Artikel-ID: 000054990 Inhaltstyp: Installation und Setup Letzte Überprüfung: 02.10.2023

Wie aktiviere ich die Pre-Boot Execution Environment (PXE Boot) im BIOS?

Umgebung

OS Independent family

BUILT IN - ARTICLE INTRO SECOND COMPONENT
Zusammenfassung

Schritte zur Aktivierung des PXE-Bootvorgangs im BIOS.

Beschreibung

Schritte zur Aktivierung der Preboot Execution Environment (PXE Boot) auf einem Intel® NUC.

Lösung

PXE Boot, auch bekannt als Netzwerk-Boot, wird von allen BIOS-Firmware-Versionen auf Intel® NUC Produkten unterstützt.

So aktivieren Sie das Netzwerk als Boot-Gerät:

  1. Drücken Sie während des Startvorgangs die Taste F2 , um das BIOS-Setup aufzurufen
  2. Gehen Sie zum Boot-Menü (dies kann je nach BIOS-Version auch unter den erweiterten Einstellungen sein)
  3. Wählen Sie Boot-Priorität (oder Boot-Konfiguration) und deaktivieren Sie Boot Network Devices Last (Boot-Netzwerkgeräte zuletzt)
  4. Gehen Sie zu Network Boot und aktivieren Sie UEFI PXE und iSCSI
  5. Wählen Sie entweder Ethernet1 Boot oder Ethernet2 Boot
  6. Durch Drücken der F12-Taste während des POST-Vorgangs wird automatisch der Start vom LAN erzwungen.

Zugehörige Produkte

Dieser Artikel bezieht sich auf 2 Produkte

Der Inhalt dieser Seite ist eine Kombination aus menschlicher und computerbasierter Übersetzung des originalen, englischsprachigen Inhalts. Dieser Inhalt wird zum besseren Verständnis und nur zur allgemeinen Information bereitgestellt und sollte nicht als vollständig oder fehlerfrei betrachtet werden. Sollte eine Diskrepanz zwischen der englischsprachigen Version dieser Seite und der Übersetzung auftreten, gilt die englische Version. Englische Version dieser Seite anzeigen.