern und das BIOS-Setup zu beenden.
BIOS-Wiederherstellung – Netzschalter-Menü

BIOS-Wiederherstellung über das Netzschalter-Menü

  1. Herunterladen Und Speichern die BIOS-Wiederherstellungsdatei auf ein USB-Gerät. Beispiel:

    Save the Recovery BIOS file

  2. Kopieren Sie die Wiederherstellungsdatei (*.cap) auf ein USB-Gerät.
  3. Stecken Sie das Gerät an einen USB-Port auf dem Zielcomputer ein, wenn er ausgeschaltet ist.
  4. Halten Sie die Taste gedrückt den Netzschalter 3 Sekunden lang gedrückt halten und dann los lassen. Das Netzschalter-Menü wird angezeigt.

    Power Button menu

  5. Drücken Sie die Taste F4, um die BIOS-Wiederherstellung zu starten.
  6. Warten Sie 2 bis 5 Minuten, bis der Wiederherstellungsvorgang abgeschlossen ist.
  7. Nachdem der Wiederherstellungsvorgang abgeschlossen ist, wird der Computer entweder ausgeschaltet oder Sie werden aufgefordert, den Computer ausgeschaltet zu lassen.
  8. Entfernen Sie das USB-Gerät.
  9. Starten Sie den Computer neu.
BIOS-Wiederherstellung – Sicherheits-Switch
HinweisEine BIOS-Wiederherstellung über den BIOS-Sicherheits-Jumper wird über die Trusted-Platform-Modulschlüssel (TPM), Intel® Platform Trust Technology-Schlüssel (Intel® PTT) und HDCP-Schlüssel (High-Bandwidth Digital Content Protection) gelöscht. Diese Schlüssel werden nach der BIOS-Wiederherstellung nicht wiederhergestellt.
  1. Herunterladen Und Speichern die BIOS-Wiederherstellungsdatei (.cap) auf ein USB-Gerät. Beispiel:

    Save the Recovery BIOS file

  2. Kopieren Sie die Wiederherstellungsdatei (*.cap) auf ein USB-Gerät.
  3. Fahren Sie den Computer herunter und ziehen Sie das Netzadapter ab.
  4. Öffnen das Gehäuse und bewegen Sie den Switch auf dem NUC Compute Element in die Wiederherstellungsposition wie im Bild unten. (Siehe Produktspezifikation für Details, einschließlich der Switch-Einstellungen und -Konfiguration.)

    Recovery position

  5. Stecken Sie das USB-Gerät an einen USB-Port auf dem Zielcomputer ein und schalten Sie es ein.
  6. Warten Sie 2 bis 5 Minuten, bis der Wiederherstellungsvorgang abgeschlossen ist.
  7. Nachdem der Wiederherstellungsvorgang abgeschlossen ist, wird der Computer entweder ausgeschaltet oder Sie werden aufgefordert, den Computer ausgeschaltet zu lassen.
  8. Entfernen Sie das USB-Gerät.
  9. Verschieben Sie den Switch in die "normale" Position.
  10. Schließen Sie das Gehäuse.
  11. Starten Sie den Computer neu.